Veranstaltungen Januar 2015

  Freitag 09.01.15 Konzert

An Evening of ULTRAMETAL

MIDNIGHT PREY

(Nasty Speed Metal)
www.facebook.com/MidnightPrey?fref=ts


SACREMANCY

(Morbid Metal Deathcrush)
www.facebook.com/sacremancy


REKRUCIFIXIÖN

(Santanic Speed Metal Hell)
www.facebook.com/pages/Rekrucifixi%C3%B6n/681754115235091

  Samstag 10.01.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

DAN WEB & THE SPIDERS

  Freitag 16.01.15

DJ-Abend "Koffer Kung-Fu"

(Wünsche wie immer in den Hörer). Die Woche am Fr. 16.01.15 geht in die Endrunde, und was kommt da gelegener als ein gemütlicher DJ-ABEND mit den DJs Whole Lotta Pete und Kevlar im Immerhin? So startet der Fr. angemessen. Falls ihr euch schon mal gefragt habt, warum das "KOFFER KUNG-FU" heißt - jeder hat so sein Kung-Fu, und unsers kommt ausm Koffer. Weil wir so bescheuert sind und nach alter Väter Sitte noch DJ-Koffer durch die ganze Stadt schleppen, damit wir euch schmissig was vorspielen können, während ihr euch nach einer anstrengenden Woche die Getränkespezialitäten des Hauses genehmigt. Warum? Weil wirs können. Wünsche wie immer in den Hörer!

  Samstag 17.01.15 Konzert

CoF Galerie presents:
www.cofgalerie.de/news.php

Kneipenabend mit Live Musik von E.C.

E.C.

(sprich: easy) sind Ernesto (vocals, guitar, looper) und Chiko U (percussion, back. vocals). Sie spielen psychedelische, spacige Rockmusik der 70er Jahre in Minimal-Besetzung. Es bleibt immer Raum für Improvisationen, kein Song wird wirklich 2 Mal gleich gespielt. Das gilt für die von Ernesto geschriebenen Eigenkompositionen genauso wie für die eher selten zu hörenden Coverversionen von Genesis, Pink Floyd oder Jimmy Hendrix. 70er Jahre feeling garantiert!

Eintritt Frei

E.C. auf Facebook: www.facebook.com/pages/EC/316920398497143

  Freitag 23.01.15

DJ-Abend GET DOWN AND BOOGIE

Am Fr. 23.01.15 laden die DJs Hellfighter und Zoltzilla zum Wochenendauftakt in den Friday Nite Train mit einem gemütlichen DJ-Abend. Es gibt Rockmusike, schmackhafte Getränke und Bazooka Joe Kaugummis. Die DJ-Koffer werden nach guten Sounds durchstöbert, das Kaminfeuer prasselt anheimelnd an der Wand und Wünsche gehen wie immer in den Hörer. Cherrio!

  Samstag 24.01.15

DJ-Abend



  Freitag 30.01.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

PHANTOM WINTER / ANCST / EKRANOPLAN


PHANTOM WINTER

(Blackened Doom from Würzburg)
First Show Ever!
with ex- and current Members of Omega Massif, It's A Trap You Fucking Primate, Life Of An Owl


ANCST

(Violence from Berlin)




EKRANOPLAN

(Grind from Jena)




Tickets: tickets@phantomwinter.com
Facebook Event: www.facebook.com/events/580038902102676/?fref=ts

  Samstag 31.01.15

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

SCHRÄGES UND KULTIGES AUS ÜBER 40 JAHREN PROGRESSIVE-, JAZZ-, UND HARDROCK!!!

ACHTUNG: Die Freakshow beginnt erst um 24:00 Uhr weil Charly vorher im CENTRAL KINO (www.filmwochenende.de) einen Film zeigen wird:

CARDIACS - "ALL THAT GLITTERS IS A MARESNEST"
Recorded and filmed at Salisbury Arts Centre, England 30th June 1990
Knappe 30 Jahre und 18 Alben sowie fast ebenso viele Singles hatte die "greatest unknown band of the world" aus dem britischen Königreich 2008 auf dem Buckel, als ein plötzlicher Herzinfarkt mit Schlaganfall des Gründers und Kopfs der britischen Kultformation ihrem verrückten musikalischen Treiben ein jähes Ende bereitete.
Ihrer aberwitzig skurrilen und hochgradig artistisch vorgetragenen Melange aus dreckigem (Ska­)Punk und zappaesken Unisonolinien, Zirkusmusik und Mutationen des britischen Progressiverock, die unter der Kategorie "PRONK" (Progressive­Punk) hauptsächlich in der Musikerszene Anklang fand und Bewunderung erregte, aber auch ein kleines Grüppchen hartgesottener Fans faszinierte, wurde im 1990 in der "großen Besetzung" aufgenommenen Konzertfilm "ALL THAT GLITTERS IS A MARESNEST" ein würdiges Denkmal gesetzt.
"DER FILM WIRD PRÄSENTIERT VON DER GALERIE 03 e.V. / FREAKSHOW-IN-CONCERT"


Veranstaltungen Februar 2015

  Sonntag 01.02.15 Konzert

FREAKSHOW LATE MATINEE: "MOMBU" (it)

WE ARE PROUD TO GET THEM ON VERY SHORT TERMS:
"MOMBU", ITALIAN DUO ORIGINALLY COMPRISED OF LUCA T. MEI FROM "ZU" ON SAXOPHONE AND ANTONIO ZITARELLI FROM "NEO" ON DRUMS, HITS THE ROAD AND STEPS UP FOR A LATE MATINEE SHOW AT OUR COSY "IMMERHIN".
DUE TO LUCA HAVING TWO BROKEN FINGERS THIS TOUR WILL FEATURE LONGTIME FRIEND SAMUEL FRIN FROM "LES YEUX DE LA TETE" AND "RHUN" SUBSTITUTING FOR LUCA, SO COME ON OUT AND EXPERIENCE SOME DOOMY "AFRO-NOISE-JAZZ"!!
DOORS OPEN: 16:30
CONCERT START: 17:00


  Freitag 06.02.15

Kneipenabend

  Samstag 07.02.15 Konzert

SONIC BEAT EXPLOSION vs. THE RAMBLES

Three Chords and a cloud of dust... Sonic Beat Explosion spielen 60s und 70s beeinflussten High Energy Rock'n'Soul. Der Sound der Vier Exil-Leipziger ist maßgeblich von Detroit-Ikonen wie MC5, The Stooges bis hin zu Humble Pie und Grand Funk Railroad geprägt. Neben ihren klaren musikalischen Wurzeln versteht sich die Band aber auch diese gekonnt mit ihren ganz eigenen Stil zu mischen. Auf der Bühne werden sie zu 100% ihren Namen gerecht und haben definitiv ihre Hausaufgaben gemacht. Es fällt schwer sich dem Bann ihrer Live-Performance zu entziehen. Mit Herz und Seele, unbeeindruckt und gegen alle Widrigkeiten halten Sonic Beat Explosion an ihrem Kurs fest. Gegründet im Jahr 2006 besteht die Bandbesetzung aus Martinez (Gesang und Gitarre), Zeze (Gitarre), Tino (Bass) und Marius (Schlagzeug). Und nach ihrem vorangegangenen Album "Sister Psychosis" steht nun bereits ihr dritter Longplayer in den Startlöchern(VÖ Herbst 2014).

