Veranstaltungen Dezember 2014

  Donnerstag 04.12.14 Konzert

DR CYCLOPS (Italien) / CUBUS MAXIMUS (Würzburg)


DOCTOR CYCLOPS

ist ein Powertrio, das vom Heavy Rock der frühen 70er Jahre geprägt ist. Das energische Trio ist sehr interessiert am Sound und Groove der bekannten 70er Jahre Bands wie z.B. BLACK SABBATH, aber auch an den eher unbekannteren Bands wie z.B. TRUTH AND JANEY, SIR LORD BALTIMORE und CAPTAIN BEYOND. Aber auch neuere Bands wie WITCHCRAFT, FIREBIRD oder SPIRITUAL BEGGARS zählen zu den Inspirationsquellen. 2007 wurde die Band gegründet und arbeite an einer sorgfältig wachsenden Discography, die aus einer selbst produzierten EP plus 2 Alben auf dem renommierten World In Sound Label besteht. Die Band is seit 2008 live aktiv und hat bereits mit Bands wie Firebird, Blood Ceremony, Siena Root, Colour Haze, Stoned Jesus etc gespielt! Auch beim ersten Freak Valley Festival waren sie am Start!!

www.doctorcyclops.com
www.facebook.com/doctorcyclops


CUBUS MAXIMUS

das brandneue Würzburger Trio bringt die Hallen zum Beben und erschüttert bis ins Mark mit Songs deren Stil sie selbst als Boner Rock bezeichnen. Da darf man nur gespannt sein.

www.facebook.com/CubusMaximus/timeline

  Freitag 05.12.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

ZERRE / BE!TIGER / KAPYTAEN / WHITE HAND GIBBON


ZERRE

Die Hardcore/Metal/Punk-Maschine ist wieder zu Gast im Immerhin. Diesmal mit neuen Songs und LP im Gepäck. Wer beim letzten mal da war, weiß: Plichttermin! Ahja, Katzen finden die Jungs ganz toll!

www.facebook.com/zerrehc
http://zerre.bandcamp.com


BE!TIGER

Mit dabei die guten Freunde der Kazenliebhaber. Be!Tiger aus Köln/Aachen. Hier gibts feinsten Pop-Punk, jedoch rau! so als würden Caves auf Chuck Ragan treffen. Einfach wunderbar!

www.facebook.com/rawbetiger
http://betiger.bandcamp.com


KAPYTAEN

kurstadt violence

www.facebook.com/kapytaen
http://kapytaen.bandcamp.com


+ special guest: WHITE HAND GIBBON

Solo Emo-DIY-Punk Projekt aus Köln!

www.facebook.com/whitehandgibbon
https://whitehandgibbon.bandcamp.com

FB-Event: www.facebook.com/events/295076804024733/?pnref=lhc.recent

Beginn: 21:30

  Samstag 06.12.14

FROHES FEST! DAS 29. IMMERHIN JUBILÄUM!

Es begab sich einst im Jahre 1985, dass ein Jugendkulturtreff in Würzburg entstand. Ein solcher, der seinesgleichen suchen und nicht finden sollte, so dass er schlichtweg weiter bestand. Durch die Mühen und Anstrengungen seiner Leutchen und lieben Gäste. Und - was soll man sagen, das Ding besteht tatsächlich im Jahre 2014 immer noch! DAS IMMERHIN WIRD 29 JAHRE ALT!

Ihr seid alle eingeladen zu unserem FROHEN FEST. Wir machen am Sa. 06.12.14 ein Weihnachtsspecial für alle adventsmüden und nikolausgeplagten. Das heißt, ihr könnt ganz ohne Geldrauswurf bei uns wie immer auf die günstige D.I.Y.-Art folgendes genießen: Stümperhafte Weihnachtsdeko, bezahlbaren Glühwein, knabberhaftes Knabbergebäck, Weihnachtsbier und noch ein paar Specials, zur Feier des Tages. Die DJs WHOLE LOTTA PETE, ORANG ULLA und weitere Spezialisten sorgen dafür, dass eure Ohren von ausgewählten Weihnachtssongs aus geschätzten Rock'n'Roll/Surf/Soul/Pop/Rock/Punk Quellen umschmeichelt werden. Dann lasst uns mal gemeinsam feiern, dass unser aller Lieblingsort bald auf die 30 zusteuert! Cheers!

  Sonntag 07.12.14 Konzert

FREAKSHOW LATE MATINEE: ACB plays the music of VAN DER GRAAF GENERATOR

ALEX CARPANI BAND feat. DAVID JACKSON (VAN DER GRAAF GENERATOR): a suggestive journey where contemporary rock meets classic rock! Jackson plays ACB's music and ACB plays with Jackson some hits of VdGG like Darkness, Theme One, Man-Erg, Killer, My Room, etc. in an amazing 2-hours concert with 6 musicians on stage. This show has been played all over the world since 2012: U.S.A., Brazil, The Netherlands, Germany, France, Sweden, Italy, Belgium, etc.

David Jackson - saxes & flutes
Alex Carpani - keyboards and backing vocals
Ettore Salati - guitars
Joe Sal - lead vocals
GB Giorgi - bass
Alessandro Di Caprio - drums

Web pages:
www.alexcarpani.com
www.facebook.com/alex.carpani
www.facebook.com/alex.carpani.TWO

Videos (bootlegs):
www.alexcarpani.com/styled-7

Beginn: 17 Uhr

  Freitag 12.12.14 Konzert

OPERATORS / STONEHENGE

Die Berliner OPERATORS reiten ihren Rock'n'Rollercoaster wieder nach Würzburg und bringen ihre Brüder im Geiste mit, die exzellenten Orgel-Rocker von Stonehenge aus Potsdam - Pflichttermin für Riff-Enthusiasten!

OPERATORS

Treibende Drums, rollender Bass, symbiotische Gitarren, eine freudige Orgel und vielseitig kreativer Gesang bündeln Rock-Musik von den 60ern bis heute in einen spaßigen und aufregenden Cocktail, der seit Mitte 2009 von der sechsköpfigen Band OPERATORS aus Berlin serviert wird. Von psychedelisch-entrückt bis heavy, geradeaus bis groovy, hüftschwingend bis haarschüttelnd: Alles ist möglich, alles ist drin! Diese Jungs machen, was sie lieben: ROCKEN!

"Es ist ne Achterbahnfahrt mit Bergen und Tälern, mit Spannungsaufbau und -entladung die in der clever kombinierten Summe einen Sound mit Erkennungswert ergibt. [...] Einer der fünf Gründe, warum ich gerne zum Desertfest Berlin 2012 gefahren wäre."

www.theobelisk.net
Check das Operators Video: http://vimeo.com/75912186


STONEHENGE

"Der Titel "Concrete Krieger" (Robby?) fasst den Stil der Combo vielleicht treffend zusammen: DOORS ohne esoterischen Firlefanz, dafür höllisch heavy und dennoch immer ein wenig psychedelisch. Im elfminütigen "Delay" haben STONEHENGE Zeit genug, all ihre Facetten wie Trümpfe aufzuspielen: Virtuosität, eingängiges Songwriting und vor allem urwüchsige Emotion, mit welcher sie Retro-Trendreitern eine lange Nase drehen. [...] FAZIT: Her mit dem Plattenvertrag, und gleich neben ZODIAC an die nicht nur deutsche Spitze des Genres Classic Rock mit Relevanz für die Gegenwart!"

www.musikreviews.de

"Und gleich in den ersten Minuten des ersten Stücks Arctic Brother wiederholt sich der Eindruck vom Desertfest: "Mann, die haben richtig Bock zu spielen." Der Sound ist von dem Zusammenspiel von Gitarre und Orgel geprägt. Die Songstrukturen sind verschachtelt, aber nie zu verkopft. Keines der sieben Stücke ist unter sieben Minuten lang. Mal ist ist Tempo eher schleppend doomig (Bunch Of Bisons), mal stehen schnellere Riffs im Vordergrund (Pizza Fonkey)."

www.stonerrock.eu
Check das Stonehenge Video: www.youtube.com/watch?v=rkVBDXPVj8k

  Samstag 13.12.14

Kneipenabend

  Freitag 19.12.14

Kneipenabend

  Samstag 20.12.14

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

  Sonntag 21.12.14

Kurzfilmtag im Immerhin

LATE MATINEE FILME zum KURZFILMTAG im IMMERHIN, präsentiert von der FILMINITIATIVE WÜRZBURG in Zusammenarbeit mit der GALERIE 03 e.V.: Verantwortlich für das Programm (wird zeitnah bekannt gegeben) und Durchführung vor Ort: FILMINITIATIVE WÜRZBURG

Beginn: 17 Uhr

  Freitag 26.12.14 Konzert

SPLASHBOMBERS Weihnachtsspecial

  Samstag 27.12.14

GESCHLOSSEN wegen Betriebsausflug.


Veranstaltungen November 2014

  Samstag 01.11.14

GESCHLOSSEN wegen stillem Feiertag.

  Freitag 07.11.14

Instant Desert Rock Night mit DJ RedHead

DJ Kneipenabend mit dem besten aus Stoner, Sludge Doom und Psychedelic Rock

Kyuss, Queens Of The Stone Age, Slo Burn, Wolfmother, Down, Led Zeppelin, Brant Björk, Bushfire, Monky 3, Graveyard, Truckfighters, Monster Magnet, Naam, Orchid, Red Fang u.v.m.

Musikwünsche per Telefon bitte!

  Samstag 08.11.14 Lesung und Konzert

19:30 - 20:30: IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER FILMINITIATIVE WÜRZBURG: LESUNG MIT DEM FILMEMACHER UND AUTOR CHRISTIAN STAHL AUS SEINEM BUCH "IN DEN GANGS VON NEUKÖLLN" Das Leben des Yehya E.
HOFFMANN UND CAMPE VERLAG.

Zehn Jahre lang hat Christian Stahl in der Welt von Yehya E. dessen kriminellen Aufstieg, den schwierigen Versuch des Ausstiegs, die Willkür deutscher Behörden und das Schicksal eines hochbegabten Flüchtlingsjungen beobachtet und miterlebt. Yehya E. ist ein sogenannter Intensivstraftäter, dessen Intelligenz, Charme und Energie verblüffen und erschrecken: Zwischen kindlichen Gangsterträumen, vom Krieg traumatisierten Eltern und dem Wunsch nach Normalität in Deutschland lebt er ein zerrissenes Leben.

In den Gangs von Neukölln schildert ebenso eindrücklich wie differenziert die arabische »Parallelwelt«, die oft thematisiert, aber noch nie von innen heraus beleuchtet worden ist. Stahl zeigt an einem Schicksal, das beispielhaft ist für sehr viele, wo die deutsche Flüchtlingspolitik versagt und Ämter und Behörden jeden Ansatz von Integration unterbinden. So entsteht ein aufwühlender Einblick in die Welt der Kriminalität, ins Alltagsleben in deutschen Gefängnissen, die Schikanen der Ausländerbehörde und die Absurditäten des deutschen Asylrechts.

Christian Stahl, geboren 1970 in Köln, ist Journalist, Filmemacher und Autor. Nach dem Studium in Bonn und Oxford hat er als Radiomoderator und Korrespondent für die ARD in Berlin gearbeitet. 2005 gründete er eine Agentur für digitales Erzählen. Stahl ist Regisseur des preisgekrönten Dokumentarfilms Gangsterläufer, der 2011 in die Kinos kam. Um In den Gangs von Neukölln zu schreiben, hat er zehn Jahre recherchiert.


Danach, ca. 20:30: FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY mit KONZERT

"NAKED WOLF", AVANT-FREE-ROCK AUS HOLLAND, FEATURING MEMBERS OF "BROWN VS BROWN" AND "THE EX"!!!

In the middle of Naked Wolf's free improvisations a danceable groove may arise. Feel free to dance is the bands' surprising motto. From the full range of a rock band to a soft chamber ensemble the jagged, hypnotic rhythms that are characteristic of the group aren't only laid down by drummer Gerri Jäger and bass guitarist Luc Ex but also by Yedo Gibson's pumping baritone sax. Yedo, who also plays clarinet and tenor sax and Felicity Provan's trumpet form the compact horn section. In contrast to this acoustic element are the electronics of guitarist Mikael Szafirowski's effects pedals and Ofir Klemperer's' synthesizer. The voices of Felicity and Ofir add yet other colours and direction to the music. Naked Wolfs composed material, in addition to the free improvisations, are designed and developed by all six members. Their music may take the shape of long, outstretched passages, rapid interchanges in mood and rhythm, high voltage intensity as well as quieter, subtle moments and refers to such genres as jazz, rock, world music and noise. The musicians are kept continuously on the alert, thus switching off the auto pilot whilst the band carefully steers clear of predictability.

"Ponderous rock rhythms meet free improvisations, jazz meets pop and world music, catchy song structures meet an ecstatic sound machine that produces high-voltage artificial sound storms far removed from the jazz mainstream, presenting a cheeky, boisterous challenge to our listening habits." Südtirol Jazzfestival

Felicity Provan: trumpet, vocals
Seb El Zin: vocals, electronics
Mika Szafirowski: el. guitar
Yedo Gibson: reeds
Gerri Jäger: drums, percussion
Luc Ex: ac.bassguitar

  Mittwoch 12.11.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: CUZO (Spanien) / SOPHIE'S EARTHQUAKE (Mannheim) / THE BRIEF KICKS (WÜ)


CUZO

Cuzo sind eine jamorientierte Psychedelic Rock Band, die auch schon mit Damo Suzuki aufgetreten sind! Im Mittelpunkt stehen jamorientierte Tracks, die Space-, Psychedelic- & Stoner-Rock zusammenführen.

CUZO were formed as a three-piece Barcelona-based jam outfit in 2007 by Iván Román (bass) and Pep Caravantes (drums, percussion) - two founding members of a Spanish doom metal band Warchetype, and Jamie L. Pantaleon (guitars). They regarded stoner-psychedelic jam session as important, in a musically different approach from Warchetype. CUZO released their debut album 'Amor Y Muerte En La Tercera Fase' via a Spanish independent label Alone Records in 2008 whilst gigging with lots of Spanish band mates (e.g. El Páramo, Kvasar).

http://bcoredisc.bandcamp.com/album/son-imaginacions-teves


SOPHIE'S EARTHQUAKE

Janosch - Guitar, Vocals
Mitja - Bass
Magnus - Drums

Nach vier Jahren intensiver Jam-Sessions wurde das Trio aus Janosch, Mitja und Magnus geboren..

Schwere, harte und hypnotische Riffs, farbige Klangteppiche, viel Dynamik und Abwechslung paaren sich mit einem charakteristischen Soundprofil - irgendwo zwischen retro und modern. Das Material variiert zwischen mystisch, orientalisch, melodisch bis hin zum Blues. Dabei verschwimmt teilweise die klassische Rollenverteilung von Bass und Gitarre und erzeugt auf diesem Weg frische Klänge.

Die Debut-EP der Band ist im Juni 2013 erschienen und wurde selbst produziert (Recording + Mix).

Momentan entstehen bereits die Songs für das erste Album, das 2015 erscheinen wird..

http://sophiesearthquake.bandcamp.com
www.sophies-earthquake.de


THE BRIEF KICKS

Ein Powertrio, das im Spannungsfeld zwischen Yardbirds, Jimi Hendrix und Muddy Waters agiert. Bluesrock! Ich bin schwer gespannt!!!

  Freitag 14.11.14 Konzert

STONEBRIDE

"Blues-driven, sludgerock-amped stonervibes combined with an unwreckable live entity" - so umschreiben STONEBRIDE ihre Musik. Und dem ist eigentlich nix hinzuzufügen! Stonebride liefern in der Tat ihre ureigene Philosophie von einem Sound, der von psychedelisch-progressiven Momenten über doomigen Sludge weiter zum Alternative rüber zum Desert-Rock ein weites Feld bedient. Bluesige Stonerlicks und psychedelische Spacerock-Elemente treiben es sozusagen auf einem brachialen Sludge-Fundament.