  Freitag 13.02.15 Konzert

Skullsplitter Experience IX

Die neunte Runde im Skullsplitter Experience! Diesmal alle Steifnacken brechend:

GUTALAX (Gore-Grind - CZ)
www.facebook.com/pages/GUTALAX-cz-gore-grind-/116773548349011?fref=ts

PARTY CANNON (Slam-Death - SCO)
www.facebook.com/PartyCannonUK?fref=ts

KAASSCHAF (Party-Grind - NED)
www.facebook.com/KaasschaafPartyGrind?fref=ts

CANDERO (Brutal-Slam - GER)
www.facebook.com/canderobrutaldeath?fref=ts

  Samstag 14.02.15 Konzert

SCHEISSE MINELLI / DEATHJOCKS

  Freitag 20.02.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

SMNTCS / LORRAINE


SMNTCS (Milano/Italy)


is a gloomy post hardcore band founded in Milano in fall of 2013 by members of present and past punk/hc/emo acts. After six months they entered the studio and recorded 6 songs that were later included in their first self tilted LP. SMNTCS - S/T has been released in november 2014. Musically, you can trace influences from the mid 80's Dischord Records roster to 90's Quicksand and Drive Like Jehu as well as contemporary Modern Life Is War. Lyrics are existential streams of consciousness linked in the song titles to dismissed and abandoned buildings on earth destroyed by natural disasters, or more generally, used for other purposes than the ones for which they were originally conceived.

http://smntcs.bandcamp.com

Support:

LORRAINE (Wien/Österreich)

sind vielleicht keine Insel, aber sie sind fleißig dabei, den einzigen Landzugang mit einem hohen Zaun zu versehen. Ihr krautig-zappeliger Post-Punk mit schneidenen Gitarren und motorischem Groove weiß zu überzeugen und, vor allem, zu überraschen.

http://lorraine-theband.bandcamp.com
http://facebook.com/lorraine.theband

  Sonntag 22.02.15 Konzert

GREENLEAF / THE BOENNERICH EXPERIENCE

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

GREENLEAF (SWE)

Greenleaf ist eine schwedische Stoner-Rock-Band aus Borlänge, die im Jahr 1999 gegründet wurde. Sie ist ein Nebenprojekt verschiedener schwedischer Rockmusiker. Die Band orientiert sich an Künstlern wie Spiritual Beggars und Queens of the Stone Age. Die Lieder weisen zudem progressive Züge auf. Da auf dem Album "Nest of Vipers" ein Großteil von Dozer-Mitgliedern enthalten war, wird der Klang der Instrumente mit dem auf Dozers Album "Beyond Colossal" verglichen. Des Weiteren werden auch Einflüsse aus dem Blues verarbeitet. Bei den E-Gitarren ist der Einsatz einer Fuzzbox charakteristisch.

www.facebook.com/greenleafrocks?fref=ts
https://myspace.com/greenleafheavyrock
http://smallstone.bandcamp.com/album/trails-and-passes


THE BOENNERICH EXPERIENCE (GER - WÜ)

sind eine aufstrebende (Heavy) Blues Rock Combo aus Würzburg, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Drive der alten Schule in die Neuzeit zu katapultieren. Inspiriert von Größen wie Deep Purple, Led Zeppelin, John Lee Hooker und The Doors, kreieren sie einen Sound zwischen Gestern und Heute. Wie eine alte dampfbetriebene Lok, die sich durch den modernen Großstadtjungle wälzt, drücken und schieben The Boennerich Experience ihren Zuhörer durch rauchende, groovende Klangwelten.

www.facebook.com/theboennerichexperienceofficial

  Donnerstag 26.02.15 Konzert

THE MIDNIGHT GHOST TRAIN / POWDER FOR PIGEONS

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

THE MIDNIGHT GHOST TRAIN (USA/Kansas)

Rauschende Bärte und Schweiß, der von der Decke tropft: zwei Dinge, die das Trio The Midnight Ghost Train aus Kansas definieren! Wie anders könnte also Cold was the ground klingen, wenn nicht nach brüllenden Amps, sumpfschweren Sludge-Riffs und feister Rawk'n'Roll-Attitüde irgendwo zwischen Weedeater und Red Fang??? Cold was the ground - das dritte Album der Roadburn-Versehrten - besitzt düsteren Delta-Blues, Südstaaten-Swagger und pure Heaviness: das hat Seele!

www.themidnightghosttrain.com
www.facebook.com/themidnightghosttrain?fref=ts
www.youtube.com/watch?v=L1ep1mzAsi8


POWDER FOR PIGEONS (AUS/GER)

Sänger und Gitarrist Rhys aus Australien und Schlagzeugerin Meike aus Deutschland sind die Band. Mit erstaunlicher Leichtigkeit hauen sie am laufenden Band hitverdächtige eingängig-riffsatte Titel raus. Mit druckvollem Gesang und schroff-verzerrten Gitarrenspiel sowie wuchtigem Getrommel zelebriert das Duo einen energiegeladenen Sound, der jedes Rockerherz höher schlagen lässt.

www.youtube.com/watch?v=r2THnuQsP4Y
www.facebook.com/PowderForPigeons?ref=ts&fref=ts

  Samstag 28.02.15

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

SCHRÄGES UND KULTIGES AUS ÜBER 40 JAHREN PROGRESSIVE-, JAZZ-, UND HARDROCK!!!


Veranstaltungen März 2015

  Freitag 06.03.15

Mixed Shit mit DJ (Herr) Bert

Kalt Serviert wird eine Mixtur vom Besten aus Stoner-, Classic-, Blues- und Hardrock. Hübsch angerichtet wird das ganze mit mit einer Messerspitze Metal auf Sahnehäubchen und Kirsche. Musikwünsche wie immer in den Hörer und wie immer wird kein Verständnis dafür aufgebracht!

  Samstag 07.03.15

Kneipenabend

  Donnerstag 12.03.15 Konzert

NIGHT (SE) / REKRUCIFIXIÖN


NIGHT

is a swedish classic heavy metal band that heads out from the town of Linköping. With shows all over sweden, including playing at the legendary festival MUSCLEROCK, and other big festivals like Bråvalla and Skogsröjet, NIGHT can proudly entitle themselves as one of Östergötlands, and Swedens, most up and coming bands! In November/December 2013 Night went on tour with World-renowned GHOST.
www.facebook.com/heavymetalinthenight?fref=ts


REKRUCIFIXIÖN

Rekrucifixiön was founded in October 2013 by S.M. Penetörturer (Guitar / Backing Vocals) and Perversex PöntyfeXXX (Vocals). After writing songs for 5 months, Masked Marauder was called into service to play drums. The first gig was played as a trio. In fall 2014 IrÖnslaught joined on bassguitar. Now as a four-piece, Rekrucifixiön continue their Satanic Speed Metal Önslaught and played their second gig in their homebase Würzburg at the Immerhin club which was quite a success. The demo "Pleasures Of Flesh" is to be recorded at the end of january 2015 in a professional studio. The Promo from late 2014 "Rapehearsehell" is still available from the band, a very raw rehearsal recording, which yet shows the energetic anarchism of Rekrucifixiöns sound: antisocial, heavy, raw and ugly.... As mentioned, the professional demo is to come, including 10 song of nasty and hell raising Speed Metal, still to sound raw but you will hear a real band playing with no bullshit correctional technology. Worship them hat HEAVY METAL MADNESS!!!!

  Freitag 13.03.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

Last Life of an Owl Show Ever!

LIFE OF AN OWL / OPEN HEAD / I LOVE YOUR LIFESTYLE / TOMORROW, ST. PETER


LIFE OF AN OWL (WÜ)

is a postrock-soundtrack to the daily madness of life. It's cello, guitars, drums, digitalized voices from movies, female singing, a bit of Mogwai, a bit of Pelican, some Sigur Ros. The release of their new EP "boat people" and their last show are happening that night!

http://lifeofanowl.bandcamp.com


OPEN HEAD

is a punk band from the middle of nowhere apparently stuck deep in the 80s. file under music your parents wouldn't like and your grandparents would hate. dancing allowed. head bobbing is welcome too.

http://openheadpunx.bandcamp.com


I LOVE YOUR LIFESTYLE

have found a lot of their inspiration from the 90's midwest scene. So classic Emo-stuff is the name of their game. Oh, and they are from Sweden!

http://iloveyourlifestyle.bandcamp.com


TOMORROW, ST. PETER

is an indie/math-rock five-piece from Stockholm (that means Sweden, too) formed in 2012. Influenced by everything from Morrisey to Tera Melos.

www.facebook.com/TomorrowStPeter?fref=ts

  Samstag 14.03.15 Konzert

KENDOLLS (SWE) / RICK TICK EVIL (WÜ)

Beide Bands sind im Immerhin Würzburg keine unbeschriebenen Blätter.


THE KENDOLLS

Nachdem die Jungs aus Schweden 2012 ihr erstes Stelldichein im Immerhin hatten, 2013 das zweite mal, gab es im Frühjahr 2014 eine EP und jetzt haben sie tatsächlich mal wieder den Weg in den Keller gefunden. Kein bisschen leiser, ruhiger, weniger gefährlich. Das wird ein punkiger Rock-and-Roll-Ritt Freunde!!!


RICK TICK EVIL

Rick Tick Evil sind netter als der Bandname vermuten lässt, böser als sie ausschauen und motiviert, jede Bühne mit ihrem Schweiß zu besudeln! Die fünf jungen Musiker zelebrieren "Caffeine Injected Action Rock" vom Feinsten, wobei (neben Kaffee) der Einfluss verschiedenster Skatepunkbands der 90er Jahre eine große Rolle spielt. Mit Chirm, Scharm und Melohne gibt's auf die Glocke!!!

  Sonntag 15.03.15

Kulturpunkte

LIEBE KULTURSCHAFFENDE,

In Würzburg und Umgebung gibt es so viele Orte, so viele Punkte, an denen Kultur entsteht. Kulturpunkte eben.

Wo entsteht deine Kultur?
In deinem Probenraum, deiner Werkstatt, an deinem Schreibtisch?
Lass Besucher daran teilhaben und zeige den Ort, an dem du Kultur erschaffst.

Viele dieser Orte sind unbekannt.
Das ist schade.

All diese Kulturpunkte möchten wir zeigen.
Am Sonntag, den 15.3.14 von 13.00 - 19.00 Uhr.
Anlässlich des Jubiläums des Dachverbands freier Würzburger Kulturträger sollen die Besucher durch Würzburg und die umliegenden Orte streifen und neugierig Kulturpunkte besuchen - den Künstlern also an der Quelle des Schaffens begegnen.

Dabei geht es nicht darum, sich perfekt zu präsentieren, sondern zu zeigen, wie viel Kultur im Viertel / im Dorf entsteht, vielleicht schon hinter dem nächsten Hauseingang? Welch imponierende Kulturpunkt-gespickte Landkarte kann hier entstehen - also erzählt es weiter & macht mit!

Der Eintritt ist grundsätzlich frei.

Aber jetzt nochmal ganz sachlich:
- wer kann mitmachen? Jeder Kulturschaffende im Großraum Würzburg, der bereit ist, seinen "Schaffensraum" für ein paar Stunden zu öffnen.
- Und was ist mit den "bekannten" Kulturräume wie den Privattheatern, den Ausstellungsräumen? Die dürfen und sollen auch mit machen. Wie wär's mit einer öffentlichen Probe, einem Rundgang hinter die Kulissen oder Ihr stellt Künstlern Platz zur Verfügung, die ihre Privaträume nicht öffnen können oder wollen ?
- um was kümmert sich der Dachverband, was muss jeder selbst leisten? Der Dachverband sammelt die Meldungen, erstellt einen Stadtplan mit ganz vielen Kulturpunkten und rührt kräftig die Werbetrommel. Der Künstler öffnet für den gesamten Zeitraum (13.00 - 19.00 Uhr) die Türen seiner Wirkungsstätte und tut "irgendwas" - proben, malen, sägen, hämmern, schweißen, erklären...
Getränke und Snacks können gegen Spende angeboten werden (Erlös bleibt beim Künstler)
Eure Werke könnt ihr selbstverständlich auch an dem Tag verkaufen!
- muss man Mitglied im Dachverband sein, um mitmachen zu können? Nein. Aber wenn jemand beitreten will, freut uns das. Dieses Ereignis bearbeiten

  Mittwoch 18.03.15 Konzert

STONED JESUS (UA) / CLOZE


STONED JESUS

Ukraine, such a jewel of the former Soviet Union with its boxers, its vodka and its Borscht. Known for its black metal scene, the country is also producing a large amount of quality doom steel. Stoned Jesus, their best representative, released their sophomore album in 2012 and it's a very cool example of atmospheric doom/stoner.
www.youtube.com/watch?v=1B0iZcpAQj0&spfreload=10


CLOZE

"Drei leute aus wü die seit 2014 Heavy rock machen .. period!"
Kurz und knackig. Guckt es euch an. Ich find's geil!!!
Love and Respect!

  Freitag 20.03.15 Konzert

UR (Leipzig) / SHAKTYOR (Hamburg) / CRESTA RUN (Würzburg)


UR

üben sich an der Vertonung dunkel anmutender, schleppend-atmosphärischer Klangbilder, deren zu Hause das akustische Spektrum niedriger Frequenzen und großer Amplituden ist. Als Inspiration für die oftmals langsam anschwellenden, dem Ausbruch harrenden Soundlandschaften dient dabei vor allem das Reich vergessener, ausgerotteter und bedrohter Tiere, deren Wesen mit musikalischen Stilmitteln aus Doom, Psychedelic und Post Ausdruck verliehen wird.
www.facebook.com/ur.doom.band?fref=ts
http://ur-doom.bandcamp.com


SHAKTYOR

kommen mit donnernden Drums, brachialem Bass und tonnenschweren Gitarrenwänden aus den Abgründen hervor. Seit 2009 arbeiten drei Jungs aus Hamburg an ihrem gewaltigen Gemisch aus Doom, Sludge, Post Rock und Stoner. Ab Anfang 2011 gab man regelmäßig mit massiven Live-Shows in Provinz und Metropolen, Dorfkneipen und auf Szene-Festivals einen Vorgeschmack auf das im April 2012 in Eigenregie veröffentlichte Album. Mit besten Resonanzen einschlägiger Blogs im Rücken und neuen Songs im Gepäck spielt man sich seither vor stetig wachsendem Publikum durch die Clubs der Republik und in die Herzen der Fans von Bands wie Neurosis, Omega Massif, Ufomammut und Ihresgleichen.
www.facebook.com/shakhtyorband
http://shakhtyor.bandcamp.com


CRESTA RUN

Ich freue mich die Würzburger CRESTA RUN wieder als Opener begrüßen zu dürfen. Eine Energie geladene Mischung aus Hardcore, Punk und Stoner Rock. Sie sind bekannt für wilde und vor allem LAUTE Feierei und bringen die Menge zum toben!
Support your local bands and don't be late!!!
www.facebook.com/pages/Cresta-Run/1483852075227581

  Samstag 21.03.15

The Haunted House Of Rock - DJ Kneipenabend

  Freitag 27.03.15 Konzert

DAILY THOMPSON

Feinstes aus dem Pott. Grungeiger Stoner aus Dortmund. The three soundvisionaries of Daily Thompson mix their personal influences from early Grunge & best Stonerrock combined with their special groove to a massive overridden, extremly fudgy Superfuzz-Bigmuff!

  Samstag 28.03.15

"A Night Of Steel and Thunder" (Old School-Metal DJ-Abend)

Die unheilige DJ-Dreifaltigkeit "First sCHURsCH of Satan", "Iceman" & "Zoltzilla" ist wieder am Start!

Das erwartet euch:
Metal/Hardrock from the 80'ies mostly.

Das gibt's nicht:
Alles was auf -core endet oder mit Nu- anfängt.

Auf in's Immerhin!


Veranstaltungen April 2015

  Freitag 03.04.15

Geschlossen wegen stillem Feiertag.

  Samstag 04.04.15

Geschlossen wegen stillem Feiertag.

  Dienstag 07.04.15 Konzert

DEATHRITE (Dresden) / BAIT (WÜ)


DEATHRITE

HM2 Death'n'Roll

www.facebook.com/deathrite666
http://deathrite.bandcamp.com


BAIT

blackened Hardcore

www.facebook.com/baitofficial
http://bait.bandcamp.com

  Freitag 10.04.15

Kneipenabend

  Samstag 11.04.15

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

KULTIGES UND ABGEFAHRENES AUS 45 JAHREN FORTSCHRITTLICHER ROCKMUSIK!!!