Das heutige Konzert beginnt wegen des HOD-Festivals ausnahmsweise erst um 24 Uhr!

  Donnerstag 20.11.14 Konzert

Mamü Shows meets Just good Shows: HUNT (USA) / SMALL HOURS (A)


HUNT is many things. It's post-rock while it's indie rock, it's heartbreaking, melancholic and majestic at the same time. A soundtrack to what is happening under the surface.

http://huntmusic.se


SMALL HOURS With Small Hours you'll be able to see and hear some sort of Post-Punk... that you better call Post-Hardcore? Whatever... from Graz/Austria.

http://small-hours.bandcamp.com

  Freitag 21.11.14 Konzert

malm (WÜ) / VALBORG (Bonn)


malm

die Würzburger Noiser, spielen mal wieder zum Tanz auf in ihrem Lieblingsclub, dem "Immerhin". Vertraut knallhart, kompromisslos und stets brachial walzen die vier Herren durch die Alltagshölle mit all ihren fiesen Attacken. Den Drang nach Rausch und Anarchie nun live losgelassen. malm gibt euch ordentlich die Sporen und reitet mit euch ausgelassen den wilden Hengst. Yes, das tut gut! Kommt, tanzt und feiert mit malm.

www.facebook.com/merkedirmalm?fref=ts
www.merkedirmalm.de


VALBORG

plays primitive metal. Fuck you.

www.valborg.de
www.facebook.com/valborgband?fref=ts
www.youtube.com/watch?v=5c_byUc3rHg


PAULINCHEN BRENNT

"Experimenteller Krach". Paulinchen hört die Katzen nicht. Mehr Info gibt's und braucht's wohl nicht.

www.facebook.com/pages/Paulinchen-Brennt/629496020503313

  Samstag 22.11.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: IGUANA / STONETROOPERS


IGUANA

Es ist ihr außergewöhnlich ungewöhnlicher Klangkörper mit doomig, bluesigen Strukturen, Desert-Fuzz-Rock, Noise und bis zur absoluten Spitze getriebenem Psychedelic der die Band zu Weirdos auf jeder Bühne macht. Im klassischen Quartett (Bass, Drum, Vox, Gits) kreieren die Chemnitzer einen Sound, der jenseits von Mainstream und Heronenplagiat liegt aber dieseits von einem Gespür für komplexe Songstrukturen, hochwertige Sounds und absolut beherrschtem Handwerk zeugt.

Iguana haben 120 Shows in Europa, u.a. beim renommierten 'Stoned From The Underground'-Festival oder auf der Szeneperle Void-Fest sowie als Support für SAINT VITUS, BRANT BJORK, COLOUR HAZE, KADAVAR DOZER oder THE ATOMIC BITCHWAX und Tourneen mit LOS NATAS und jüngst SAMSARA BLUES EXPERIMENT absolviert und sich damit in der 'ersten Riege deutschstämmiger Heavy-Rocker' (generated-x) etabliert. Dass Iguana Killer sind, weiß nicht nur Doomurgestein Wino Weinrich zu sagen. Seid gespannt auf den Sound der frühen Desert Sessions, gepaart mit charmant-verrückten Instrumentaleskapaden und Doomattacken!

IGUANA schlagen sich erst gar nicht mit gängigen Stoner-Klischees rum, sie modellieren sie lieber für ihre eigenen Bedürfnisse." - LAUT.de
"Keine Wüste weit und breit und trotzdem rocken IGUANA als wären sie Ehrengäste bei den Dessert Sessions." - Triggerfish
Für weitere detaillierte Infos, Pictures und Videos besucht die Homepage oder Facebook, Youtube und Soundcloud:

www.iguana-music.de
www.facebook.com/iguana666
https://soundcloud.com/iguanagermany
www.youtube.com/user/IguanaVideochannel
https://twitter.com/iguanagermany


STONETROOPERS

sind auch endlich wieder im Immerhin und vervollständigen den Abend mit eindringlichem - WAS?- Stonerrock natürlich!!!

www.facebook.com/StoneTroopers?fref=ts

"Stonetroopers" sind 5 Aschaffenburger die Stonerrock lieben und Star Wars als ihre Religion auserkoren haben, also verbinden sie einfach beides.

Sie singen über tanzende Wookies, Keksen von der dunklen Seite, Sonnenuntergänge auf weit weit entfernten Planeten, und Ewoks die einem zeigen was Feiern heißt. Ihre Musik ist als Tribut an die glorreichen Filme von Gorge Lucas und als Tribut an den großartigen Sound des Stonerrock. Eben einfach eine Band die Spaß hat...

Möge die Macht mit Euch sein!

  Freitag 28.11.14

Kneipenabend

  Samstag 29.11.14 Konzert

TRINITY SITE (Melodic Metal)
FRAGMENTORY (Death Thrash Metal)
HORRORMANCE (Black 'n' Roll)


Veranstaltungen Oktober 2014

  Freitag 03.10.14

GESCHLOSSEN

  Samstag 04.10.14 Konzert

STRYDEGOR (Metalcore/Hagenow)
BLOODPUNCH (Metalcore/Neubrandenburg)
HENFALD (Black Metal/Hammelburg)
ARCANIS (Metal/Schweinfurt)

FURUR BALTICUS

Das Immerhin präsentiert Euch ein nordisches Metalbrett vom feinsten! Serviert wird eine brachial Tour Strydegor mit einer dicken Portion Bloodpunch. Für den Appetizer empfiehlt das Haus ein lokalen Spezialitäten Angebot, bestehend aus tiefgreifendem Henfald auf einer vorzüglichen Lage Arcanis.

Die Küche öffnet diesmal 20:30 Uhr und Serviert wird ab ca. 21:15 Uhr.

Guten Mosch!

www.facebook.com/StrydegorOfficial
www.facebook.com/pages/Bloodpunch/155756371124787
www.facebook.com/pages/Henfald/148519692019096
www.facebook.com/pages/Arcanis/188622764517688

  Donnerstag 09.10.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: MARS RED SKY (Frankreich) / ALUNAH (Grossbrittanien) / CRESTA RUN (Würzburg)

Einlaß: 20:00; Beginn: 20:30

Stoner Rock trifft auf Doom!


MARS RED SKY

Durch ihren einzigartigen Sound, der aus wuchtigen, eingängigen Grooves und melodiösen, luftigen Gitarrenriffs besteht, haben es MARS RED SKY aus Frankreich zu internationaler Anerkennung gebracht und gelten mittlerweile als eine feste Größe in der europäischen Stoner Rock Szene.

Die Band ist wahrlich ein einzigartiges Experiment, bestehend aus dem ätherischen Gesang von Julien Pras, den kraftvollen Rhythmen von Matgaz und Jimmy Kinasts Gänsehaut erzeugendem Bass-Spiel. Irgendwo zwischen Doom Metal und70er-Jahre Psycho-Pop angesiedelt, fasziniert der Sound von MARS RED SKY von Beginn an und bringt die Massen unwillkürlich dazu, ein kosmisches Ritual von Sonneneruptionen und vergühenden Atmosphären feiern zu wollen. Begründet durch den großen Erfolg ihres selbstbetitelten Debütalbums, welches in der mystischen Bardenas Wüste in Spanien aufgenommen und 2011 veröffentlicht wurde, wurden die Bordelaiser bald eingeladen, die größten Bühnen Europas zu bespielen; mit Bands wie Kyuss Lives!, Dinosaur Jr., Sleep und auf bekannten Festivals wie Eurockéennes de Belfort (FR), Roadburn (NL), die Desertfests in London und Berlin, Sziget Festival (HUN) und beim SXSW (USA) um nur einige zu nennen. Ingesamt führten ihre Auftritte die Band in über 20 Länder.

Mit ihren unglaublich intensiven und hypnotischen Auftritten, wurden MARS RED SKY zu einem der aufregendsten Live-Acts der internationalen Stoner Rock Szene.
marsredsky.bandcamp.com
www.marsredsky.net

FÜR FANS VON BLACK SABBATH, KYUSS, GHOST, ELECTRIC WIZARD


ALUNAH

Recently billed as the "Future of Doom" by Terrorizer Magazine. Recorded by Greg Chandler (Serpentcult, Esoteric & Moss) and mixed / mastered by Tony Reed (St.Vitus & Trippy Wicked), "White Hoarhound" follows on the back of their recent appearances at DesertFest London and Sal Abruscato 's (Type O' Negative) A Pale Horse Named Death Wolverhampton show and see's the band take their Paganistic Doom sound to new levels. Consisting of Soph Day (vocals and guitar), Dave Day (guitar), Gaz Imber (bass) and Jake Mason (drums), Alunah hail from the Midlands, UK and have spent the last 6 years building up a reputation for being one of the country's most hardworking and consistent live bands by playing national dates in top O2, HMV etc sponsored venues with international artists such as Paradise Lost, Trouble, Fu Manchu, Orange Goblin, Karma to Burn, Acid King, Firebird, Roadsaw, Witchcraft, Graveyard, Taint, Sally, Blaze Bayley, Winnebago Deal, Litmus, Witchsorrow, The Crave, Charger, Conan, Doomraiser, Black Spiders, Lord Vicar and Nebula to name just a few. As well as their reputation as a great live band, Alunah's previous catalogue of recorded work (debut album "Call of Avernus", "Fall to Earth" EP and "Song of the Sun" single) has received plaudits from around the world.

www.alunah.co.uk
www.facebook.com/alunah.doom
www.alunah.bandcamp.com


CRESTA RUN

Als Opener gibt es die Würzburger CRESTA RUN, die ein energisches Set mit Schwerpunkt Stoner Rock auffahren werden. Ich bin schon schwer gespannt.
Support your local bands!!! Also bitte nicht zu spät kommen!!!

Hardcore/Punk/Stoner from Würzburg!

  Freitag 10.10.14

Kneipenabend

Das angekündigte Konzert von NOWHERE / PLANET WATSON entfällt.

  Samstag 11.10.14 Konzert

VARGSHEIM (Wü) / BETRAYED / STREAMS OF BLOOD

  Mittwoch 15.10.14 Konzert

THE SHRINE / DIRTY FENCES / DEATH ALLEY

Pizza, Skateboards & Chuck Dukowski als größter Fan, Touren mit Graveyard, Red Fang, Earthless und Kadavar rund um den Globus, von Japan direkt kreuz und quer durch Europa, fast ausschießlich dicke Clubs und zwischendrin das Immerhin! The Shrine aus Venice Beach California, bringen ihre Mischung aus Punk, Hard Rock und Heavy Metal zusammen mit Dirty Fences und Death Alley ins Immerhin. Da rappelts im Karton!

  Donnerstag 16.10.14 Konzert

WILD ZOMBIE BLAST GUIDE (D) / NECROTTED (D)

Necrotted und WZBG Herbst Tour-Kick off bei uns im Immerhin.

  Freitag 17.10.14 Konzert

Vorstellung des Immerhin-Fördervereins

An diesem Abend wird unser neuer Förderverein "Jugendkulturtreff Immerhin e.V." der Öffentlichkeit vorgestellt. Um 19 Uhr wird bei Häppchen und Sekt u.a. als Schirmherrin des Vereins die 3. Bürgermeisterin Frau Marion Schäfer-Blake sprechen. Nach diesem allgemeinen Teil geht der Abend um 20 Uhr in ein tolles Jazz-Konzert über. Es spielen Sandra Buchner & Stefan Hetzel
http://youtu.be/Y5-IZuTTtyY
http://stefanhetzel.de/jazzclas.html
https://soundcloud.com/jcic-1

Eingeladen sind alle Menschen, denen das Immerhin am Herzen liegt und die die Zukunft des Immerhins unterstützen möchten.

Facebook-Veranstaltung: www.facebook.com/events/370973699725807/?notif_t=plan_user_joined

  Samstag 18.10.14 Konzert

DON'T / FLANDERS 72


DON'T (Portland, USA)

Sam Henry, der Drummer der legendären Wipers, gründet 2009 die Band "Don't", bestehend aus Veteranen unterschiedlicher musikalischer Werdegänge, unter anderem Dave Minick von Napalm Beach. Mit Sängerin Jenny Don't finden sich hier verschiedene Generationen der kreativsten Köpfe der Portland Punkszene zusammen. Post-Punk, ein wenig Surf-Punk und Rock'n'Roll, eine gute Dosis Wipers und dazu die ausdrucksvolle Stimme von Jenny, die an Siouxsie Sioux erinnert.

www.dontband.com
www.facebook.com/Dontband


FLANDERS 72

"I love Brazil. Everyone there knows The Ramones were the greatest band in the world. In the US punk rock scene kids think punk started with Blink 182 and AFI and they don't even know The Ramones. Bands like Flanders 72 keep the Ramones spirit alive and kicking. Who can't relate to these songs? I practically lived in a punk rock pub for years. Getting drunk and doing drugs is ok for some people but when I am really feeling shitty I feel better when I listen to The Ramones too. I think all these songs are great and I suggest everyone start listening to Flanders 72 right now. It's fast and in your face punk rock the way it's supposed to be played and there ain't nothing wrong with that!!!" Joe Queer

http://tscherniak.wix.com/flanders72
www.facebook.com/Flanders72/info?ref=page_internal


http://propagandasounds.blogsport.de

  Donnerstag 23.10.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: MONKEY 3 (Schweiz) / RODEO DRIVE (Berlin) / QUEEN MORPHINE (WÜ)


MONKEY 3

Mit ihrem vierten Album - "The 5th Sun" - zeigt die Schweizer Formation MONKEY3 wie psychedelischer Stoner Rock klingen muss. In den sieben ausladenden Kompositionen treffen Stoner Rock Vibe und Riffs der Marke PORCUPINE TREE, PINK FLOYD, LED ZEPPELIN und der Labelfreunde MY SLEEPING KARMA auf abgedrehte psychedelische Einflüsse. Das versierte Quartett vermengt diese unterschiedlichen Einflüsse zu einem kompakten Sound, in den man sich als Hörer fallen lassen kann. Die Klangwelt der Schweizer Formation ist absolut einzigartig und "The 5th Sun" wird MONKEY3 endlich die wohlverdiente Aufmerksamkeit der Musikwelt verschaffen!