  Mittwoch 15.04.15 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: UNNATURAL WAYS w/AVA MENDOZA (us) vs. Ça (fr) vs.AKKU QUINTET (ch)

COME EARLY TO WITNESS THIS RATHER UNEXPECTED MEETING OF VARIOUS STYLES OF EXPERIMENTAL AND ADVANCED INSTRUMENTAL ROCK MUSIC, FROM THE HYPERACTIVE MATHROCK OF LYONNAISE TRIO "ÇA" VIA THE HARSH GUITAR WEIRDNESS OF AVA MENDOZA'S "UNNATURAL WAYS" TO THE EPIC POST-JAZZ-ROCKING WALLS OF SOUND OF SWISS FIVE-PIECE "AKKU QUINTET".

DUE TO THE LENGHT OF EACH SET WE WILL START IN TIME (20:00) TO GIVE YOU A CHANCE TO BE HOME AGAIN AROUND MIDNIGHT!!!

SPREAD THE WORD AND BRING YOUR FRIENDS, WE NEED ALL OF YOU TO SUPPORT DARING MUSICAL ARTISTS!!!!

"UNNATURAL WAYS": https://youtu.be/FQ1R99UV5y8
"ÇA": https://youtu.be/W0yzqNSNjEk
"AKKU QUINTET": https://youtu.be/l_Jw996rkl4

  Freitag 17.04.15

DJ-Abend SOUND OF THE BAYOU

Sounds of the Bayou - Rhythms from the South.

Die DJs Phantomas, Kev und Zoltzilla nehmen sich die Zeit, um sich den einzigartigen Sounds des Bayous zu widmen und den musikalisch-geographischen Bogen von New Orleans bis Jacksonville zu spannen... sprich, von Hank Williams über Fats Domino, Jerry Lee Lewis, Chubby Checker und Little Richard, weiter zu Lynyrd Skynyrd über DOWN bis Eyehategod! Jambalaya on the Immerhin-Bayou!

  Samstag 18.04.15

DJ ABEND: BOUNCE BOUNCE - IMMERHIN HIP HOP

Public Svenemy and crew will bounce your shoe.

  Freitag 24.04.15

DJ-Abend Folk Swamp Country Blues

  Samstag 25.04.15 Konzert

VOODOO HEALERS / THE POOR DEVILS

Like Social Distortion? Turbo AC's? Macht euch bereit für eine ordentliche Portion rotzigen Punk'n'Roll! Hier kommen die VOODOO HEALERS! Auf Europa-Tour um ihr neues Album "First you dream, after you die" zu promoten machen sie auch in unserem geliebten Immerhin halt, und werden Arsch treten! Supportet werden die Jungs auch noch von unseren Nachbarn aus Schweinfurt: den POOR DEVILS! Schnick schnack auf gehts und holt euch ne Ladung geballten Punk'n'Roll ab! Lets rroack!

  Donnerstag 30.04.15

DJ-Party-Abend - Tanz in den Mai

Von wegen! Diesmal öffnet das Immerhin seine Tore auch vor einem Feiertag. Mit handverlesener Tanzmusik von DJ El Ulla feiern wir mit Euch in den Mai. Also kommt rum! Getreu dem Motto: Go easy - Go Immerhin!


Veranstaltungen Mai 2015

  Freitag 01.05.15

GESCHLOSSEN

  Samstag 02.05.15 Konzert

FREAKSHOW PARTY MIT KONZERT

GALERIE 03. e.V. präsentiert:

FREAKSHOW-IN-CONCERT

SA., 02.05., 20:30/21:00, IMMERHIN, BAHNHOFPLATZ 2, WÜRZBURG

SEAN NOONAN "BROOKLYN LAGER" TRIO (us/d/at)

https://soundcloud.com/sean-noonan/brooklyn-lager-trio-canada

SEAN NOONAN - DRUMS
HARRY SALTZMAN - SAXOPHON
NORBERT BÜRGER - GITARRE

WELCOME BACK AGAIN TO NEW YORK DRUMMER SEAN NOONAN, WHO HAS A NEW JAZZCORE TRIO IN THE PIPE: "BROOKLYN LAGER" FEATURING NORBERT BÜRGER(git) AND HARRY SALTZMAN (sax) WILL GUARANTEE AN EVENING FULL OF HIGH ENERGY RAW FREE PUNK JAZZ FULL OF SURPRISES FEATURING ALL NEW COMPOSITIONS WITH EVEN A TWIST OF NOSTALGIA FROM "THE HUB".

AFTERWARDS WE WILL HAVE A NICE LITTLE "FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY"!!

  Donnerstag 07.05.15 Konzert

DEATH ALLEY (NL)

Einlass 20:30

Fresh from the filthy sewers and dark basements of Amsterdam, Death Alley deliver heavy punked-out proto-metal in spades. The band, revolving around former The Devil's Blood guitarist Oeds Beydals and ex-members of Gewapend Beton and Mühr, mainline an unorthodox cross contamination of The MC5, Captain Beyond, Blue Öyster Cult, Motörhead and Black Sabbath, defining good ol', rock 'n' roll played with metal finesse and a pitch black psychedelic soul cherry on top.

Indeed, Death Alley's gnarly shake appeal combines ingenious but blistering guitar parts with the intensity of drumming that justifies the present-day existence of John Bonham's Vista-Lite drum kit. The unique swinging rawness is topped off with high-strung, husky vocal energy dying to be unleashed.

www.facebook.com/deathalleyband
http://deathalley.bigcartel.com
www.youtube.com/watch?v=A5EcGeCAn6k

  Freitag 08.05.15

Kneipenabend

  Samstag 09.05.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

DŸSE (Berlin) / CANNAHANN (WÜ)


DŸSE

Die Band DŸSE ist ein Duo, bestehend aus Andrej Dietrich (Gitarre, Gesang) und Jarii van Gohl (Schlagzeug, Gesang), das 2003 in Amsterdam gegründet wurde. Dort entstand innerhalb kurzer Zeit die erste Single "Honig". Die Veröffentlichung der Single war zugleich der Startschuss für die Erfolgsgeschichte einer Band, die im Osten Deutschlands aufwuchs und mit energiegeladenen Shows in Europa und Asien bis heute den Namen D¾SE als Markenzeichen für authentische und innovative Musik etabliert.
Keine Superlative, keine Übertreibungen. DŸSE ist, was DŸSE ist. Ein Band, die durch ihre Musik und ihre Liveperformance zu überzeugen weiß.
Der Sound von DŸSE wird durch dynamische Schlagzeugrhythmen und kernige Gitarrenriffs bestimmt. Unkonventionelles Songwriting und Stop & Go - Arrangements sind dabei typisch für DŸSE. Anstatt ein Musikgenre zu bedienen, legt DŸSE den Fokus auf das Produzieren von eigener Musik; immer genreübergreifend, laut, leise, schnell, langsam und vor allem: überraschend, frisch und immer kompromisslos.
Mit ihrem bedeutenden letzten Album "Lieder sind Brüder der Revolution" (2009) hat die Band ein Stück Musik auf die Reise geschickt, das ein klares Ausrufezeichen setzt und unter Beweis stellt, dass Genialität und Wahnsinn oft nahe beieinander liegen. Rock, Jazz, HipHop, Punk, Drum'n'Bass, Noiserock etc. - DŸSE zerlegt diverse Genre und baut sie in komplexen, aber stimmigen Kompositionen wieder zusammen. Das Album weiß bis heute zu begeistern und erweiterte die Fangemeinde beachtlich.
Nach diversen Singles, Longplayern und ca. 500 Auftritten steht DŸSE jetzt mit ihrem dritten Album in den Startlöchern. "DAS NATION" ist ein weiterer Schritt der Band in Richtung Weltherrschaft. Zehn neue Songs stehen bereit, um auf die Welt und das gute Gehör losgelassen zu werden. Wie immer kompromisslos, aber deutlich gereifter, öffnen Stücke wie "Waldbart" und "Sie ist Maschin" neue Türen im DŸSE-Universum. Vertrackte Rhythmen, fette Groovepassagen und orchestrale Beilagen machen das Album zu einem musikalischen Abenteuer, von dem man lange erzählt, wenn man dabei gewesen ist.

www.dyse-band.de
www.facebook.com/pages/D¾SE-Band-Official/194038593954484?fref=ts


CANNAHANN (WÜ)