Das Instrumentalquartett war bereits mehrfach in Würzburg zu Gast und wer ihre mitreißende Show erlebt hat, der weiß um ihre perfekte Intensität. Ausgefuchste Riffs, gepaart mit energischen Drumming, spacigen Keyboards und coolen, fetten Bassgrooves ergeben eine eigenwillige Mixtur, die neben unwiderstehlichen Eigenkompositionen auch abgefahrenen Coverversionen (z.B. "Spiel mir das Lied vom Tod/ Ennio Morricone) den Monkey 3 Stempel aufdrücken.

www.monkeythree.com
www.youtube.com/watch?v=sbFqdgRk_oE


RODEO DRIVE

Eine berliner Rockband, die eine Mischung aus Hard Rock / Heavy Rock / Stoner / Psychedelic und Blues spielt. Das Trio besteht aus Friedrich Stemmer (Guitars), Hans Eiselt - auch bekannt von Samsara Blues Experiment (Bass/Vocals), René Schulze (Drums, percussion, synthesizer). Wer bei diesem Sound noch ruhig bleiben kann... Wahnsinn!

www.reverbnation.com/rodeodriveberlin
http://theobelisk.net/obelisk/2014/04/02/rodeo-drive-all-in-vain-video-morbid-beauty
www.facebook.com/pages/Rodeo-Drive/209445375744131


QUEEN MORPHINE

Die Würzburger Band wurde im November 2013 von Matze, Lukas und Raphael gegründet und im Februar durch Sänger Stefan komplettiert. Musikalisch orientiert sich ihr Stil an Grunge Rock mit Einflüssen aus dem Stoner Rock (vor Allem QOTSA oder Kyuss) und weiteren Elementen wie Blues oder orientalischen Skalen. Ein äußerst angemessener Auftakt für diesen Abend.

www.facebook.com/pages/Queen-Morphine/1457421371183409

  Freitag 24.10.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

Start: 21.30h

ORANGE DISASTER (BRA) / TIGER MAGIC (Leipzig) / QUEEN MORPHINE (WÜ)


ORANGE DISASTER

An attempt to overcome the very non-tropical boredom of a stressful existence in São Paulo (Brazil). OD sound like refined high performance gasoline, to drink it and die choking... But with style. Cheers!

http://theorangedisaster.bandcamp.com/album/baturit-ep


TIGER MAGIC

Tiger Magic. ein guter name. klingt nach motorrädern, 80er-jahre heavy metal und siegfried und roy. entstand aufgrund zweier kosmisch unbegreifbar wichtigen komponenten: unserer gitarristin, und dem bandnamengenerator. vorherige und wieder verworfene ideen waren: nichts. genau. deshalb zählten wir dann 1 und 1 zusammen, knöpften die schnell übergestreiften lederkutten für die anstehenden gemeinsamen abenteuer auf, und wurden zu Tiger Magic. ein name. eine legende. übertrieben? Pah!

http://tigermagic.bandcamp.com


QUEEN MORPHINE (WÜ)

Grunge/Stoner - irgendwo zwischen QOTSA und Sytem Of A Down meets Double Bass Gewitter.

www.facebook.com/pages/Queen-Morphine/1457421371183409

EVENTLINK FB: www.facebook.com/events/466691370140360/?ref=22

  Samstag 25.10.14 Konzert

Skullwalker presents REVEREND SHINE SNAKE OIL CO. / INSTANT VOODOO KIT


REVEREND SHINE SNAKE OIL CO.

Reverend Shine Snake Oil Co. kommen aus Kopenhagen, ihre Wurzeln liegen jedoch in Amerika, zwei Bandmitglieder stammen ursprünglich aus New York. Sie verneigen sich in ihrer Musik vor den Ursprüngen der amerikanischen Rock- und Popmusik: Blues, Jazz & Swing, Bluegrass & Folk, Gospel & Soul, Rocksteady & Afrikanische Polyrhythmen. Dabei vergessen sie nicht, dass sie im hier und jetzt leben. Sie spielen moderne Musik im Duktus der Vergangenheit, reduziert bis auf die Knochen, leidenschaftlich und seelenvoll. Nie auf den billigen Effekt schielend, immer gradling, zeitlos und aktuell zugleich. Ihre Texte sind moderne Märchen, die von Hemmungslosigkeit und Erlösung erzählen. Kraftvoll und aufsässig ist die Performance von Frontmann Claudius Pratt, welche von der Band in höchster Qualität getragen wird. Musikalische Medizinmänner, die alte, mysteriöse Heilmittel für moderne Beschwerden anbieten. Bei ihren Konzerten ist Magie im Spiel: Schlangenöl wird in heilenden Balsam verwandelt!

Ihr glaubt's nicht? Überzeugt euch hier http://shineonline.dk, oder gleich live bei uns, wie immer, im Immerhin Würzburg!


INSTANT VOODOO KIT

Mit dabei an dem Abend ist das Würzburger Gypsy-Swing-Cabaret THE INSTANT VOODOO KIT. The Instant Voodoo Kit hat sich im Frühjahr 2010 in der Grundbesetzung in Würzburg zusammengefunden und ist seitdem stetig angewachsen bis sie ihre jetzige Größe von zehn Mann und einer Frau erreichte. Die unterschiedlichsten musikalischen Backgrounds der Mitglieder als auch die schiere Vielzahl an Instrumenten, die durch so viele Köpfe bedient werden kann, und nicht zuletzt die fesselnde Art Elmar van Grünewalds zeichnen für die quietschbunte Genreüberschreitung der Kapelle verantwortlich. Und für ihren Wiedererkennungswert. Es scheint als wären sie direkt aus New Orleans, dem musikalischen Schmelztiegel der späten 1920er Jahre ins Hier und Jetzt katapultiert worden, nicht ohne dabei jedes erdenkliche Musikgenre auf ihrer Reise durch die Dekaden gestreift und annektiert zu haben. Doch die Musik ist nicht so gezwirbelt, geleckt und gewichst wie ihre Schnurrbärte.

www.theinstantvoodookit.de

  Donnerstag 30.10.14

The Immerhin HALLOWEEN PARTY 2014

Die Immerhin HALLOWEEN PARTY läuft seit annähernd Menschengedenken und ist berühmt, berüchtigt sowie blutig wie eh und je. Man munkelt, dass ihr auch dieses Jahr die Machtübernahme sämtlicher unaussprechlicher Dämonen in eurem Lieblingsehrenamtsbunker mit ausgebautem Tunnelsystem überstehen könnt! Die große Halloween-Sause steigt am DONNERSTAG den 30.10.14, der Eintritt ist natürlich frei. Die Party liefern wir, die Show seit ihr! Ab ca. 21:30 rollt der vergorene Partybetrieb, an den Schrotflinten und DJ-Reglern THE UNDEAD IMMERHIN DJ-COMMANDO mit GHOUL LOTTA PETE & TARANT ULLA! Verlorene Körperteile auf der Tanzfläche bitte selbst wieder einsammeln.

  Freitag 31.10.14

GESCHLOSSEN wegen Aufräumarbeiten nach der Halloween-Party.


Veranstaltungen September 2014

  Freitag 05.09.14

DJ-Abend

  Samstag 06.09.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: SEVEN THAT SPELLS (Kroatien) / THE GROUNDING (WÜ)


SEVEN THAT SPELLS

Meine absoluten Lieblingskroaten kommen wieder, hallelujah. Dieses energische Trio sorgt für das totale Rock'n Roll Inferno! Wer SEVEN THAT SPELLS einmal live erlebt hat, der hat das ultimative Brett seines Lebens erfahren! 100%!!! Wer schon auf seinen Feuerzeugen den Spruch: Rock'n'Roll ist Krieg!!! verewigt, der kann nicht mit normalen Maßstäben gemessen werden!

Seht Euch mal diesen Clip vom Duna Jam auf Youtube an:
www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=vyOxqoeJQGU

www.7thatspells.com


THE GROUNDING

Das Vorprogramm bestreiten THE GROUNDING aus Würzburg. Ein instrumentales Quartett, bestehend aus Drums, Bass, Gitarre & Synthies. Wir schwirren im groovigen Doom Space Rock - Kosmos herum, ausgestattet mit einer wilden Mixtur aus Komposition und Improvisation.

  Mittwoch 10.09.14 Konzert

O / AMISH WINEHOUSE

ACHTUNG: DAS KONZERT WURDE ABGESAGT

  Freitag 12.09.14

Instant Desert Rock Night mit DJ RedHead

Let's Rock again with Kyuss, Brant Björk, Clutch, Queens of the Stone Age, Led Zeppelin, Loading Data, Them Crooked Vultures, Tracer, RotoR, Naam, Cojones, Graveyard, Truckfighters uvm.

  Samstag 13.09.14 Konzert

WARSAW

Konzert mit PiffpaffundPeng aus allen Himmelsrichtungen!!! Thrash, Death, Hardcore

  Mittwoch 17.09.14 Konzert

Mamueshows meets Just Good Shows meets White Sheep!

HIGHDIVE (USA) / THE LIBERATION SERVICE (Wien)


HIGHDIVE

Besides everything else just Queer-Postive/Pop/Punk from Bloomington, Indiana. Releasing music on No Idea Records, Yo-Yo Records etc. Awesome! Featuring some folky punk tunes of The Liberation Service from Austria!

http://highdivetheband.tumblr.com
www.facebook.com/bloomingtonhighdive
http://highdivetheband.bandcamp.com


THE LIBERATION SERVICE

www.facebook.com/theliberationservice/app_178091127385

  Freitag 19.09.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

HEAVY JAMS PART 1 - featuring British Columbia's riff masters BLACK WIZARD and Northern California's desert-dust encrusted space rockers HORNSS, teaming up for 3 weeks of fear and loathing across the old continent, details below:


BLACK WIZARD (Vancouver, Can - War On Music) / HORNSS (San Francisco, Usa - Easy Rider Records)


BLACK WIZARD

Featuring members of THREE WOLF MOON - THE HOOKERS - ANCIIENTS

Facebook - www.facebook.com/blackwizardband?fref=ts
Label - www.waronmusic.com
Bandcamp - http://blackwizard.bandcamp.com

Videos
www.youtube.com/watch?v=2fsT6vjSyo0
www.youtube.com/watch?v=ad_rdF1uGX8
www.youtube.com/watch?v=b98KrmrxpBc

Latest release : Young Wisdom (2013)
Available for streaming | http://blackwizard.bandcamp.com/album/young-wisdom


HORNSS

Featuring ex members of BLACK QUEEN - THE ZODIAC KILLERS - THE JACK SAINTS

Facebook - www.facebook.com/HORNSS
Label - www.easyriderrecords.com
Bandcamp - http://hornss.bandcamp.com

Videos
www.youtube.com/watch?v=HS8P8MIJb_Q
www.youtube.com/watch?v=JhRcdk94B4I

New Video
www.youtube.com/watch?v=PKDsChA6bj0 / Debreeding (2014)

Latest release : "No Blood, No Sympathy" Easy Rider Records
Available for streaming : www.cvltnation.com/no-blood-no-sympathy-hornss-exclusive-stream/

RIYL : PENTAGRAM - ORANGE GOBLIN - MOTORHEAD - BLACK SABBATH - KYUSS etc...

  Donnerstag 25.09.14 Konzert

BESSERBITCH (SWE)

Bes­ser­bitch are a swe­dish band from Stock­holm and well known for de­li­ver­ing fast, fu­rious and emo­tio­nal punk/rock with catchy me­lo­dies. Sin­ger/gui­ta­rist Elin Andree, gui­ta­rist Sanna Fuchs, bass play­er Klara Pers­son and drum­mer Elsa Fo­gel­ström have play­ed nu­me­rous live shows around Swe­den and released two selfmade EPs on their own label before signing to Bolero Recorddings and started working with producer Patrik Frisk at his Ninetone studios in the north of Sweden.
The new three track EP "Wel­co­me to Shi­tholm" is the first re­sult of the re­cor­ding ses­si­ons and was re­leased in Oc­to­ber 2013 on Bo­le­ro Re­cor­dings. The debut album "Mo­ments of Grey" was re­leased in Fe­bru­ary 2014.

www.besserbitch.com
www.facebook.com/Besserbiitch


http://propagandasounds.blogsport.de

  Freitag 26.09.14 Konzert

LONE OL' WARRIOR / WHORNS / HURE


LONE OL'WARRIOR (totem rock):

www.youtube.com/watch?v=hBso7Ri_7Y4
http://loneolwarrior.bandcamp.com/album/low-demo
www.facebook.com/LoneOlWarrior


WHORNS (experiMETAL):

www.youtube.com/watch?v=8UyxgHOmXaA
http://whorns.bandcamp.com/album/e-g-o-s-m-a-s-h-e-r
www.facebook.com/Whorns


HURE (noise)

www.youtube.com/watch?v=jmUMiy-jJP0
http://hure.bandcamp.com/releases
www.facebook.com/pages/HUR%CE%95/207350102650676

  Samstag 27.09.14 Konzert

CAKTUS (D) / VAN CLEEF CONTINENTAL (USA)

Zwei Bands, die den Rock and Roll nicht nur spielen sondern atmen... ein und aus. Musikalisch zwischen Kyuss und Led Zep... geht das überhaupt?! Moment mal, fragt mich das bitte nicht, weil ich da leider keine objektive Meinung habe. Reinhören, gut finden und fertig:


CAKTUS

zieht mit der Caravane auf sandige Wegen gegen den Sonnenuntergang, vorbei an der Bluesmorgana bis hin zum allsehenden Auge. CAKTUS eine energiegeladene Band aus dem Hohenloher Ländle. Eine Schublade sucht man vergebens für die 4 Jungs. Es werden treibende 4/4 Stampfer ohne Schnörkel unters Volk geklopft die niemanden ruhig dastehen lassen. Die Musik ist mal rund und mal kantig, mal mit oder ohne Stacheln und dann wieder mit vielen Verästelungen wie ein CAKTUS eben. We play high low speed slow Rock 'n' Roll. 4 Wüsten-Dudes auf dem Weg zur nächsten Rock 'n' Roll Oase schließt Euch an... ride the CAKTUS!!!
www.youtube.com/watch?v=bdRva_ulbis


VAN CLEEF CONTINENTAL

Singer/bass and guitar player Andrea Van Cleef formed Van Cleef Continental in the summer of 2005. In 2007 the band released the album "Red Sisters", published in 2008 by the indie label Steam Machine Records, based in Douglas, Arizona, USA. In 2009 the record comes out in Italy too (thanks to CASAMOLLOY/AUDIOGLOBE), and it quickly earns the band a following and ecstatic press reviews. During the following tour the line-up changes totally and the ultimate sound of the band is born: loud, fuzz-oriented and galloping thrash metal rhythms are combined with sludgy, psychedelic space-rock suites. A brief hiatus follows, due to Van Cleef's first solo record (the psych-folk LP "SUNDOG" - GMP/AUDIOGLOBE) and also the inclusion of the singer/guitar-bass player in Vic Du Monte's (AKA Chris Cockrell, Kyuss founding member) band. Eventually, in 2014, a new EP is ready: "CLEEFHANGERS" (distributed by Wannaboo digital label), 4 tracks ranging from the heavy-stoner assault of "Drive", through the lengthy, doom epic "Sanctuary II", to the acoustic "Quiet drive". The band immediately starts touring Italy, sharing the stage with Monkey3, Pontiak and Samsara Blues Experiment. This August, the band will be in the barn (where they usually record their songs) again, to cut the remaining tracks that will be included on "UNDA MARIS", the LP scheduled for Spring 2015. File Under: Kyuss, Black Mountain, Pentagram.
www.facebook.com/vancleefcontinental/app_178091127385


Veranstaltungen August 2014

  Freitag 08.08.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

THE FIFTH ALLIANCE / ELEANORA / THE MAN WITHIN


THE FIFTH ALLIANCE (Demons Run Amok Entertainment)

The Fifth Alliance's music can be described as (female fronted..if that matters..) dark hardcore/doom/sludge. In 2013 we released our debut full length album Unrevealed Secrets Of Ruin on Demons Run Amok Entertainment (home of hard hitting acts like Hierophant, Trapped Under Ice, All For Nothing) which delivers massive, sludge and doom infested hardcore merged into seven epic tracks, ranging from slow, gut wrenching riffing, to hectic and fast blasts, topped off with claustrophobic screaming by vocalist Silvia.

We recently played shows with Amenra (BE), Mouth Of The Architect (USA), Inter Arma (USA), Downfall Of Gaia (DE), Oathbreaker (BE), The Black Heart Rebellion (BE), In The Hearts Of Emperors (SWE), Pariso (UK), No Turning Back (NL), Drums Are For Parades (BE), Colaris (DE), I Am Heresy (USA), Hierophant (IT), Raketkanon (BE), Your Highness (BE), Sardonis (BE), Atlantis (NL), Verdun (FR) and Morse (FR). You can stream our entire debut album Unrevealed Secrets Of Ruin on

Bandcamp - http://thefifthalliance.bandcamp.com
and download it on our Soundcloud - http://soundcloud.com/the-fifth-alliance
Facebook: http://www.facebook.com/thefifthalliance
Bandcamp: http://thefifthalliance.bandcamp.com
Website: http://www.thefifthalliance.com


ELEANORA (Consouling Sounds)

Eleanora just released a split 10" with Amenra and have a new record which will be out soon on Consouling Sounds records. Eleanora brings an eclectic blend of sludge, screamo and hardcore. Their music can be described as imminent, fierce and dark. 2014 must be the year of Eleanora. After quietly forging their sounds and craft, the outburst of Eleanora's music is relentless. First there was the split album with Amenra, now there is this debut EP of their own. These Belgians are determined to break down the silence with a seldom seen ferocity.

With just 15 minutes of music, this debut EP might seem on the short side, but this will be the most intense 15 minutes you'll hear all year. Their combination of (post)hardcore, sludge and doom grinds, devastates and is uncompromising and unforgiving. For fans of: Converge, Amenra, Church of Ra, Isis, Botch, Rise and Fall.

Facebook: http://www.facebook.com/Eleanoramusic
New EP stream: http://eleanoramusic.bandcamp.com/album/ep

THE MAN WITHIN

  Mittwoch 13.08.14 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: TARENTATEC PLAYS AUFRICHTIGES ZAPPA!!!

Mitten in unserer Sommerpause schneien auf einmal auf dem Weg zum grandiosen schweizer ZAPPERLOT Jazz-Avant-Rock Festival einige unserer Dresdener Lieblinge (SCHNAAK, TARENTATEC) in Gestalt der ungestüm jugendlichen ZAPPA-Interpreten "AUFRICHTIGES ZAPPA" ins IMMERHIN, um uns einen partymäßigen ZAPPA-Abend zu bescheren!!!

  Freitag 22.08.14 Konzert

DEAD LORD (Swe) vs. NOCTUM (Swe)


DEAD LORD

Da marschiert eine schwedische Band mal locker nach Dublin, um im Studion eines ebenfalls schwedischen Freundes, in acht Tagen das Album aufzunehmen, nach dem sich Thin Lizzy Fans (inkl. des Autor dieser Zeilen) (und wahrscheinlich auch der Rest, der von Thin Lizzy heute noch übrig ist) seit 1983 so sehr sehnen. Ich möchte hier gerne Boris Kaiser und seine Albumkritik für Spiegel-online zitieren, in der Selbiger schreibt "man möchte bei diesem Album am liebsten "Donnerwetter!" bzw. "Thunder and Lightning!" ausrufen". Die Ähnlichkeit zwischen Dead Lord's "Goodbye Repentance" und genanntem Album, sowie insbesondere die extrem coole Stimme Hakim Krims, die der Phil Lynott's ebenfalls verblüffend ähnelt, sind bemerkenswert. Die Band ist jedoch keinesfalls eine Imitation ihrer Vorbilder, sondern haut mit ihrer 7inch und dem dazugehörigen Album einfach neun geniale Nummern raus! Obendrein versammelt sich mit (Ex-)Mitgliedern von The Scams, Enforcer, Morbus Chron und Kongh eine Best-of-Mannschaft an Undergroundhelden.


NOCTUM

sind in Würzburg längst keine Unbekannten mehr. 2011 gastierte die Band mit ihrem erstem Auftritt auf deutschen Boden bereits im Rahmen des Blue Soul Festivals. An die Schießbude hat sich mittlerweile kein geringerer als Fredrik Jansson gesetzt, der in Bands wie Witchcraft und Abramis Brama getrommelt und Count Raven Bass gespielt hat. Während das Debut der Schweden sich eher in Richtung Doom im Stil von Black Sabbath orientierte, verneigt sich der auf Metal Blade Records erschienene Nachfolger mit feinstem NWOBHM vor Bands wie Mercyful Fate.

  Samstag 23.08.14

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

Kultiges, Abgefahrenes und Klassiker aus fast 50 Jahren Progressive- uind Jazzrock zum Mittanzen, -singen, und -trinken!!!!

  Mittwoch 27.08.14 Konzert

THE BELLRAYS vs. THE RAMBLES


"Blues is the teacher. Punk is the preacher. It's all about emotion and energy, experience and raw talent, spirit and intellect. Exciting things happen when these things collide"

MC5 trifft Tina Turner!

Es war 1991, als The BellRayS von Lisa Kekaula am Mikro und Bob Vennum an der Gitarre in Riverside, Californien gegründet würden. Ihre Einflüsse waren die Beatles, Stevie Wonder, The Who, The Ramones, Billie Holiday, Lou Rawls, Hank Williams, The DB's, Jimmy Reed, Led Zeppelin, um einige wenige zu nennen. Die Presse und ihr Publikum überschlug sich als bald in Begeisterung:
- wie ein kantiger Komet des Soul mit Feuerschweif in die Musikszene von Los Angeles einschlugen. "In The Light Of The Sun", "Meet The Bellrays" und "The Red, White And Black" lassen die Flammen, die aus dem "Maximum Rock'N' Soul" der Marke BELLRAYS lodern, Blasen auf der Haut entstehen und bringen einen dazu, noch immer nach mehr zu schreien.

Auf "Have A Little Faith" , rollt, im Gegensatz zu früher, mit einer Lawine von Soulelementen der alten Schule an, die dem typischen BELLRAYS-Sound, der die Seele grillt und in die Beine geht, jedoch keinen Abbruch tut.

Lineup: Lisa Kekaula - Gesang, Bob Vennum - Gitarre, Justin Andres - Bass, Stefan Litrownik - Schlagzeug

Website: www.thebellrays.com


THE RAMBLES

2006 gegründet.
2009 auf Eis gelegt.
2014 haben The Rambles ihre müden Kadaver hochbekommen um den Rock'n'Roll wieder auf die Bühne zu bringen und um ihre fast verschollenen Recordings zu Ende zu bringen.
Rock'n'Roll is not dead, it just smells funny.
www.facebook.com/TheRamblesSWC

  Samstag 30.08.14

PAX-BRÄU PRE-TASTING - Rauchbier & mehr vom Fass + DJ-Party!

Ist ja jedem klar, dass das IMMERHIN und PAX-BRÄU eine Liebesbeziehung führen, weil beide ganz dick D.I.Y. auf ihre Fahnen geschrieben haben und sich ganz romantisch zur Wiedereröffnung 2010 trafen und seit dem nicht mehr die Händen voneinander lassen können. Um die Sommerpause abzuschließen, gibts noch ein besonderes Schmankerl: PAX-BRÄU SPECIAL PRE-TASTING - MEHRERE SORTEN VOM FASS UND DJ-PARTY! Am Sa. 30.08.14 präsentieren wir mit Pax Bräu Oberelsbach zusammen die neueste, handgemachte Biersorte der außergewöhnlichen Brauerei namens JOHNNY HANSON PUNK RAUCH, dazu gibt es DJ-Beschallung von Holger (Malm), Schwerpunkt HC/Punk. Zudem werden viele spezielle PAX-Sorten im Ausschank sein: Das Punk Rauchbier, Smaragd Pilsner, Biere Blanche und Vollbier vom Fass, dazu noch weitere Sorten als Flaschenbier...ein Paradies für den Genießer! Der namensgebende Drummer der kanadischen Kult-HC/Punkband NOMEANSNO war 2013 mal schön im Praktikum bei Pax Bräu und ist Rauchbierfan. Er holte sich Anregungen zum Brauen in Franken und brachte seine Idee zu diesem Bier mit nach Quebec, wo er es in der Brauerei LeTrouDuDiable umsetzte. Ausgemacht war, dass auch Pax Bräu das Rauchbier in gleicher Art entstehen lässt, und hier ist es! Laut seinem Rezept sollen in das Bier unter anderem Pilsner-, Münchner- und Rauchmalz. Als Hopfen kommen die Sorten Crystal und Mt. Hood zum Einsatz. Ausgebaut wird das Ganze dann auf in Bourbon Whiskey getränkten Eichenholzchips. Aha. Mmmmh.


Veranstaltungen Juli 2014

  Freitag 04.07.14

Dj-Abend. Am FREITAG 04.07.14 erwarten euch DJ Cheesus und DJ Goldfinger im Immerhin! IT MIGHT GET LOUD bedeutet Musik mit Seele und haarigen Klöten. Also nix wie die Luftgitarre gestimmt und auf ins Immerhin! Wer außerdem alle Bands auf dem Flyer erkennt bekommt wahlweise einen Schulterklopfer, ein kaltes Getränk oder darf sich einen Song wünschen. Achja... die Wahl haben aber wir! Rock on!

  Samstag 05.07.14 Konzert

GALERIE 03 e.V. präsentiert: FREAKSHOW-IN-CONCERT

SA., 05.07., 20:00 / 20:30

CHEER-ACCIDENT (us)

&

LES RHINOCEROS (us)

VETERAN CUNEIFORM & FREAKSHOW RECORDS ARTISTS FROM CHICAGO MEET TZADIK RECORDS YOUNGSTERS!!! THE CHEERS NEW LINE-UP FEATURING Evelyn Davis- vocals, piano AND Dante Kester- bass ALONG WITH FOUNDING MEMBERS Jeff Libersher- guitar, trumpet, vocals AND Thymme Jones- drums, trumpet, vocals WILL BRING US A LOT OF NEW AVANT-POP WEIRDNESS, WHILE THE RHINOCEROSES GO THROUGH THEIR TWO ALBUMS OF INSTRUMENTAL GUITAR-BASS-DRUMS EPICS!!!

  Freitag 11.07.14

Kneipenabend

  Samstag 12.07.14

Kneipenabend

  Freitag 18.07.14

Kneipenabend

  Samstag 19.07.14 Konzert

Skullwalker Productions präsentiert THE DIGGERZ & THE SKEL'TONS

Psychobilly directly in your face! Die Diggerz ausm Ruhrpott treten gegen die Frankenpsychos zum Appell! Die letzte Billy-Nacht im Immerhin vor der Sommerpause! Live-Action und viel Gezappel: Letz stomp meine Freunde, jetzt krachts nochmal!
www.facebook.com/pages/The-DiggerZ/117386498347346?fref=ts
www.facebook.com/TheSKELtONS?fref=ts

  Freitag 25.07.14 Konzert

Skullwalker Productions blasen zum letzten Skullsplitter vor der Sommerpause! Skullsplitter Experience geht in die achte (!) Runde und diesmal dabei:

DEHUMANIZATION (Brutal/Slam - NED)
www.facebook.com/dehumetal/timeline

RETALIATION (Tech-Death - Würzburg)
www.facebook.com/retaliationofficial?fref=ts

ICHORID (Death - Sinsheim)
www.facebook.com/Ichoridband?fref=ts

INTESTINAL DAMAGE (Death - Kitzingen)
www.facebook.com/IntestinalDamage?fref=ts

Die gnadenlose Brutal/Slam Walze DEHUMANIZATION aus "Goes" Holland entfesseln eine aggressive Mischung aus Brutal Death und Slam Death. Hackebeil-Action und Slam garantiert. Die Jungs sind bekannt für eine energiegeladene und unglaublich intensive Live-Performance.

RETALIATION präsentieren techinschen und brachialen Death Metal auf allerhöchstem Niveau. Progressiv und doch geradlinig. Eingängige Melodien machen die Jungs zu einem Hörerlebnis. Das ist dem amerikanischen Brutal Death Metal Label "Unique Leader Records" nicht verborgen geblieben.

ICHORID aus Sinsheim kredenzen einen Cocktail aus erbarmungslosen Blast-Beat Gewittern, epischen Melodien und technischer Finesse, die bei übermäßigem Konsum süchtig machen. Ohrwurm garantiert!

Das Quartett von INTESTINAL DAMAGE schwingt die Old-School Keule. Tiefe Growls, Midtempo abgelöst von treibenden und groovigen Parts treiben die Jungs nach vorne.

  Dienstag 29.07.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: CONAN (UK); Support: THE GROUNDING (WÜ)

Einlaß: 20:30

SLUDGE DOOM von England's Finest: Massive Wall Of Sound Mongers

CONAN (UK)

You know what is an over-used phrase? We're talking about stuff on a par with "epic" in the over-used-to-the-point-of-losing-any-real-meaning level of over-use. That phrase is "wall of sound". It's become shorthand for anyone lacking in synonyms for "loud". It's not a question of volume - it's a question of density. The sound that Conan produce has that weight. That's because Conan do not muck about. They might keep their hoodies up all show, but that's about as theatrical as they get. What Conan do - and what they do better than any other act stalking the British Isles right now - is deliver low-end, rumbling, bone-hurting riffs. This is why they are headlining a stage at Damnation Festival 2013. This is why they have been booked to play Roadburn in 2014. This is why they have been booked for Hellfest next year.
Würzburg, don't miss this!!!

[...] "CONAN are comprised almost exclusively of sonic devastation. They exist as a kind of touchstone, a comparison point of tone-worship taken to a new extreme - you hear another band trying to be really, really heavy, and you ask yourself, "Well, okay, but is it as heavy as CONAN?" The answer will nearly always be NO. [...] " The Obelsik


THE GROUNDING (Würzburg)

THE GROUNDING ist eine vierköpfige Instrumentalband, die Einflüsse aus Doom und Psychedelic Space Rock vermischt.
Die Besetzung besteht aus Gitarre, Bass, Schlagzeug und Elektronik.
Der Name kann stehen für Fundament, yeah, und aber auch für Hüpfablagerung, jetzt aber!!!
Wir spielen lange, sehr lange Stücke, die eine Meta-Struktur haben, aber innerhalb dieser Struktur Raum für spontane Improvisationen bieten.
Wir lieben es zu jammen! Aus unseren Proberaumjams entwickeln wir unsere Tracks, d.h. unsere Meta-Struktur.
Wir haben noch keine Webseite, keine Fotos oder Demos, wir sind noch ganz frisch, haha!!!
Wer uns live erleben möchte, der sei herzlich willkommen!
Wir freuen uns auf CONAN & Euch!!!


Veranstaltungen Juni 2014

  Sonntag 01.06.14 Konzert

GALERIE 03 e.V. präsentiert: FREAKSHOW LATE MATINEE:

ALBATRE!!
(nl, por, d)

SO., 01.06.; 17:00

THEY ARE JUST PASSING THROUGH AND WILL AGAIN GIVE US ANOTHER SHOT OF THEIR DELIRIOUS DRUMMING, RIPPING BASS LINES AND WAILING SAXOPHONE.

Hugo Costa - saxophone
Gonzo Almeida - bass
Philipp Ernsting - drums

  Montag 02.06.14 Konzert

THE BABOON SHOW / WILD MUSTANG


THE BABOON SHOW

The Baboon Show started out in late 2003. A DIY 6-track was released in 2004 and they star­ted tou­ring throug­hout Swe­den and made them­sel­ves a re­pu­ta­ti­on of being one of Swe­den's best live acts. The Ba­boon Show si­gned to the Swe­dish indie label Na­tio­nal and they re­leased their three first al­bums wi­t­hin one year and seven months! They were play­ed fre­quent­ly in na­tio­nal radio and te­le­vi­si­on.

The Ba­boon Show kept on tou­ring and soon they were asked to play ab­road as well. Ex­cept for Swe­den, they have also play­ed in Nor­way, Fin­land, Greece, Den­mark, Czech Re­pu­blic, Fran­ce, Ger­ma­ny, China and Cuba. In Cuba they be­ca­me so po­pu­lar that they have been play­ing there three years in a row! Things re­al­ly star­ted mo­ving with their fourth and fifth album "Punk Rock Har­bour" and "Peop­les Re­pu­blic of The Ba­boon Show for­mer­ly known as Swe­den", pro­du­ced by Pelle Gun­ner­feldt who has also wor­ked with The Hives and Randy.