Es drückt und schiebt und wuchtet. CANNAHANNs Version von ehrlich kompromissloser Rockmusik geht bewusst nach vorne. Der Rhythmus treibt vehement. Nur gelegentlich bricht das staubige Wüstenfundament auf, um Platz für apathische Schreihysterik, hektische Bassläufe oder bluesige Ruhepole zu schaffen. Auch vor Noise- oder Doomanleihen ist der geneigte Hörer nicht gefeit. Ende 2013 als loser Instrumentaljamverbund aus Drums und Gitarre ins Leben gerufen, brachte man es wenig später bereits auf eine EP aus vier treibenden Stonerbastarden. Es sollte ein gutes Jahr vergehen, ehe die Würzburger Formation erstmals Bühnenluft schnuppern durfte - nun um Bass, Vocals, sowie einer schweißtreibenden Performance reicher. Mit Verstärkung an der zweiten Gitarre ging es dann Anfang 2015 auf einwöchige Tour durch Deutschland, Frankreich und Belgien. Gerade wird letzte Hand an den neuen Output gelegt, welcher zum Sommerbeginn via S.Y.S.R. auf Vinyl das Licht der Welt erblicken soll. CANNAHANN wächst und ist hungrig!

www.facebook.com/Cannahann
http://cannahann.bandcamp.com
Facebooke Event Link: www.facebook.com/events/1436673516644279

  Freitag 15.05.15 Konzert

Psychedelic Network proudly presents:

SENDELICA (Wales) / DA CAPTAIN TRIPS (Italien) / THE GROUNDING (Würzburg)


Einlaß: 21:00; Beginn: 21:30


SENDELICA

Kosmischer SpaceRock aus Wales, die ihr Deutschland Debut auf dem letzten Psychedelic Network Festival gespielt haben! Nun sind sie wieder auf Tour und ich konnte sie für einen Clubgig im kuscheligen Undergroundclub Immerhin verpflichten. Im Gepäck haben sie ein neues Studioalbum sowie ein Splitalbum mit ihren Freunden DA CAPTAIN TRIPS.

Pete Bingham: guitars & electronics
Glenda Pescado: bass
Jack Jackson: drums
Colin Consterfine: keys/electronics
Lee Relfe: sax
Lord Armstrong Sealand: theremin & synths

http://sendelica.soundawesome.com
http://www.youtube.com/watch?v=aYTx_wLOAF4


DA CAPTAIN TRIPS

Mindblowing Psychedelic Rock aus Italien und eine wunderbare Begegnung mit SENDELICA mit denen sie auch im Mai ein Splitalbum veröffentlichen! Durch einen glücklichen Zufall sind sie beide am selben Abend in Würzburg. Seltsam?!

Da Captain Trips is a concept to let the people of the world know about this amazing man lived in the 18th century. The Captain Trips spent his life in search of the legendary big manatee sailing around thousand worlds. Normal People knows only this world but there are other worlds.. We will help you to discover these worlds and maybe to find out a part of yourself always ignored by you. ....

https://dacaptaintrips.bandcamp.com
https://www.facebook.com/dacaptaintrips


THE GROUNDING

ist eine vierköpfige Instrumentalband, die Einflüsse aus Doom und Psychedelic Space Rock vermischt.

Die Besetzung ist:
Björn "Goldie" Goldstein: Bass
Michi Seifert: Schlagzeug
Horst "Sunhair" Porkert: Elektronik
Dieter "Ice D" Fath: Gitarre

Der Name GROUNDING kann stehen für Fundament, yeah, und aber auch für Hüpfablagerung, jetzt aber!!! Wir spielen lange, sehr lange Stücke, die eine Meta-Struktur haben, aber innerhalb dieser Struktur ausreichend Raum für spontane Improvisationen bieten. Wir lieben es zu jammen! Aus unseren Proberaumjams entwickeln wir unsere Tracks, d.h. unsere Meta-Struktur. Wir haben immer noch keine Webseite oder Demos, wir sind noch ganz frisch, haha!!!
Wer uns live erleben möchte, der sei herzlich willkommen!
Wir freuen uns diese psychedelische Nacht zu eröffnen!
R-O-C-K!!!

  Samstag 16.05.15 Konzert

SCALLWAGS ENTFÄLLT

Mist, Mist, Mist!

Wir müssen das Konzert am Samstag leider krankheitsbedingt absagen. Aber wir suchen zusammen mit den Cute's einen neuen Termin im Herbst und holen das nach. Was bleibt, ist ein schönes Kneipen-Konzert mit HARRY GUMP und leckerer Mai-Bock gegen den Durst. Also hingehen, wir sehen uns dort!

  Mittwoch 20.05.15 Konzert

FREAKSHOW KONZERT: SAJJANU (jap)

Einlass / Beginn: 20:00 / 20:30

JAPANESE EXPERIMENTAL DOUBLE GUITAR & DRUMS TRIO!!!

https://youtu.be/KoKcSFugmMU

We formed in the spring of 2006. Performed with an intensity and power that is absolutely staggering, this trio of two guitars and drums sounds like a full orchestra and is one of the most exciting young bands in Japan today. Sajjanu is creating a new Japanese music of infinite possibilities.

Unglaublich, was diese drei jungen Instrumentalvirtuosen hier abliefern!!! Zwei virtuose Gitarristen, die sich ständig ins Wort fallen, und ein Schlagzeuger, der scheinbar während des gesamten Gigssoliert, so präsentiert das japanische Trio, dessen Debutalbum bereits zu Teenagerzeiten vom legendären Freejazzer JOHN ZORN produziert und veröffentlicht wurde, sein auf den ersten Blick kakophonisch erscheinendes Oeuvre. Mit ihrer vor E nergie berstenden Bühnenperformance haben die drei sich quer durch Europa und sowohl auf Jazz- als auch Rockfestivals eine treue Fanschar erspielt.

  Freitag 22.05.15 Konzert

DIRTY FENCES / SPIDERS / RAMBLES

Timmy Royale behauptet nicht ganz zu unrecht: DIRTY FENCES sind die beste Band der Welt. Letztes Jahr zusammen mit The Shrine und Death Alley haben sie das Immerhin jedenfalls in Schutt und Asche gelegt. Diesmal zusammen mit Spiders, die ebenfalls letztes Jahr ein ziemliches Brett bei ausverkauftem Laden hingelegt haben. Nun also Spiders und Dirty Fences als Paket und das als einzige gemeinsame Deutschland-Show! Und weil uns das alles noch immer nicht geil genug ist, haben wir noch uns Timmey's The Rambles ins Boot geholt!

SPIDERS wurden 2010 von Graveyard-Drummer Axel Sjöberg und Ex-Witchcraft / Ex-Troubled Horse-Gitarrist John Hoyles gegründet als Graveyard eine kurze Live-Pause zur Vorbereitung des Albumsreleases von Hisingen Blues einlegten und sich die Gelegenheit bot, die Wartezeit mit einem Side-Project zu überbrücken. Seither mixt die Band Garage mit Punk, Glam Rock und frühem Hard Rock. Wahnsinnig gute Band, mit John Hoyles an der Klampfe, den nicht nur Pantera- und Down-Fronter Phil Anselmo als einen der besten Gitarristen Schwedens bezeichnet. Wer auf Bands wie Blues Pills steht, kommt an Spiders nicht vorbei.

Schweinfurt liegt nicht in Skandinavien, auch wenn man das beim ersten Hören von THE RAMBLES glauben könnte. Denn der High Energy Rock'N'Roll der vier Industriestadtsöhne, in der derbe Spielfreude mit Gitarrensolo-Attacken gepaart werden, spricht die Sprache von Bands wie The Hellacopters, Turbonegro, oder Gluecifer und riecht schwer nach Bier und Kippendust. 2006 gegründet und 2009 aufgelöst, sind THE RAMBLES im Jahr 2014 beflissener denn je darauf die Tradition dessen fortzuführen, was in Expertenkreisen auch oft als "Schweinerock" betitelt wird.