They were no­mi­na­ted for se­ver­al awards in Swe­den. Both al­bums were also re­leased by Ger­man label Kid­nap Music and the band star­ted tou­ring more often, es­pe­ci­al­ly in Ger­ma­ny where the fan base grew big­ger and big­ger for every time. Ac­cor­ding to some ma­ga­zi­nes The Ba­boon Show is the next big thing! This fall a sixth stu­dio album has been re­cor­ded and it will be re­leased in spring 2014. The Ba­boon Show are bet­ter than ever and they can`t wait to hit the road again!

www.thebaboonshow.de


WILD MUSTANG

Mit einer aus Zi­gar­ren­schach­teln selbst­ge­bau­ten Gi­tar­re, Key­board, Mund­har­mo­ni­ka und einem alten Drum­com­pu­ter wird eine Mi­schung aus Folk, Coun­try, Blues, garage-Punk und Trash dargeboten - anzusiedeln irgendwo zwischen "One-Man-Band" und Alleinunterhalter!

https://de-de.facebook.com/wildmustangomb?filter=1


http://propagandasounds.blogsport.de

  Mittwoch 04.06.14 Konzert

Am 4.6 haben wir ein paar ganz besondere Metal-Perlen für euch:

SLOUGH FEG / MAGISTER TEMPLI / MUTONIATUS


SLOUGH FEG

ist seit Jahrzehnten eine feste Institution in der Heavy-Metal-Szene. Die Band aus Pennsylvania ist für ihre mitreißenden, energetischen Live-Shows bekannt. Wir erinnern uns noch gerne an 2011, als die Truppe unseren Konzertraum zum Beben brachte. Es ist ein Vergnügen Frontman Mike Scalzi dabei zuzusehen wie er in der Musik versinkt und die Gitarrenriffs wie Stromschläge durch seinen Körper fahren. Mit seinem fast schon hypnotischen Charisma fesselt er sein Publikum und versprüht eine Atmosphäre, die zahlreiche Gänsehautmomente garantiert. Fans von Iron Maiden&Co erwartet ein wahres Fest!

www.youtube.com/watch?v=EuTgTrhzUCo


MAGISTER TEMPLI

kommen aus Oslo und sind live ein echtes Brett. Mit ihrem Mix aus Old-School-Heavy-Metal und Doom donnern die Jungs dermaßen los, dass euch der Putz aus den Ohren fällt. Nach zahlreichen Besetzungswechsel hat man ein Line-Up gefunden, das perfekt zusammenpasst und auf der Bühne zu einer energiegeladenen Einheit verschmilzt. In der Musikpresse ist man von Magister Templi begeistert - lasst euch den Spaß also nicht entgehen!

www.youtube.com/watch?v=j8_s8YULB1Q


MUTONIATUS

Wir freuen uns ganz besonders, dass die Würzburger Newcomer von Mutoniatus den Abend eröffnen. Mit spielerischem Können, Witz und Charme servieren die Herren euch eine gewaltige Portion klassischen Heavy-Metal und werden dabei fast allen gängigen Klischees gerecht. Mal gespannt ob sie ihren berüchtigten "Heavy-Metal-Tornado" auspacken... warten wir es ab!

www.facebook.com/MutoniatusMetal

Karten gibt's im Vorverkauf und an der Abendkasse wie immer zu den günstigen Immerhin-Preisen.

Einlass: 21 Uhr
Beginn: 21:30 (pünktlich!)


  Freitag 06.06.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

CHRISTMAS

ist ein Höchstgeschwindigkeits-Vierer aus dem beschaulichen St. Wendel im Nordosten des Saarlands. Christmas legen keinen großen Wert auf Filigranität oder die Freundlichkeit ihrer Songs, sondern veranstalten ein wildes Getümmel aus fliegenden Fäusten, auf der Stirn zerdrückten Bierdosen und umgekippten Aschenbechern. Sie selbst beschreiben ihren Sound als "satanic rock", man könnte auch einfach sagen eine teuflisch gute Mischung aus Punk, Hardcore und Rock, die einfach zum abgehen einlädt... aber hört selbst: http://christmas66606.bandcamp.com Seit Gründung der Band tourten Christmas in fast hyperaktiver Manier durch halb Europa und teilten seither Bühnen mit Bands wie Turbonegro, Black Fag, Kotzreiz etc. Am Freitag den 06.06. werden sie erstmals ins Immerhin kommen um kräftig auf den Putz zu hauen und mit ihrem neuen Album "Appetite For Selfdestruction" einen gut geplanten Abriss hinzulegen.

Party - Yo! Nazis, Macho-shit, Freiwild-Shirts - No!

  Samstag 07.06.14

Kneipenabend

  Freitag 13.06.14 Konzert

Psychedelic Network presents: TONER LOW (NL)

Diese Band hat es in sich, ich habe sie einmal auf dem Stoned from The Underground Festival gesehen und was war das für ein gewaltiges Brett! Das Instrumentaltrio walzt alles platt, eine wahre, tiefergelegte Wall Of Sound erwartet den geneigten Zuhörer/ In.

TONER LOW eine Doom/ Stonerband aus Leiden, Holland, die ihr drittes Album im April 2013 auf Bilocation Records / Kozmik Artifactz (Berlin, Germany) und Roadkill Rekordz (Leiden, Netherlands) veröffentlicht hat.
Die Band wurde 1998 gegründet und stilistisch war es zunächst ein Mix of Stoner-, Space- und Gitarrenrock, aber seit 2002 legten sie den Schwerpunkt zunehmend mehr auf langsamere Tempos und tiefere Frequenzen.
TONER LOW liegen in der Schnittmenge zwischen Doom und StonerRock.
Electric Wizard meets Colour Haze meets Ufomammut!!!
In den vergangenen Jahren haben TONER LOW mit Electric Wizard (UK), Acid King (USA) and Colour Haze (De) gespielt! Countries like Germany, Italy, Austria, Belgium. France and the UK. Über die Jahre haben TONER LOW auf folgenden Undergroundfestivals gespielt: Roadburn (Netherlands, 2006), Stoned From The Underground (Germany, 2008), Stoned Hand of Doom (Italy, 2010) and DesertFest London (UK, 2013).

www.roadkillrekordz.com/tonerlow
www.facebook.com/tonerlow
www.tonerlow.bandcamp.com

  Samstag 14.06.14

DJ-Abend Rock 'n' Roll Riot

Am Samstag 14.06.2014 erwartet Euch ein weiterer feiner DJ-Abend mit Rock & Punk & Roll. Die DJs ManniX und El Ulla werden querbeet und handverlesen aus ihrer Rocktasche auflegen. Also auf ins Immerhin und eine kesse Sohle aufs Parkett legen!

  Freitag 20.06.14

GESCHLOSSEN wegen Umsonst & Draußen

  Samstag 21.06.14

GESCHLOSSEN wegen Umsonst & Draußen

  Freitag 27.06.14 Konzert

Skullwalker presents: THE PSYCHONAUTS / SPLASHBOMBERS

Die Rückkehr der SPLASHBOMBERS 2014 ins Immerhin kommt gleich im Paket mit der Rückkehr unserer Freunde aus der Schweiz, den THE PSYCHONAUTS...: hier trifft Hoochie Coochie Trash'a'Billy auf satten Dirty Kickass Rock'n'Roll - ein Fest das ihr nicht vergesst!

THE PSYCHONAUTS bringen seit Herbst 2009 mit ihrem ureigenen "Hoochie Coochie Trash'a'Billy"-Sound jeden Saal zum beben. Ihre explosive Mischung aus 50's Rockabilly, 60's Garage Trash, 70's Punk und 80's Psychobilly klingt, also ob sie "from outer space" kommt. Tatsächlich aber kommen The Psychonauts aus Basel (CH) und haben sich nach den Patienten des Basler LSD Entdeckers Albert Hofmann benannt. Schon bald nach der Bandgründung spielte das Trio zusammen mit Psychobilly Legenden wie DEMENTED ARE GO, MAD SIN, THE FRANTIC FLINTSTONES, THE KLINGONZ und vielen anderen.
Tremendous T. (Vox/Guitar), Weirdy Beardy (Upright Bass) und Oily (Drums) sind alle seit vielen Jahren in der Szene tätig und wissen was Sache ist. Entsprechend überzeugend ist ihr Live Programm. Ab der ersten Sekunde lassen The Psychonauts ihren groovy, gravy "Hoochie Coochie Trash'a'Billy Stomp" auf das Publikum los, frei nach dem Motto: "Wreck it and shake it up!" Also wenn es heisst "Coming from outer space, The Psychonauts are in town!" sollte man dies auf keinen Fall verpassen!
www.thepsychonauts.ch.tf
www.facebook.com/pages/The-Psychonauts-official/345884248785249?fref=ts

Die SPLASHBOMBERS! 5 Mann, ein Auftrag: Unverblümter Arschbomben-Rock aus Würzburg City! Dreckige Gitarren, schwere Bässe, treibenden Beats und ein Gesang der es auf den Punkt bringt. Mit Bands wie COBRA SKULLS, V8WANKERS, THE METEORS, THE GENERATORS, TURBO AC`s, brachten Sie die Menge schon zum schwitzen. Wer in Würzburg weilt und diese Jungs noch nicht gesehen hat, hat Würzburg noch nicht gesehen. Hier gibts nicht mehr zu sagen.
www.begbiedonna.com/splashbombers/home.html
www.facebook.com/splashbombers

Hingehen, sehen, hören, erleben, rocken... Roll-A-Trash-Clash der Extrasonderklasse! Immerhin!

  Samstag 28.06.14

Metal Abend


Veranstaltungen Mai 2014

  Freitag 02.05.14 Konzert

UMOR

  Samstag 03.05.14 Konzert

SKULLSPLITTER EXPERIENCE VI. Skullwalker presents: FLESHLESS (USA) / MEATHOOK (USA) / TAKE FUCKING ACTION (GER) / UNDYING LUST FOR CADAVEROUS MOLESTATION (GER)

FLESHLESS - Death/Grind
MEATHOOK - Brutal Death
TAKE FUCKING ACTION - Grindcore/Hardcore
UNDYING LUST FOR CADAVEROUS MOLESTATION - Gore Grind

  Mittwoch 07.05.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

SNFU / ULTRA BIDE / RICK TICK EVIL


SNFU - www.facebook.com/pages/SNFU/411449645607473#

ULTRA BIDE - www.facebook.com/ultrabide?fref=ts

RICK TICK EVIL - www.facebook.com/ricktickevil?fref=ts

  Freitag 09.05.14

GESCHLOSSEN wegen Personalmangel.

  Samstag 10.05.14 Konzert

SCALLWAGS / ELSE ADMIRE & THE BREITENGÜSSBACH DOLLS


SCALLWAGS

das ist Punk­rock mit viel Rock'n'Roll. Laute Gi­tar­ren, amt­li­che Soli und ein Ge­spür für mit­rei­ßen­de Me­lo­di­en. Die Songs blei­ben im Kopf hän­gen und Mit­sin­gen ist Pflicht. Ver­glei­che mit Bands wie Ran­cid, Randy, Swin­gin' Ut­ters oder So­ci­al Dis­tor­ti­on wer­den von Sei­ten der Mu­sik­kri­ti­ker immer wie­der an­ge­stellt. Auf ihrem Album "Rock'n'Roll Crash Cour­se" er­tei­len die SCALL­WAGS eine Lek­ti­on in Sa­chen Rock'n'Roll. Ohne Rück­sicht auf Ver­lus­te, neh­men Sie den Zu­hö­rer mit auf einen ra­san­ten Flug durch 13 Songs. Mit ein­gän­gi­gen Me­lo­di­en und ei­ni­gen Über­ra­schun­gen im Ge­päck, geben sie or­dent­lich Gas und er­wei­sen hier und da ihren Hel­den aus den 80ern mit einem Au­gen­zwin­kern und einem brei­ten Grin­sen die Ehre!

Be­kannt sind die SCALL­WAGS vor allem für ihre schweiß­trei­ben­den Li­ve­s­hows und ihre durch­schnitt­li­chen Pro­mo­tex­te!!! Da wird Rock'n'Roll nicht ein­fach nur ge­spielt, da wird Rock'n'Roll ze­le­briert!

https://de-de.facebook.com/scallwags


ELSE ADMIRE & THE BREITENGÜSSBACH DOLLS

ELSE AD­MI­RE fei­ern Or­gi­en des schlech­ten Ge­schmacks und rei­chern ihren Bierschinken-Punk mit filigraner Leberkäs-Lyrik über Liebe, Sex und Fleisch an. Lange feil­te Else Ad­mi­re an sei­nem neuen Pro­gramm und alle Songs such­te er nach der De­vi­se aus: "Ich muss zu mei­nen Lie­dern pas­sen, und meine Lie­der sol­len zu mir pas­sen." Hier ist es! Ge­nau­so wie Else Ad­mi­re es sich ge­wünscht hat: "Jedes Kon­zert ein Abend, der wie ein Blu­men­strauß leuch­tet!". Ein rie­si­ger Strauß, und die Blu­men sind so schil­lernd viel­sei­tig, dass man nicht weiß, wel­che die schöns­te ist

www.elseadmire.de


http://propagandasounds.blogsport.de

  Freitag 16.05.14

DJ-Abend Rhythm & Roll

Am Fr. 16.05.14 ab 21:00 Uhr gibt es einen gemütlichen Wochenendeinstieg mit fein ausgewählten Sounds. Rhythm&Blues&Roll&Soul, die guten Sachen, mit DJ Whole Lotta Pete. Dazu kühle Getränke und heiße Diskussionen, der beliebte Wunschtelefonhörer (null Erfüllung, aber formschön), knorrige Thekenkräfte, Kerzchen aufn Tisch und vielleicht ein schmackhaftes Pax-Bräu - was will man mehr? Froh zu sein bedarf es wenig, bekanntermaßen. Kommt rum und seid willkommen.

  Samstag 17.05.14 Konzert

SKULLSPLITTER EXPERIENCE VII. Skullwalker presents: VOICE OF REVENGE (WÜ) / CRUSHER (CZ) / VERDICT (GER) / THE CRESTFALLEN (GER)

VOICE OF REVENGE - Death
CRUSHER - Old School Death/Thrash
VERDICT - Thrash
THE CRESTFALLEN - Melodic Death

  Sonntag 18.05.14 Konzert

Psychedelic Network presents: PYRAMIDAL (E)

Einlaß: 20:00; Beginn: 20:30

Nachdem ich dieses Konzert schon im letzten Jahr machen wollte, es aber wegen dem extrem bescheidenen Vorverkauf von meiner Seite aus absagen mußte, ist das hier die erneute Gelegenheit für Euch! Und da ich mir geschworen habe NIE mehr ein Konzert meinerseits abzusagen, ist es dieses Mal endgültig soweit(ich hoffe aber trotzdem, daß ich nicht allein vor der Bühne stehe)!!! Es wird keine Vorgruppe geben, wir wollen pünktlich starten, damit es nicht so spät wird. Wir rechnen mit einem Konzertende gegen 23:00!!!!

PYRAMIDAL ist eine Psychedelic / Space-Rock band aus Alicante, Spanien. Ihre Einflüsse stammen von den progressiven Rockbands sowie den Hardrock Bands der 70er Jahre wie z.B. Hawkwind, Can, Black Sabbath, Amon Duul II, Captain Beyond oder Ash Ra Tempel. Interessanterweise haben sie einen Krautrockfaktor in ihren langen Stücken!!! Ihr Debut "Dawn in space" stammt aus dem Jahr 2011. Selbstverständlich auch auf Vinyl veröffentlicht! Es ist größtenteils instrumental gehalten, angereichert mit spacigen Sounds und hypnotischen Rhythmen.

PYRAMIDAL nehmen Euch mit auf einen Trip in den Outer Space mittels langer Stücke mit trancigen Atmosphären!

Mit dabei haben sie ihr zweites Album mit dem bezeichnenden Titel "Frozen Galaxies", 4 lange Stücke sind darauf enthalten. SpaceRock meets heavy & progressive Vibes plus Krautrock Influences!!! Oder Pink Floyd meets Hawkwind meets Black Sabbath!!!

www.myspace.com/pyramidal
www.facebook.com/pyramidalband
http://pyramidalmusic.bandcamp.com/album/dawn-in-space
http://pyramidalmusic.bandcamp.com

  Mittwoch 21.05.14 Konzert

DOCTOR CYCLOPS / STONE TROOPERS


DOCTOR CYCLOPS (Seventies Rotten Rock)

ist ein Powertrio, das vom Heavy Rock der frühen 70er Jahre geprägt ist. Das energische Trio ist sehr interessiert am Sound und Groove der bekannten 70er Jahre Bands wie z.B. BLACK SABBATH, aber auch an den eher unbekannteren Bands wie z.B. TRUTH AND JANEY, SIR LORD BALTIMORE und CAPTAIN BEYOND. Aber auch neuere Bands wie WITCHCRAFT, FIREBIRD oder SPIRITUAL BEGGARS zählen zu den Inspirationsquellen. 2007 wurde die Band gegründet und arbeite an einer sorgfältig wachsenden Discography, die aus einer selbst produzierten EP plus 2 Alben auf dem renommierten World In Sound Label besteht. Die Band is seit 2008 live aktiv und hat bereits mit Bands wie Firebird, Blood Ceremony, Siena Root, Colour Haze, Stoned Jesus etc gespielt! Auch beim ersten Freak Valley Festival waren sie am Start!!

www.doctorcyclops.com
www.facebook.com/doctorcyclops


STONE TROOPERS

sind 5 Jungs die Stonerrock lieben und Star Wars als ihre Religion auserkoren haben, also verbinden sie einfach beides. Sie singen über tanzende Wookies, Keksen von der dunklen Seite, Sonnenuntergänge auf weit weit entfernten Planeten, und Ewoks die einem zeigen was Feiern heißt. Ihre Musik ist als Tribut an die glorreichen Filme von Gorge Lucas und als Tribut an den großartigen Sound des Stonerrock. Eben einfach eine Band die Spaß hat...

Möge die Macht mit euch sein!

www.facebook.com/StoneTroopers?fref=ts

  Donnerstag 22.05.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

DARK COUNTRY / GEEZERS


DARK COUNTRY

Hailing from Portland Oregon, Dark Country is a prolific five man original rock band that is only beginning to touch the surface of their potential. Although their sound is described as punk rock or metal rock by some, the band prefers to stray away from those typical genre tags and simply consider themselves "Aggressive Rock"; extremely suitable for this young, talented, and highly energetic rock quintet and their brand of kick-ass rock.

www.facebook.com/darkcountry
http://darkcountry.bandcamp.com


GEEZERS

aus Würz­burg spie­len Hard­core-Punk: Drecki­ge Rock­mu­sik zwi­schen 90er Stock­holm-Sound und Mid-90s Eu­ro-Hard­core. "Ei­gen­wil­li­ge Mi­schung aus Punk­rock, Heavy Rock'n'Roll und Hard­core", schrieb einst das OX, mit einem Sän­ger, "der un­fass­bar ver­sof­fen und ka­putt klingt". Die Band exis­tiert seit 2006 und hat ihr DemoTape sowie eine Split 7" mit den grandiosen SCHMAND im Ge­päck.

http://geezers.bandcamp.com
https://myspace.com/geezerspowermetal
FB EVENT: www.facebook.com/events/272077266294239/?ref_dashboard_filter=upcoming

  Freitag 23.05.14 Konzert

CRACKLOUNGE / TERENCE SPENCER


CRACKLOUNGE (FD)

Seit September 2012 wollen Cracklounge in aktueller 4-Mann Besetzung - Tritschi Vocals; Mick: Gitarre; G.G. de Fisto Bass; Pacy Drums - wieder Punk'n'Roll in die Höschen der Republik bringen. Cracklounge mischen Punk, Rock'n'Roll und Sex zu einem unwiderstehlichen Musikstil: Dem Männer-Rock. Gekennzeichnet ist der Männer-Rock durch das plötzliche Wegwerfen der eigenen Hose, allerdings nur bei Männern. Frauen scheinen ob dieser Naturgewalt geteilter Meinung zu sein. Auf alle Fälle kann man sich auf jede Menge rockiger Riffs gefasst machen!!

www.facebook.com/Cracklounge?fref=ts


TERENCE SPENCER (SW)

https://www.facebook.com/terence.spencer.rock

  Samstag 24.05.14 Konzert

Skullwalker presents: THE RUSTY ROBOTS & FANCY DOLLS

  Dienstag 27.05.14 Konzert

GALERIE 03 e.V. präsentiert: FREAKSHOW-IN-CONCERT:

DI., 27.05., 20:00

SVIN (dk) http://youtu.be/uXE1puthQV4

&

LES YEUX DE LA TETE (fr) http://vimeo.com/60733233

LONGTIME FRIENDS FROM DENMARK & FRANCE TEAM UP FOR A GREAT POST-JAZZ-NOISE-CORE NIGHT AT OUR BELOVED LITTLE VENUE!!! DON'T MISS THEM, IT'S NOISY AND FUN!!!

  Donnerstag 29.05.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

GET DEAD (USA) / NOFUN (Nürnberg)


GET DEAD

from San Francisco, California! Fat Wreck Chords' latest signing!

There aren't a lot of bands like Get Dead around these days. Instead of worrying about gimmicks and trends, this fivesome from San Francisco, California have always focused on the music and that's evident with every passion-filled note they play. Get Dead started out performing together in 2007 after their respective bands called it quits and eventually attracted the attention of NOFX frontman Fat Mike who produced the band's new full-length, Bad News and released it on his label Fat Wreck Chords.

Merging elements of punk rock with traditional acoustic instrumentation, Bad News shows that Get Dead have stepped things up when it comes to both songwriting and arrangements. "Most of us are of Irish descent so I think that our style of punk rock comes from that upbringing," King says about the band's unique sound. While their past releases have focused on either acoustic or electric instruments, Bad News sees the band expanding their sound to include both of these elements for an album that perfectly encapsulates the group's sound.

Read the full band bio here: www.fatwreck.com/band/index/109

Hier ein Review: "Die fünf Musiker aus San Francisco spielen eine Mischung aus Punkrock und akkustischem/elektrischem Singer/Songwriter-Sound. Sänger Sam King hat eine raue Stimme, die perfekt zum Sound der Band passt. Hier sind klare Einflüsse von Bands wie Hot Water Music oder auch The Flatliners zu hören. Neben sehr guten Melodien verfügen die Titel auch über gelungende Gitarrensolos und vor allem über Abwechslung. Singer/Songwriter-, Punkrock,- und Skasongs - hier gibt es von allem etwas auf die Ohren. Produziert hat das Alben kein geringerer als Fat Mike (Sänger von NOFX) und das zu machen, war eine gute Entscheidung. Ein gelungenes Album der Amerikaner, keine Frage! Abwechslungsreiche Songs, ein guter Gesang und nette Melodien. Fans von oben genannten Bands können blind zugreifen!" Tough Magazine http://toughmagazine.de/cd-reviews/get-dead-bad-news

Musike gibt's hier:
www.facebook.com/getdeadband
http://getdead.bandcamp.com
www.twitter.com/getdeadmusic
http://getdead.tumblr.com
www.reverbnation.com/getdead

You can find a couple of awesome videos here:
www.youtube.com/watch?v=gvecJe0Abt0
www.youtube.com/watch?v=ZQj5e0zX6S8
www.youtube.com/watch?v=KXov9I5OoNU
www.youtube.com/watch?v=13AVEb9hCQ8


Mit dabei sind NOFUN aus Nermberch

Female Fronted Abtanz Garage-Punk band aus Nürnberg und Berlin. Ihre Debüt-Show hatten NOFUN mit niemand geringerem als DIRECT HIT! in einem verlassenen Quelle-Gebäude, bei dem nicht nur ein aufblasbarer Wal, sondern auch ein nackter Typ mit Wrestling-Maske eine tragende Rolle spielten. Musikalisch lassen sich die Spaßverweigerer in einer weirden Mischung aus 80's Punk und traditionellem Punkrock mit kalifornischen Garage-vibes verorten.

http://www.youtube.com/watch?v=BxLb_5Rofk4
www.facebook.com/nofunband?fref=ts

  Freitag 30.05.14

A Night Of Steel And Thunder

Heavy-Metal DJ-Abend mit allem was dazu gehört: Finstere Gestalten, warmes Bier und rumpelige laute Mukke.

Ship ahoy!
Free mast and bill of the stern and bow!
Man the cannons!
Fire!

  Samstag 31.05.14

FREAKSHOW PARTY

KULTIGES, SCHRÄGES UND KLASSIKER ZUM MITSINGEN UND KOPFSCHÜTTELN AUS PROGRESSIVE-, JAZZ- UND HARDROCK DER 70er!!


Veranstaltungen April 2014

  Samstag 05.04.14

Kneipenabend



  Freitag 11.04.14 Konzert

FREEDOM HAWK



  Samstag 12.04.14

FREAKSHOW PARTY

KULTIGES UND SCHRÄGES AUS 45 JAHREN ROCKMUSIK!!!

  Freitag 18.04.14

GESCHLOSSEN.

Frohe Ostern! Hier noch wichtige Infos: Wir haben an den stillen Feiertagen geschlossen, konkret: Von 14.04. bis einschließlich Sa. 19.04. schaut ihr mal wieder bei der Familie vorbei, weil das IMMERHIN zu ist! Also Karfreitag und Samstag keine Öffnungszeit bei uns. Weiter gehts So. 20.04. mit dem Konzert COJONES (HR) + HONG FAUX (SWE), siehe noch die kommende Ankündigung. Außerdem in der Vorschau: Am 07.05. spielen bei uns SNFU (CAN) + ULTRABRIDE (JPN) + RICK TICK EVIL (D). Hierfür gibt es ausnahmsweise Kartenvorverkauf, schaut für mehr Info in den Event: www.facebook.com/events/209204479290807 Das rechtzeitige Besorgen der Karten ist empfohlen - wir haben nicht unendlich Platz, und der findige Osterfuchs kann natürlich am Vorverkauf ablesen, dass die Karten begehrt sein werden. Bis dahin, macht euch ein paar schöne Tage.

  Samstag 19.04.14

GESCHLOSSEN.

  Sonntag 20.04.14 Konzert

COJONES (HR) / HONG FAUX (SWE)


COJONES

Für Göttergaben von Black Sabbath über Monster Magnet und Orange Goblin bis Electric Wizard holt Ihr den Gebetsteppich aus dem Schrank? Dann ist das Euer Abend: COJONES aus dem schönen Zagreb sind in Würzburg längst keine Unbekannten mehr. Und selten hat sich jemand einen passenderen Bandnamen ausgesucht! Wüste, Kakteen - die erste Assoziation lautet ganz klar Kyuss. Aber auf dem Balkan scheinen die 70er noch lange nicht vorbei zu sein und so servieren COJONES ihre breitbeinigen Spezialitäten vorzugsweise mit psychedelischem Vorspeisenteller. Also mehr oder weniger das, was die frühen Monster Magnet oder Colour Haze im Sinn hatten. Und zwar mit Punch! Das Konzert findet in der Immerhin-Kneipe statt - sprich hautnah im kleinen Kreis, pünktliches Erscheinen wird also empfohlen.

May the Fuzz be with you...and us!


+ HONG FAUX

  Freitag 25.04.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

TENDING TO HUEY (WÜ) / MINNIE'S (IT)


TENDING TO HUEY

Manuel, Daniel und Michael, drei junge Würzburger so Anfang 20, sind musikalisch eher in lauteren und härteren Gefilden zu Hause. Irgendwann fehlt ihnen aber der emotionale Nervenkitzel, und so wagen sie sich 2009 aufs Glatteis Popmusik, trauen sich Ohrwurmmelodien und cheesy Harmoniefolgen zu.

Tending to Huey, benannt nach einem Song aus dem Soundtrack zu "Silent Running", einem Öko-Science-Fiction-Film aus den frühen 70er Jahren, sehen das aber nicht so eng und blicken über die Genre-Grenze. Denn Pop ist für sie kein abgestecktes Feld. Ihre Herangehensweise erinnert eher an Bands wie dEUS oder Broken Social Scene und läßt sogar hier und da die alten Wurzeln durchblicken. Ihnen gelingen ungewöhnliche Überschneidungen, die Sie mit allerhand Experimentierfreudigkeit, Ideenreichtum und Spass zu beeindruckenden Kompositionen ausgestalten.

2010 nehmen Tending to Huey das erste Album namens "Beteigeuze" auf - heraus kommt ein herrlich verspieltes und collagenhaftes Popmosaik. 2012 folgt das zweite Album "Poison Apple", das sie nun, unterstützt durch Christian, als Quartett fertigstellen. Auch hier bewahren sie sich ihre Neugierde auf musikalische Abenteuer, aber bei aller Unternehmungslust läßt sich auch ein gewisser Reifeprozeß heraushören.

Tending to Huey sind nicht nur hörens-, sondern vor allem sehenswert. Bei ihren Live-Konzerten beeindrucken sie mit geballter und wohlgeformter Soundfülle, 2 gleichzeitig gespielten Schlagzeugen, Maskerade und Kostümierung.

Band:
Manuel Müller: Schlagzeug, Gesang, Gitarre, Tasteninstrumente, Sampling
Daniel Schmitt: Bass, Gesang, Tasteninstrumente, Sampling
Michael Sturm: Schlagzeug
Christian Schmitt: Gitarre, Tasteninstrumente

Veröffentlichungen:
Beteigeuze (2010, CD, Eigenveröffentlichung)
Poison Apple (2012, CD, djummi-records)
Apple Core EP (2012, freier download, djummi-records)

http://tendingtohuey.bandcamp.com


MINNIE'S

Innerhalb von drei Jahren fünfmal im alten Immerhin und nach 8 Jahren endlich wieder einmal am Start. Italienischer Pop Punk.

www.facebook.com/minniestheband?fref=ts
www.minnies.it

  Samstag 26.04.14

Instant Desert Rock Night - DJ Abend mit dem besten aus Stoner, Doom und Psychedelic Rock.

  Mittwoch 30.04.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

NESSERIA (FR) / FLUTEN (HH) / DEAREST (WÜ)


NESSERIA

Beginning in 2006, Nesseria's members work with passion to create their own uncompromising extreme music, keeping intensity and energy as their only prerogatives. Nesseria always considered live performance as their main goal and form, to count today hundred of shows in all Europe, Canada and Japan. One album and 4 splits testify their continual sonic mutation, the will to keep questioning their sound. Nesseria is more eager than ever to express its rage and disgust through creation and dedication.

http://www.nesseria.fr
http://nesseria.bandcamp.com/album/split-w-ctttoaff
www.youtube.com/watch?v=lH-55oLV-5k&authuser=0


DEAREST

Irgendwo zwischen Post-Hardcore-Screamo-Emo-Punk. Ohrenstöpsel einpacken.

https://www.facebook.com/dearesthc


FLUTEN

Die Wurzeln im Post-Hardcore, die Fühler in Richtung Neuland ausgestreckt, kombinieren FLUTEN das, was zunächst einmal nach Widerspruch aussieht: Elektro und Gitarre, fünf Achtel und Melodie, Dissonanz und Pop. Zwischen Krach und Feingefühl schaffen FLUTEN Tanzbarkeit mit Brüchen und Kanten. Ohne den ewigen Blick auf den Refrain, ohne Abnicken und es-wird-schon-werden-Haltung. Auch: Punk. Doch ohne Parole, und ganz sicher ohne Zeigefinger.

https://www.facebook.com/fluten


Veranstaltungen März 2014

  Freitag 07.03.14

Yo Immerhin Raps

YO! Da es euch anscheinend genauso gut wie uns gefallen hat, dachten wir uns - wir lassen mal wieder den Bounce aus dem Sack! Freut euch auf einen Abend, der vom Rocker bis zum Punker alle zum Kopfnicker mutieren lassen wird. Und das, obwohl es nur 2 bekloppte Weißbrote mit ansonsten gitarrenmäßigem Hintergrund darbieten: RUN DMC, Grandmaster Flash, Beastie Boys, Public Enemy, Da Lynch Mob, Redman, Nas, De La Soul, Mobb Deep, EPMD, ....und endlos viele andere Hymnen warten darauf betanzt zu werden! Kickin it OLDSCHOOL and motherfreakin Immerhin-Style: DJ Straight Outta Pete & DJ Public Svenemy No.1! Peace!