  Samstag 23.05.15 Konzert

Skullwalker presents: STEVE HOOKER

  Sonntag 24.05.15 Konzert

FEAKSHOW-IN-CONCERT: ULTRAZOOK & KOUMA

ULTRAZOOK & KOUMA from LYON (friends of POIL and UKANDANZ)

Einlass / Beginn: 16:30 /17:00

Hochenergetischer Freerock mit Mathrockappeal in interessanter Dreierformation (Saxophon/Keyboard, Gitarre, Schlagzeug) trifft auf deliriösen Mix aus Zirkusmusik und ungerade rockendem Avantrock, zelebriert von durchgeknalltem Keyboard/Bass/Schlagzeug Trio. So geht Headbangen mit Köpfchen!!!

  Donnerstag 28.05.15 Konzert

KING AUTOMATIC (FR)

ONE-MAN-BIG-BAND!!!
Er sagt über sich selbst: "I'm not a one man band, I'm a free man!!!"

  Samstag 30.05.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

SELVA (IT, Argonauta Records) / MOUNT LOGAN (GER)


SELVA

['selvə] is an Italian post black/screamo act founded in late 2013 by Tommy (drums), Gino (bass/voice) and Ale (guitar/voice) who have previously been in other different hardcore bands in northern Italy, all over the Milan area. Each member's slightly different background helped to create their unique sound that goes from post-hardcore and screamo to black and post metal to instrumental post rock.
Influences: Sun Worship, Touche Amore, Toe, Caspian, Deafheaven, Suis La Lune, Russian Circles
Their first album is called "Life Habitual".
Recorded @ Mizkey Studio (Lodi) by Michelangelo Roberti & @ O.C. Recording Studio (Lodi) by Carlo Cremascoli.
Mixed & mastered @ Atomic Garden Studio (San Francisco) by Jack Shirley.

www.facebook.com/selvapbs
https://selvapbs.bandcamp.com
www.argonautarecords.com


MOUNT LOGAN

(1/3 Nürnberg, 1/3 Fürth, 1/3 Lohr)

Die Fachwelt meint: "Kein leichter Stoff [...] Klingt, als hätten die MUMMIES plötzlich mal Lust gehabt, ein paar NOMEANSNO-Stücke neu zu spielen [...] Instrumentalsounds, die jedem Mathcore-Fanatic einen Schauer über den Rücken jagen [...] Natürlich ist das anstrengend, [...] und deshalb auch gut, denn Easy Listening kann ich ja auch in jedem Fahrstuhl kriegen." (OX)
"Jazz-Sprengsel, Rockabilly-Bruchteile, Post-Punk-Fragmente. Irgendwo zwischen unnahbar, entfremdet und faszinierend vertraut. Klasse gemacht." (TRUST)

http://mountlogan.bandcamp.com


Veranstaltungen Juni 2015

  Dienstag 02.06.15 Konzert

SPEEDTRAP (FIN) / THE BOENNERICH EXPERIENCE (WÜ)


SPEEDTRAP - !!!!! HEAVY METAL ROCK N ROLL !!!!

After many slow-ups and hardships, Finland's Speedtrap (founded in Lappeenranta, 2007) are finally back and ready to let it loose! Three years have passed since their previous release, a split album with Helsinki-based heavy metal punks Death with a Dagger, but the reckless heavy metal rockers have been busy boosting up their hyper energetic act to a whole new level.

Those already familiar with Speedtrap know what to expect: the aptly named debut full-length album "Powerdose" is a Motörheadcrash of speed metal, hardcore punk, rock 'n' roll and rapid-fire guitars that will bulldoze the feeble retro-revival scene back into oblivion. With roots crawling in the most vigorous depths of the 80's, Speedtrap grabs the listener by the cojones with their take no holds barred arrogance, bestial grooves, rockin' riffs that force the head to tilt back and fort, and vicious vocal delivery provided by Jori Sara-Aho, one of the most promising players in the scene.

Speedtrap is not here to reinvent the wheel, but to stretch out the best parts of their influences and mold it into exceptionally vivacious heavy metal rock mammoth. The band has squeezed out all the unnecessary elements out of their diamond-tight arrangements and kept the songs short to ensure an overdose of genuine 110-proof rock energy. Zero extra + zero bullshit = pure rock 'n' roll powerdose!

http://speedtrap.bandcamp.com
http://speedtrap.bigcartel.com


THE BOENNERICH EXPERIENCE

sind eine aufstrebende (Heavy) Blues Rock Combo aus Würzburg, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, den Drive der alten Schule in die Neuzeit zu katapultieren. Inspiriert von Größen wie Deep Purple, Led Zeppelin, John Lee Hooker und The Doors, kreieren sie einen Sound zwischen Gestern und Heute. Wie eine alte dampfbetriebene Lok, die sich durch den modernen Großstadtjungle wälzt, drücken und schieben The Boennerich Experience ihren Zuhörer durch rauchende, groovende Klangwelten.

https://soundcloud.com/boennerichofficial

  Donnerstag 04.06.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

GODZILLA WAS A FRIEND OF MINE (WÜ) / LORRAINE (Wien) / PSSGS (Darmstadt)

Wie vielfältig der Kosmos um Punk und Hardcore sein kann, zeigen diese Bands: Noise-Indie gibt's von LORRAINE, PSSGS stürmen im Post-Hardcore, GWAFOM sind vom Post-Rock geküsst.


LORRAINE

https://lorraine-theband.bandcamp.com


PSSGS

https://pssgs.bandcamp.com


GODZILLA WAS A FRIEND OF MINE

https://gwafom.bandcamp.com

  Freitag 05.06.15

CoF Galerie presents:
www.cofgalerie.de/news.php

Stix & Stones

Kneipenabend in Immerhin Würzburg mit DJ Stonedread - Stoner Rock und Grunge von den 90ern bis heute.
Put on your flannel shirts and come on over to the best Rock Bar in Würzburg!

Alice In Chains, Asteroid, Babes In Toyland, Black Mountain, Blind Dog, Brant Bjork, BUFFALO, Bull Doza, BUSH, CANDLEBOX, Clutch, Colour Haze, Deftones, Down, Egypt, Electric Mary, Fu Manchu, Fugazi, Godsmack, gonzalez, Grand Magus, Helmet, Honcho, House Of Broken Promises, Jerry Cantrell, JUGGERNAUGHT, Karma To Burn, Kyuss, L7, Local H, Mars Red Sky, Maylene And The Sons Of Disaster, Miss Lava, Mudhoney, My Sleeping Karma, Nirvana, Oleander, Orchid, Overrider, Pearl Jam, Planet Of Zeus, PUDDLE OF MUDD, Red Fang, Red Hot Chili Peppers, Rollerball, Sasquatch, Screaming Trees, Seven Mary Three, Sleep, Smoke, Sonic Flower, Soundgarden, Southhell, Spiritual Beggars, STAIND, Stiltskin, STONE TEMPLE PILOTS, Stream Of Sorrow, Temple Of The Dog, The Black Angels, The Dirty Sweets, The Graviators, The Toadies, The Verve Pipe, Thumlock, Tool, Truckfighters, Unida, Wolf People, Wolfmother, Wooden Shjips, uvm.

  Samstag 06.06.15

Hard & Heavy

Dj-Abend mit Björn & Zoltan
Only way to feel the noise is when it's good and loud!!

  Montag 08.06.15 Konzert

Stoner-Rock-Night with VALLEY OF THE SUN (US) / PREHISTORIC GENTLEMENS CLUB (GER)

Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

VALLEY OF THE SUN

are a Stoner-Rock-Trio in Cincinnati, Ohio.
Ryan Ferrier on vocal and guitar used to play in a stoner band named Blacklight Barbarian before Valley of the Sun where born. Riding the Dunes is a song from their second EP,The Sayings of the Seers.
Originally formed in June of 2010, the band started with the intention of pushing the boundaries of Stoner Rock in a new direction. At a time when lo-fi recordings were en vogue, VALLEY OF THE SUN decided to buck the system and go the opposite direction, focusing on a more sleek sound and presentation.

www.youtube.com/watch?v=vIYcImB8VBQ
www.facebook.com/valleyofthesun
http://valleyofthesun.bandcamp.com
www.soundofliberation.com/valley-of-the-sun.html


WARM-UP mit: PREHISTORIC GENTLEMENS CLUB

"...Die vier Prehistoric Gentlemen Clubberer, allesamt mit mächtig Banderfahrung in den Knochen, stehen für ziemlich tiefen und groovegetränkten Stoner Rock..."
"...Ein Gastspiel ohne großes Geschnörkel. Keine Haken. Keine Ösen. Da stimmt so ziemlich alles. Ihre Soundschnipsel sind roh und kommen massiv..."

www.facebook.com/pgc.stoner
www.derfilmriss.de/2013/07/08/prehistoric-gentlemens-club

CHOOSE YOUR WEAPONS AND JOIN THE CLUB!!!


  Freitag 12.06.15 Konzert

FreakShow Artrock Festival - Part I. "Shut up and play your guitar"

Nachwuchsfestival mit jungen deutschen experimentell-jazzigen Instrumentalbands

FR., 12. Juni, ab 19:00 (Einlass 18:00), Immerhin, Bahnhofplatz 2, Würzburg

KREBSZUCHT AUF AMRUM (http://youtu.be/u1h8t8Q892A9)

MISTER TRIEF

COUNTER-WORLD EXPERIENCE


Am Samstag den 13.06.15 wird das Fetival im Blauen Adler (Mergentheimer Str. 17, Würzburg) fortgesetzt. Charly's Info dazu:

STARTING AT 4 PM (DOORS OPEN: 3 PM) DAY TWO OF THE TWO-DAY FESTIVAL WILL TAKE PLACE AT THE "HOME OF ROCK", OTTO KEINERT'S WONDERFUL VENUE "BLAUER ADLER" AND FEATURE THE TALENTS OF:

ARROGANZ ALLIANZ
UHL
ZODIAK TRIO

WITH SPECIAL GUEST OF HONOR FROM FRANCE:

ALFIE RYNER

GIVING US A SHOW, BEFORE WE WILL BE HEADING INTO ONE OF THE LEGENDARY "FREAKSHOW IDIDOT DANCING PARTIES"

FESTIVALTICKET SALES/RESERVATION: freakCha@aol.com

DAY TWO TICKETS AT THE DOOR!!

hope to see you there!!!

charly

  Samstag 13.06.15

Sommer- Sonne- Kellerbunker

Wem es draussen zu warm wird, der darf sich zu einem Kaltgetränk lauschigen Punk aus der Büchse reinziehen!

  Freitag 19.06.15

Geschlossen wegen Umsonst & Draußen

  Samstag 20.06.15

Geschlossen wegen Umsonst & Draußen

  Dienstag 23.06.15 Konzert

VIBRAVOID ENTFÄLLT!

  Freitag 26.06.15 Konzert

VIDUNDER / SONIC BEAT EXPLOSION


VIDUNDER

Tief verwurzelten sechziger, respektive früher siebziger-Rock mit einer klaren Blues-Schlagseite lassen die Schweden von Vidunder auf den geneigten Hörer niederprasseln. Nach und nach bestätigt sich dabei, die schon häufiger aufgestellte These, dass schwedische Mütter ihren Kids diverse Mittelchen unter die hausgemachten Köttbullar mischen. Denn versucht man sich zur an der unwirklich langen Liste der Bands, die die 60er und 70er eben nicht nur zitieren, sondern zu jeder Minute auch zelebrieren, kommt man schnell ans die Leistungsfähigkeit des menschlichen Gedächtnisses. Die hohe Frequenz mit der Skandinavien hervorragende Bands produziert, übrigens nicht nur im Bereich des Classic Rock, scheint bisweilen surreal - gerade deshalb wird sie durch "Vidunder" perfekt erweitert. Den scheppernden Blues, den die drei Schweden auf ihr selbstbetiteltes Debütalbum gezimmert haben, könnte man ohne zu zögern zwischen die Götterknaben Captain Beyond, Blue Cheer und Led Zeppelin ins Plattenregal schieben. Für das neue Album hat sich das Trio letztes Jahr mit Johannes Cronquist an der Orgel perfekt verstärkt und zum Quartett erweitert. Vielleicht der Baustein der Vidunder gefehlt hat um sich vom Geheimtip zu einer der besten Skandinavischen Bands der letzten Jahre entwickeln zu können. Die Band hätte den Durchbruch absolut verdient.


SONIC BEAT EXPLOSION

Three Chords and a cloud of dust... Sonic Beat Explosion spielen 60s und 70s beeinflussten High Energy Rock'n'Soul. Der Sound der Vier Exil-Leipziger ist maßgeblich von Detroit-Ikonen wie MC5, The Stooges bis hin zu Humble Pie und Grand Funk Railroad geprägt. Neben ihren klaren musikalischen Wurzeln versteht sich die Band aber auch diese gekonnt mit ihren ganz eigenen Stil zu mischen. Auf der Bühne werden sie zu 100% ihren Namen gerecht und haben definitiv ihre Hausaufgaben gemacht. Es fällt schwer sich dem Bann ihrer Live-Performance zu entziehen. Mit Herz und Seele, unbeeindruckt und gegen alle Widrigkeiten halten Sonic Beat Explosion an ihrem Kurs fest. Gegründet im Jahr 2006 besteht die Bandbesetzung aus Martinez (Gesang und Gitarre), Zeze (Gitarre), Tino (Bass) und Marius (Schlagzeug). Und nach ihrem vorangegangenen Album "Sister Psychosis" steht nun bereits ihr dritter Longplayer in den Startlöchern(VÖ Herbst 2014).

  Samstag 27.06.15 Konzert

ASG (US) / MOUNT SHASTA COLLECTIVE (D)


Hola die Waldfee! Streng unter dem Motto: "Nur der heißeste Shice für euch!" haben wir am 27.06. einen echten Hammer im Immerhin. ASG aus North Carolina, die im Rahmen ihrer Europa Tour unter anderem das Hellfest in Frankreich auf dem Programm haben, werden auch unseren Lieblingsbunker beehren!

ASG begannen als Punk-Band "All Systems Go" im Jahre 2001. Seit 2008 touren sie unter dem Namen ASG mit diversen Bands wie Motörhead, Weedeater, The Dwarves, Saviours, Helmet, Graveyard, Orange Goblin, High on Fire und Torche. Sie veröffentlichten Split-Scheiben mit Red Fang, Karma To Burn oder Black Tusk.

Groovende Stoner-Rock-Riffs, der abwechslungsreiche Gesang und die Fähigkeit der Band, trotz aller Heavyness, eingängige Rocksongs mit Hit-Potential zu schreiben, macht diese Band zu einem "MÜSST IHR GESEHEN HABEN!". Ihr aktuelles Album "Blood Drive wurde von Matt Hyde produziert, der auch schon für Deftones, Monster Magnet oder Skeletonwitch an den Reglern gedreht hat. Man munkelt ASG sägen damit fleissig am Thron ihrer Labelkollegen Baroness und Mastodon.

www.facebook.com/asgnation


Als Special Guest konnten wir die Jungs von MOUNT SHASTA COLLECTIVE rekrutieren, die mit ihrer neuen Scheibe "Beast" gerade mächtig Wind machen. Smarter Post-Rock mit einem Hauch Doom- und Stoner Vibes werden euch auf eine intensive aber auch sehr "verrockte" Reise mitnehmen.

www.facebook.com/mountshastacollective


Klingt alles nach einem ziemlich geilen Abend oder? Finden wir auch!
Tickets sind ab dem 08.06. wie immer im besten Plattenladen der Stadt zum Vorverkauf bereit: H2O Records
Schnappt sie euch, so lange sie heiß sind!

  Samstag 01.08.15

Geschlossen wegen Sommerpause





  Freitag 07.08.15 Konzert

PSYCHEDELIC NETWORK proudly presents: MOTHER ENGINE

Mother Engine hat sich in den letzten 2 Jahren zu einem echten Geheimtipp in der Stoner-/ Classic- und Psychedelic- rock szene hochgearbeitet... Seit Ihrem Zeltplatzgig auf dem Stoned from the Underground haben sich Cornelius Grünert (Drums), Christian Dressel (Bass) und Chris Trautenbach (Gitarre) einen festen Namen im Gedächtnis und auf den Bühnen der Anhänger von ehrlicher Live- Musik gesichert. Mit einem Stilmix aus klassischem Psychedelic der 60er und 70er, dem Sound von modernen Instrumental- / Post- und Stonerrockkombos und aufgrund der Tatsache dass die 3 wie eine Einheit durch die Songs hämmern, wird auch der letzte Skeptiker vor die Bühne gezwungen...