  Samstag 08.03.14 Konzert

HENFALD / NOCTURA / HÄXAN

When Darkness Covers My Soul ...

... das Immerhin freut sich in seinen Hallen ein weiteres denkwürdiges Black Metal Event feiern zu dürfen.


HENFALD

Im Februar 2013 gründete sich das Quintett Henfald. Zuvor nahm sich die Band viel Zeit um ihren eigenen Musikstil auszufeilen, welcher sich grob dem Black Metal zuordnen lässt. Die Musik handelt von Misanthropie, den Abgründen des menschlichen Daseins und deren Zerfall.


NOCTURA

Melodische Gitarrenriffs, teils inspiriert von den alten Meistern der Barockmusik, gewürzt mit drückenden Blackmetalschrubbtiraden und dem brachialem Klang tiefer gestimmter Gitarren.


HÄXAN

Als neuste Allianz die sich in Hammelburg seit zwei Jahren verbarrikadiert hat, traut sich nun aus dem Keller. Auf der Suche nach dem perfekten Black Metal haben sich namhafte Musiker der Szene um Würzburg zusammengefunden um es im Underground richtig krachen zu lassen. Häxan ist die Kombination aus häretischem Black Metal und epischer Melodie, eine Kombination die noch große Musik erwarten lässt.

Eintritt wie immer: 21 Uhr
Und wie immer gilt, wer früher kommt ist eher da

  Sonntag 09.03.14 Konzert

FREAKSHOW LATE MATINEE (17:00): LA SOCIETE DES TIMIDES A LA PARADE DES OISEAUX (f)

THIRTIETH ANNIVERSARY AND ANOTHER LATE MATINEE IN FREAKSHOW-CITY FOR THIS GREAT OBSCURE UNKNOWN AVANTROCK ENSEMBLE FROM FRANCE!!! WEIRD VOCALS FROM WHISPERS TO SCREAMS IN A MULTIINSTRUMENTAL RIO-AVANT-SETTING MIXING INLFUENCES FROM EARLY SEVENTIES GONG WITH HENRY-COW-CARDIACS WEIRDNESS WITH SOME ETRONFOU-LE LOUBLON THROWN IN!!! BEWARE!!!

  Freitag 14.03.14

The Haunted House Of Rock

Kneipenabend mit Richi: With tha finest Rocka-Psycho-Surf'n'Billy in town!

  Samstag 15.03.14 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: POMMELHORSE (ch)

GREAT JAZZY ROCKING INSTRUMENTAL OUTFIT FROM SWITZERLAND!!!

  Donnerstag 20.03.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

SCRAPS OF TAPE / LIFE OF AN OWL


SCRAPS OF TAPE (SWE)

A quintet that is ever evolving and is always going from strength to strength. There are no taboos or musical barriers that stands in the way of this band, one of the very best Sweden has to offer. It is a madness, the sixth, that washes over us. But do not be afraid, dare to embrace it. Scraps of Tape was formed in 2001. Even back then, one could discern the beauty in the mix that the early releases consisted of, a fascination for noise, agonizing melodies, godlike post-rock fused with heavy hardcore. In a big melting pot. And always with the heart on the sleeve. This has continued and evolved into a well-oiled machine that produces the finest of rock music. With a mind armed with fighting spirit, melodies to kill for, with distortion and feedback that paralyzes and a hypnotizing battery, Fredrik, Jerker, Marcus, Johan and Kenta is set to release their fifth album Sjätte vansinnet. "The name 'Sjätte vansinnet' (Swedish for 'The Sixth Madness') pinpoints much with us. That sixth sense that we all in the band seem to share, something greater than ourselves, which in fact may be some kind of insanity. It is something that drives us forward and gives us so much, while also pushing us closer and closer to the edge of the abyss. The sixth madness is this incredible gift given to us which eventually will probably destroy us, but until then we will enjoy it, and ride the storm until it throws us off. We think anyone who's ever been part of a larger creative project knows what we are talking about. This is our sixth madness."
- Johan G Winther, Scraps of Tape

Sjätte vansinnet was recorded during a couple of hot summer days in May 2013, in the Malmö-based Discrete Motion Recordings studio under the supervision of Erik Sunding. The album follows a common thread that the band carefully has created via the Grand Letdown (2009) and Resident Flux (2011), the two latest albums that cemented the band's strength in writing, frankly, ridiculously awesome rock music. It's indie rock that wants to challenge, energetic music that invites you to a sound just beyond the ordinary and templated. There is an impressive breadth within the unit Scraps of Tape, a creative core that expresses itself in a variety of other musical projects such as Lymland, Blessings, Vädret and Tsukimono. Something that indicates a width and a will that is put together into something bigger, a focused album - Sjätte vansinnet. It would be easy to draw reference points such as Joan of Arc, Logh or Mogwai when you describe Scraps of Tape, and it's not completely wrong. Rather, it is pretty spot on. One thing though; Scraps of Tape has always been characterized by an uncompromising integrity and a personal touch that distinguishes the band. And it makes them a winning quintet. Sjätte vansinnet is the result of all of this. Five songs on the A side, five songs on the B side. An indispensable collection of songs everyone should embrace.

More info:
www.facebook.com/events/204196326449256/?context=create&ref_dashboard_filter=upcoming#
www.scrapsoftape.com
www.tenderversion.com


LIFE OF AN OWL (WÜ)

Die vier Mitglieder von Life Of An Owl kommen aus Würzburg und Chioggia (Italien). Die Band die seit 2009 existiert, setzt sich zusammen aus Martin A. (Bass, Keyboard), Linda V. (Cello/ Gitarre/Gesang), Stefan R. (Drums/Samples) und Sebastian K. (Gitarre). Die Band selbst beschreibt ihre Musik als experimentellen Postrock oder Postpunk. Im November 2011 haben Life Of An Owl bei Sven Peks (u.a. Tagtraum, Astra Kid, Ghost Rockets) vier Songs aufgenommen, die sie in Form einer CD selbst veröffentlicht haben.

https://www.facebook.com/lifeofanowl?fref=ts
www.lifeofanowl.de
http://lifeofanowl.bandcamp.com

  Freitag 21.03.14 Konzert

Kevin Konzert: FREDDY FUDD PUCKER (Neuseeland) / ONONON (Berlin) / HURE (Berlin)

Experimentell, cross-over, punk/trash/weirdo-Konzert mit 3 Bands, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Klingt jetzt komisch aber die 3 könnten auch von Charly kommen :-*

  Samstag 22.03.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

DEATHRITE / BAIT / LUCIFER THE LIGHTBEARER


DEATHRITE (Dresden/Leipzig | Per Koro & Halo of Flies Records) - death'n'roll

The sheer brutality of extreme Metal and the high speed attacks in the vein of your favourite Grindcore bands, all wrapped up by the no-bullshit- and fuck-you-attitude of Punk.
www.facebook.com/deathrite666
http://deathrite.bandcamp.com


BAIT (Würzburg | Woodhammer Entertainment & Savrvs Brothers) - blackened hardcore

Founded in the middle of last year, Bait plays intense blackened Hardcore and drop their Debut 10" in january 2014.
www.facebook.com/baitofficial
http://baitofficial.bandcamp.com


LUCIFER THE LIGHTBEARER (Leipzig | DIY) - downtempo hardcore

"Lucifer, the ancient name of the Morning Star, now called Venus, seems to us unsurpassed as a cognomen for a band whose mission is to bring light to the dwellers in darkness." Expect some real heavy Downtempo Hardcore/Sludge!
www.facebook.com/luciferthelightbearer2011
http://luciferthelightbearerhc.bandcamp.com

  Dienstag 25.03.14 Konzert

COOGANS BLUFF

Die genialen Cogans Bluff beehren uns mal wieder im Immerhin. Mit dabei ihr neues Album Gettin Dizzy COOGANS BLUFF's fourth album - the donkey that was saddled with the amazing 2012 Album "Poncho Express" rides on. The quintet returns unshakeably focused in the temporal and stylistic boundaries of the late 60s. An insane mix created by themselves in their own studio. This music commune originally from the north-east of Germany is now based in Berlin and Leipzig, which is just a geographical detail because COOGANS BLUFF is only really at home in a century when rock music had just lost its virginity and the cats wore long hair and freaky clothes.

COOGANS BLUFF have crafted their very own "contemporary retro" sound. So charming that even Tarantino could get into it and think about a remake of 1968's eponymous film with Clint Eastwood. On "Gettin' Dizzy" anything goes: Psychedelic Rock, Folk, Country, Soul or Funk. But most of all good, timeless songs full of great hooks, solos and instrumental parts.

Catchy pop tunes and eight minute epics. Classics like the Yardbirds track "Heart Full Of Soul" or the addictive "Her Tears" will groove deep into your personal playlists. The Krautrock hymn "Too Late" offers some generous solo-trips. "Ellen James Society" gives a short moment of reflection and a view back into the "Poncho Express" until it finally turns into a weird guitar-noise-craziness. And suddenly they start a trip to Nashville, Austin or just back to the coast of the German Baltic Sea with their country track "Things I Could Do". This all shows the weirdness and playfulness of the band. Choirs, mellotron, horns, great songwriting and good guitar riffs. The band takes its time to explore all this.

No surprise that 'ten years after' COOGANS BLUFF is a trusted name in the scene and play on all the important stages and festivals like Duma Jam Festival in Sardinia, the Stoned from the Underground, the Zappanale, the Burg Herzberg Festival or the german Insider-Meeting Rotormania - COOGANS BLUFF have long been written in headline letters on these festival posters and after the November tour through Israel proved a final climax for them they are now back with "Gettin' Dizzy" for the next level.

  Freitag 28.03.14 Konzert

ALWAYS WANTED WAR / ZERRE / ALL THAT'S LEFT


ALWAYS WANTED WAR (HARDCORE) (BREMEN/CUXHAVEN)

Always wanted War is a three piece from Cuxhaven / Germany. The Band already started as a Duo in 2005, to become an actual Band the 3rd man joined in 2007. The Band pretty much sounds like 3 Punk- Metalheads who also like to listen to heaps of other tunes.

http://alwayswantedwar.bandcamp.com
www.facebook.com/alwayswantedwar


ALL THAT'S LEFT (HARDCORE/PUNK) (BAD KISSINGEN)

Five guys screaming out their lungs and abusing their instruments to create the Hardcore / Punk music they can really stand for, instrumentally and lyrically. Not giving a shit about hardcore fashion, new or old or whatever school and childish competition about being better than other bands ...

http://atlhardcore.bandcamp.com/album/torn-sails-ep
www.facebook.com/allthatslefthardcore


ZERRE (HARDCORE) (SCHWEINFURT)

five guys from the middle of nowhere, playing somekind of hardcore, sometimes less hardcore and more metal...

https://www.facebook.com/zerrehc
http://zerre.bandcamp.com/album/split-tape-w-crucial-point

  Samstag 29.03.14

"A Night Of Steel And Thunder" (DJ-Abend)

Heavy Metal is the law!


Veranstaltungen Februar 2014

  Samstag 01.02.14 Konzert

Concerto grosso con fuego de LUCKY TWIST i FC VOLLGAS

Wer da noch groß Fragen braucht, was da geht... naja, ihr wisst ja bescheid :-D

  Mittwoch 05.02.14 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: ANTON & THE HEADCLEANERS

Nach erfolgreichen Auftritten am FREAKSHOW FESTIVAL und an der ZAPPANALE beehrt BLUES-JAZZ-METALLER ANTON mit seinen Jungs für ein paar weitere dates die Republik!!! Ausgefuchste Instrumentalmusik in nicht nur krummen Takten!!!

EINLASS: 20:00, KONZERTBEGINN: 20:30

  Freitag 07.02.14 Konzert

SPIDERS (SWE) vs. RICK TICK EVIL (D)


SPIDERS aus Göteborg wurden 2010 von Graveyard-Drummer Axel Sjöberg und Ex-Witchcraft / Ex- Troubled Horse-Gitarrist John Hoyles gegründet als Graveyard eine kurze Live-Pause zur Vorbereitung des Albumsreleases von Hisingen Blues einlegten und sich die Gelegenheit bot, die Wartezeit mit einem Side-Project zu überbrücken.

Seither mixt die Band Garage, mit Punk, Glam Rock und frühem Hard Rock. Wahnsinnig gute Band, mit John Hoyles an der Klampfe, den nicht nur Pantera- und Down-Fronter Phil Anselmo als einen der besten Gitarristen Schwedens bezeichnet, und Ann-Sophie einer spitzenmäßigen Rockröhre am Gesang. Wer auf Bands wie Blues Pills oder The Bellrays steht, kommt an Spiders nicht vorbei. Das sieht auch die Presse so.

ALBUM REVIEWS - "FLASH POINT"
Classic Rock Review, Germany, Rate 8/10
Rock Hard Review, Germany, Rate 8/10
Visions Review, Germany, Rate 8/12
Slam Review, Germany, Rate 8,5/10
OX-Fanzine Review, Germany, Rate: 8/10
Power Metal Review, Germany, Rate: 9/10
Metalnews Review, Germany, Rate 6/7

www.wearespiders.com


RICK TICK EVIL

Rick Tick Evil zelebrieren Caffeine Injected Action Rock vom Feinsten, wobei insb. der Einfluss verschiedenster Skatepunkbands der 90er Jahre eine große Rolle spielt.

  Samstag 08.02.14 Konzert

Skullwalker presents: Stoner/Doom-Action feat. WIDOWS (UK) + TOMBSTONES (Norway)

Das Ende einer großartigen Tour für Fans von Conan, Stonebride, von Clutch, Kyuss, von killer riffage! Nur zwei Auftritte in Deutschland - und hier: Das Finale - bei uns, im Immerhin in Würzburg... nur hier wird gerockt!!!

TOMBSTONES
Earth-shattering Doom Metal | Oslo/Norway
www.facebook.com/tombstonesoslo
http://tombstonesoslo.bandcamp.com

WIDOWS
Relentless Doom/Stoner Groove Machine | Nottingham/UK
www.facebook.com/widows666
http://widows666.bandcamp.com

Skullwalker Productions - Concerts and Events
Facebook: Conan Chulainn @ www.facebook.com/profile.php?id=100001573257820
www.facebook.com/pages/Skullwalker-Productions/399877386731692
www.myspace.com/_chulainn_

  Samstag 15.02.14 Konzert

STAGE BOTTLES / T-KILLAS


STAGE BOTTLES

Die Stage Bott­les sind eine im Jahre 1993 ge­grün­de­te Oi!- und Punk­band aus Frank­furt mit klar an­ti­fa­schis­ti­schen Tex­ten. Alex, Ho­schi und Erik spiel­ten, bevor sie zu­sam­men mit Olaf die Stage Bott­les grün­de­ten, in der Band "Bar­ba­pap­pas", deren Sän­ger aber weg­ge­zo­gen war. Olaf hatte zuvor schon ei­ni­ge Er­fah­rung als Sa­xo­pho­nist in der Band Blag­gers Ita. 1993 gaben sie ihr ers­tes Kon­zert und ihrem zwei­ten Kon­zert kam 1994 die Sän­ge­rin Manu in die Band, deren weib­li­che Stim­me in Kom­bi­na­ti­on mit dem Sa­xo­phon von Olaf in den fol­gen­den Jah­ren eines der Mar­ken­zei­chen der Band wurde. Die Band hatte mit den Jah­ren eine immer leicht wech­seln­de Be­set­zung, die aber den mu­si­ka­li­schen Cha­rak­ter der Band nicht we­sent­lich ver­än­dert hat. Die Stage Bott­les spie­len ex­pe­ri­men­tel­len Punk­rock mit An­lei­hen aus Ska und Reg­gae, die Texte der Band sind dabei auf Eng­lisch und oft sehr spaß­be­tont, aber auch teil­wei­se klar an­ti­fa­schis­tisch.


T-KILLAS

Inspiriert von Bands wie The Clash, The Specials, The Offenders und Redskins haben T-KILLAS ihren eigenen wiedererkennbaren Sound geschaffen, der sich aus rhyth­mi­schem Ska, mit­rei­ßen­dem 60's Soul, ver­füh­re­ri­schem Rocks­teady und trei­ben­den Mod­sounds zu­sam­men­setzt. Der Rude Sound und die en­er­gie­ge­la­de­ne Büh­nen­show ermöglichten es den T-KILLAS die Bühnen mit Bands wie Bad Manners, Mr.Symarip, Mark Foggo's Skasters, The Offenders oder Rogue Steady Orchsetra zu teilen. Bei den Un­ter­fran­ken sind gute Musik und Spaß mit At­ti­tü­de ge­währt!!! Neben meh­re­ren De­mo­auf­nah­men wurde 2009 die EP "RUDE AND SMART" auf­ge­nom­men. Das neue Album "It's up to you!" folg­te 2013 und wird im Früh­jahr 2014 bei RO­CKING RE­CORDS ver­öf­fent­licht wird.


http://propagandasounds.blogsport.de

  Dienstag 18.02.14 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: GUTBUCKET

Yess, sie sind wieder da!!! Anscheinend freuen sich die vier NEW YORKER Jungs immer wieder drauf, ihren tourplan mit einer WÜRZBURG-show abzurunden. Genial-schräges Jazzcore-Gegroove mit viel Rockenergie!!! Don't miss it!!

  Freitag 21.02.14

DJ-Abend. Waiting for the Sun - 68er late vintage

Am Freitag 21.02.2014 erwartet Euch ein weiterer feiner DJ-Abend mit psychedelischen, rockigen und gitarrenlastigen Sounds der 68er.

Die DJs ManniX und El Ulla laden zum Tanze zur Musik einer Generation. Von Stones, Doors, Hendrix, Joplin bis Jefferson Airplane, Manfred Mann, Steppenwolf und der ein oder anderen Hymne der Flower-Power-Bewegung, kommt alles auf den Plattenteller.

Also auf ins Immerhin - AFRI-COLA inklusive - und bei uns eine kesse Sohle aufs Parkett legen!

  Samstag 22.02.14

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

KULTKLASSIKER DES PROGRESSIVE ROCK UND WEIRD STUFF AUS ALLER WELT ZUM MITSINGEN UND -WIPPEN...

  Freitag 28.02.14 Konzert

FOOTSTEPS / THE EXPERIENCE


FOOTSTEPS verstehen es, mit ihrer Musik eine Brücke zwischen dem 60's und 70's Feeling vergangener Zeiten und dem modernen Bluesrock zu schlagen. Das Powertrio aus Torgau, bei Leipzig, (Besetzung Gitarre, Bass, Schlagzeug) überzeugt dabei, wie nur wenige Bands dieser Alterklasse, mit einem unheimlich authentischen Sound sowie dem richtigen Gespür für Groove und Feeling. Dabei entstehen Songs, die an Melodiösität, Raffinesse als auch Schlichtheit nichts zu wünschen übrig lassen. Bluesige Rocksongs gepaart mit improvisationsgetränkten Überlängen lassen bei den Konzerten eine elektrisierende Spannung aufkommen.

Neben Vertretern der klassischen Trio Besetzung wie der Jimi Hendrix Experience, Cream, Grand Funk Railroad oder Gov't Mule, gehören ebenso Lynyrd Skynyrd oder Led Zeppelin zu den kreativen Leitbildern von Footsteps, die seit 2006 gemeinsam musizieren. Mit dem überbrachten Schaffenswerk dieser Ausnahmemusiker im Hinterkopf wandeln Footsteps auf den Spuren dieses einfach, als auch komplex wirkenden Musikgenres, ohne dabei einfach nur kopierend zu wirken. Vielmehr versuchen sie das musikalische Spektrum des Bluesrocks zu erweitern.

Umjubelte Supportgigs für Ten Years After, Eric Sardinas, Molly Hatchet, Philip Sayce oder The Brew und darüber hinaus über Dutzende von Solo-Shows können davon nur zeugen.

Nachdem im Frühjahr 2011 das erste Werk "Ain't No Big Thing" erschienen ist, legen Footsteps nun mit ihrer zweiten CD "Further" (mit Gastauftritten von Gisbert "Pitti" Piatkowski (Renft, Mitch Ryder Band) und Stephan Graf (Double Vision) ) nach und präsentieren eine gereifte Mischung aus erdigem Blues und zeitgemäßem Rock, wobei sich der Zuhörer sowohl in die Vergangenheit zurück versetzt als auch im Hier und Jetzt des Bluesrock-Kosmos fühlt.
www.youtube.com/watch?v=xFd0rQ7V4jQ


THE EXPERIENCE ist die wohl beste JIMI HENDRIX Tribute-Band Deutschlands. In der klassischen 3 - Mann Power-Besetzung spielen sie extrem nahe am Original.

Line up:
Eric Jäger - guitar & vocals ist die sound & spieltechnische Blaupause des James Marshall Hendrix.
Helmut Diesel - drums & vocals
Reiner Mayer - bass & vocals

The Magic of Jimi Hendrix is back.
www.hendrix-experience.com


Veranstaltungen Januar 2014

  Freitag 03.01.14

Metal-Kneipen-Abend

Thema: Metallisches Einläuten des neuen Jahres.

  Samstag 04.01.14

The Instant-DesertRockNight mit DJ Tschääiii

Es rappelt in der Kiste mit dem besten aus Stoner, Psychedelic und Doom.

  Freitag 10.01.14 Konzert

SILENCE / PUSSY BATS / DIEVERSITY


PUSSY BATS

4 guys from stuttgart, germany. alterndarkglamrock. and a pretty empty facebook-page... we are the pussybats. we are goth - not boring. we are rock - not only noise. we're glam - no clowns. we're melodic - not fluffy. we are the pussybats. we are here. not forever - but at least for this night!

key facts
2013 coming new album (bellaphon/gunn records)
Bam Margera and Mat Lidwin make a cover version of our "Dance with the Devils" song
'famous last songs' (black rain records) january 2009
battle of the bands (sonic seducer) 2006/07 winner
national and international touring activities, including festival appearances (wgt, castle rock, hexentanz festival, ...) and shows with the 69 eyes, deathstars, subway to sally, front 242 and many more
www.facebook.com/thepussxbats
www.youtube.com/watch?v=w92BoVJgbTw


SILENCE

SILENCEs hour of birth was already back in 1995. Similarly to most bands in initial stage, SILENCE made first musical efforts (which are not really worth mentioning). In 1999, the Bands work became more concrete and so, at the turn of the millennium, they recorded their first album "Enola". The CD was released as beautiful digipack (its artwork refined by Swede Niklas Sundin who has worked among others for Sentenced, In Flames), consisted of 7 songs and 35 minutes and was their first big success. Enola was celebrated in the press and was among others elected CD of the month by the magazine Metal Hammer. The band spent the next two years promoting Enola through extensive live gigs.

Having matured through innumerable live shows and having lots of good new songs, SILENCE went once again to the studio in summer 2003 to record the second album "the p/o/u/r letters". The eight songs contained a capture of the ups and downs of emotions. The p/o/u/r letters is a conceptual album in which songs, lyrics and artwork form an impressing whole. Hopelessness, rage, loss and mourning are discernible in the music as well as in the lyrics. The band manages to convey the mood of the music also while playing it live. As a result, the reviews of SILENCE's live acts are excellent to euphoric.

Once again the Band played a lot of shows, and shared the stage with numberous popular Bands (Crematory, Subway to Sally, End of Green, Festival-Shows with Dimmu Borgir, Soulfly...). "After a Decade of Depression we climbed the next step in songwriting and live-entertainment", that's the Band's opinion. The band has attained the reputation of an excellent live act and has kept its honest, down-to-earth style.

In 2007 SILENCE recorded a 5-song E.P., called "Badtime Stories". In result of that, the Band signed a record contract with German Label Biohazzard Records (a division of Danse Macabre). Again making a huge step forward, the qualitiy of the sound as well as the "hearabilty" increased remarkably. 2008 a small line-up-change was necessary.

Now equipped with the new guitarplayer and backvocalist, SILENCE made their most recent Album "life: failed." during spring and summer 2009. Re-inventing themselves, but not forgetting their roots, the Band shows a new level of compactness simultaneously to a yet unknown variety of sounds. Again released as a beautiful digipack, "life: failed." is indisputably the most mature piece of work so far.
www.facebook.com/Worldinsilence
www.youtube.com/watch?v=pGznlzM8iM0

  Samstag 11.01.14

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

KULTKLASSIKER DES PROGRESSIVE ROCK UND WEIRD STUFF AUS ALLER WELT ZUM MITSINGEN UND -WIPPEN...

  Freitag 17.01.14 Konzert

CoF Galerie presents:
www.cofgalerie.de/news.php

WIGHT (DE) / BUSHFIRE (DE) / SONORA RITUAL (DE)

Anschließend Black Sabbath Night mit DJ Stonedread



WIGHT

The world is a fast moving place, fraight with haste and impatience. Wouldn't it be nice, if at least occasionally the rotation of this earth would decelerate? Wight provide a soundtrack for this: with playful, atmospherical slow-motion tunes they celebrate an authentic black sabbath which makes even the beelzebub himself turn trippy-psychedelic. Just like a cathedral, their epic sound rises aloft. But do not fear: Just shortly before the world threats so finally perish, Kyuss and comrades come around on a train and requicken this desert. Wight are far, far afield and some smoking heads are guaranteed for friends of Saint Vitus or Goatsnake aswell as for the followers of Earth or 35007.
http://wight.bandcamp.com
www.facebook.com/wightism
www.youtube.com/watch?v=xXREggNj7_M
www.youtube.com/watch?v=qS5BxU-C0Lo


BUSHFIRE

Bushfire is an international rock band, based in Germany, that dabbles and dwells in the sounds of blues, stoner, doom and southern rock. The members of the band span from across the globe, from Portugal to Germany, Namibia to Sweden and the U.S.A. Truly all-embracing. There will be NO overblown egocentric claims or an abundance of adjectives in describing the nature of their sound. Rather a true feeling, that you should make up your own mind and opinions. Bushfire formed in late months of 2004. Early on they decided to focus on creating the typical rock cliche trilogy, SEX, DRUGS and ROCK&ROLL. After their first release February 2005 with the demo album --HER(T)-- dedicated to all the romances over the years. They returned a year later February 2006 with the demo album --ADDICTIONS-- This album focused on dependencies of the human mind and body. November 3rd 2007, they released the 3rd and final demo, --R-EVOLUTION--, centralizing on manipulation and choice! October 2010, --BLACK ASH SUNDAY-- was released. This album reflects upon the manifestation of uncontrollable forces. Throughout the years, Bushfire has supported many well known artists such as, Wight, My Sleeping Karma, Colour Haze, Karma To Burn, Sons of OTIS, Therapy?, Hammerlock, Orange Goblin, Year Long Disaster, Dead Man, Planet of Zeus and many more. So stay tuned, keep in touch, and if you have the chance... get to a show and enjoy the full experience of BUSHFIRE...
www.bushfiremusic.com
http://bushfire.bandcamp.com
https://www.facebook.com/bushfiremusic
http://www.bushfiremusic.com/index.php?page_id=7


SONORA RITUAL

Sonora Ritual is a band of different influences and styles of heavy music. No overblown adjectives that describe the sound of these guys. It's up to you, to make your own opinion. Grab a beer and enjoy the ride.
www.facebook.com/sonoraritual
http://sonoraritual.bandcamp.com

  Samstag 18.01.14 Konzert

SPOCAINE / HELLBOUND


... come to the desert ...


das Immerhin freut sich wieder einmal Stoner Rock aus der Region präsentieren zu dürfen.

SPOCAINE spielt sich nicht grundlos seit einiger Zeit immer tiefer in die Herzen der lokalen Wüstenbewohner. Ihrer kompromisslosen Spielweise und den eingängigen Riffs ist nicht wirklich viel entgegen zu setzen und man kann sicher sein, wenn diese Jungs ein Brett versprechen, wird es auch geliefert.
www.facebook.com/Spocaine

HELLBOUND zu diesen Jungs braucht man eigentlich nicht mehr viel zu sagen ... Denn, den Gerüchten nach, sollen die Herren von Helllbound schon an jeder Steckdose dieses Landes gespielt haben und wenn man der Gerüchteküche weiter folgen mag, soll der Bassist, des öfteren seinen Bass, mangels Amp, direkt an der eben genannten Steckdose angeschlossen haben. Was den Ausführungen zufolge dem ein oder anderen Kritiker die feuchten Argumente aus der Hose gewedelt hat ... Wie die Geschichte weiter geht, erfährt man exklusiv am Samstag.
www.facebook.com/hellboundchaos

Eintritt wie immer: 21 Uhr
Und wie immer gilt, wer früher kommt ist eher da.

  Freitag 24.01.14 Konzert

Skullwalker presents: Skullsplitter Experience V
LACERATION & PARTYCANNON aus Schottland räumen mit saftigem PartyDeath den Keller auf...

  Samstag 25.01.14 Konzert

Benefizkonzert mit HILLARIOUS und der ESG BAND

Dieses Benefizkonzert mit HILLARIOUS und der ESG BAND sammelt im Immerhin über sämtliche Eintrittsgelder Mittel für die NGO Fundacion ZUA, die sich in Kolumbien für bessere Bildungsbedingungen für Arme einsetzt. Das Spendenprojekt der Evangelischen Studentengemeinde hat seine Standorte in einem Stadtteil von Bogota und auf einem Bauernhof außerhalb, die Leute arbeiten rein ehrenamtlich. Kinder werden nach der Schule mit einem Mittagessen versorgt, dann die Hausaufgabenbetreuung übernommen und Freizeitangebote gemacht wie Chorsingen, Theater, Basteln, Fußball... je nachdem, was die Freiwilligen an Fähigkeiten einbringen können. Außerdem kann man seinen Schulabschluss nachholen und seit zwei Jahren werden Studierende bei den Studiengebühren unterstützt. Direkten Kontakt hat die ESG zum Projekt über eine Freiwillige aus Würzburg, die als Sozialpädagogin am Heuchelhof im JUZ arbeitet und für ein Jahr in dem Projekt tätig war.
Weitere Infos unter www.fundacionzua.org

  Freitag 31.01.14

DJ-Abend YO! IMMERHIN funksoulRAPs

Echt wahr: Wir haben wieder mal Kosten und Mühen gescheut, können euch aber trotzdem was Brandneues präsentieren - erstmalig gibt es den YO! IMMERHIN funksoulRAPs-DJ-Abend im Immerhin mit den DJs STRAIGHT OUTTA PETE + ZOLTORIOUS B.I.G. + PUBLIC SVENEMY NO.1. Da die wirklich gestandenen RocknRoller längst ihre heimliche Leidenschaft für klassischen Funk, Soul und RAP gebeichtet haben, kriegen hier alle Freunde von Kurtis Blow, Grandmaster Flash, Run DMC, Beastie Boys, Tone Loc, 2 Live Crew, Public Enemy, N.W.A., Bodycount, Cypress Hill undundund ordentlich was auf den Ghettoblaster, ergänzt durch noch klassischeren Funksoul-Sound. Lasst euch den Abend nicht entgehen!




____________________________________________________________________________________

Alter Stoff