Mit dem Erscheinen des Debutalbums Ende 2012 hat die "Mother Engine" Ihren Kurs ganz klar gesetzt: Weg vom Garagenrock hin zu Stoner, Psychedelic und Post Rock. Das 2te Album Absturz erschien 2015 und zeigt die Entwicklung und das Erwachsenwerden der Band in einer eindrucksvollen 60 minütigen Aufnahme.

"This is chill-out music to the max, music that touches your soul, and an album that makes you get lost in the music." (www.heavyplanet.net)

https://motherenginerock.bandcamp.com
www.facebook.com/MotherEngineRock
www.fuzzmatazz.com/bands/mother+engine



  08.08.15 - 05.09.15

Geschlossen wegen Sommerpause





  Samstag 05.09.15

DJ-Kneipenabend "A Night of Steel and Thunder"

Mit den DJ's "First sCHURsCH of Satan", "Iceman" & "Zoltzilla" werden die Triebweke des Immerhin-Bombers wieder nach der Sommerpause auf Touren gebracht!

Grober Flugplan: Hard-Rock, Heavy, Death und dergleichen mehr.

Anschnallen und los geht's!



  Dienstag 08.09.15 Konzert

DEATH ALLEY (NL) / HEAT (D) / JOY (US) / TRAVELIN JACK (D)

JOY

The sound of JOY has been described as "a spaced-out sonic groove-ride" and "outer reach freak out", but that hyperbole alone doesn't do justice to the group's measured mode of attack. JOY puts a premium on establishing both structure and dynamics, its kaleidoscopic flurry and full-throttle riffage is anchored by both subtle detail and surprising textural depth. Record Collector says that JOY "take the blues about as far out as they can stretch 'em and they're far more psychedelic than a band like Blue Cheer ever was, even in their most lysergic moments," a claim that can be debated by those whom have seen JOY share the stage with acts such as Dead Meadow, Harsh Toke, Hot Lunch, Sacri Monti and at last year's well-documented west coast tour with psychedelic giants (and new labelmates) Earthless. The follow-up to JOY's 2012 self-titled debut, Under the Spell of Joy was recorded and mixed by ASTRA guitarist Brian Ellis and features eight smoldering songs that suck the listener into a a surging sea of searing solos and psychedelic swagger. Special guests on Under the Spell ofJoy include Nik Turner (Hawkwind), Parker Griggs (Radio Moscow) and Ellis.

www.facebook.com/JOYBANDOFFICIAL
www.youtube.com/watch?v=mXuqZmuOSYM
https://vimeo.com/53907736


DEATH ALLEY

Amsterdam's heavy, punked-out, proto-metal outlaws DEATH ALLEY have signed to NYC's Tee Pee Records. The ferocious four piece will let loose the full length LP, Black Magick Boogieland, on May 19. The album is the highly anticipated debut from the underground band featuring former The Devil's Blood guitarist Oeds Beydals and ex-members of Gewapend Beton and Mühr. The sound of DEATH ALLEY has been described as "an unorthodox cross contamination of MC5, Captain Beyond, Blue Öyster Cult, Motörhead and Black Sabbath" and "Rock 'N' Roll played with metal finesse and a pitch black psychedelic soul". In 2013, DEATH ALLEY released the limited 12" split vinyl single, "Peter Pan Speedrock vs. Death Alley", which announced the group's formation with a vengeance. The band's debut 7" - Over Under b/w Dead Man's Bones - dropped last year via Van Records and was hailed as "a serious musical Rock 'N' Roll statement." DEATH ALLEY followed the release of the 7" with an appearance at the 2014 Roadburn Festival and month-long European tour with new label mates, The Shrine. "It's thrilling to release our first full-length on Tee Pee, to become part of a family of bands whose music inspires us and with people we know well," says DEATH ALLEY front man Douwe. "It's about time Tee Pee opens the gates to Black Magick Boogieland." More information on DEATH ALLEY's Black Magick Boogieland, including new music, will be issued soon. Stay tuned to TeePeeRecords.com for breaking news and updates.

https://soundcloud.com/deathalley
http://deathalleyband.tumblr.com
www.youtube.com/watch?v=Mb0r2qx3ODw


TRAVELIN JACK

Glitter is bigger than satan!
This band has come to keep you rocking!
TRAVELIN JACK is a Hard Rock Band from Berlin that is mostly inspired by Rock Music of the 70s, such as Slade, AC/DC, Deep Purple and UFO, with a profound love for glitter and high power performances.
So you better lean back, relax and open your ears! This is the new Rock'n'Roll sensation.


HEAT

The guys in HEAT have been around in several bands for the last years, among them names like The Hara-Kee-Rees or Samsara Blues Experiment. So you bet they definitely know how to rock out and roll over with their hefty dose of 70s Rock. And there's no need to become nostalgic. It is 2012 and they're here to stay with an energetic Blues-drenched mixture of early Sabbath, Zeppelin, Jerusalem, whatever... Pull a name from your Classic Hard Rock collection, they have it all. The real deal. Hats off to Roy Harper.



  Freitag 11.09.15 Konzert

Propaganda Sounds präsentiert: BABY SHAKES / DEADHEADS

Baby Shakes vs Deadheads. Cooler Catchy All-Girl-Garage-Punk aus den Strassen von New York trifft punkgetränkten High Energy Rock aus Göteborg. Das wird laut. Und schnell. Und grossartig. Zwei Ausnahmebands im schönsten Keller Würzburgs. Rumkommen!


BABY SHAKES (New York)

Eingängige Vocals, dreckiger Gesang und eine "killer-rythm-section". Der Sound des Trios aus New York geht in die Beine. Sofort. Die drei Frauen aus New York machen aus Einflüssen wie den Ramones, Slade, Chuck Berry und Sixties-Motown-Girlbands einen glamig-coolen und hochmeloddischen Garagenpunksound. Im Gepäck haben die Baby Shakes ihr brandneues Album Starry Eyes.
www.youtube.com/watch?v=MuHU5yAOYik
Baby Shakes are a rock n' roll-punk band from New York City. Mary on lead vocals and rhythm guitar, Judy on lead guitar and vocals, Claudia on bass and vocals, and Ryan on drums. With catchy melodic vocals over dirty guitars and a killer rhythm section, their influences range from The Ramones and Slade to Chuck Berry and 60's Motown girl groups. Formed in 2005, they've released 4 singles, a 10" heart-shaped EP, a singles collection, and a full length album. They have toured the US, Japan, and Europe. Baby Shakes have shared the stage with The Romantics, The Boys, Shadows of Knight, The Undertones, Barracudas, Protex, Black Lips, Paul Collin's Beat, among others.
www.facebook.com/babyshakesny


DEADHEADS (Göteborg)

Never mind the Hellacopters. Vergesst Gluecifer. Zum Teufel mit Turbonegro. Die Deadheads aus Göteborg bringen frischen High Energy Rock aus Schweden nach Würzburg. Schnell, laut unbarmherzig. Punkrock. Und seit langem das frischste, was Schweden in diesem Sektor hervorgebracht hat. Mit der gleichnamigen Grateful-Dead-Gefolgschaft haben die Göteborger (zum Glück) genausowenig zu tun wie mit der Hippierock-Welle aus dem Norden.
www.youtube.com/watch?v=cG2VVwmaDRs
www.youtube.com/watch?v=8RuJf0eL6ss
"Seit seligen Hellacopters-Zeiten hat keine Kapelle mehr so authentisch energetisch Rock'n'Roll, eine Prise Punk und klassische Rock-Zutaten miteinander verquickt wie diese Göteborger - ohne dabei als Kopisten verschrien werden zu müssen."
www.metal-hammer.de/reviews/deadheads-this-is-deadheads-first-album-includes-electric-guitars
https://www.facebook.com/babyshakesny



  Samstag 12.09.15 Konzert

CoF Galerie presents: E.C.

www.cofgalerie.de/news.php

Kneipenabend mit Live Musik von E.C.

E.C.

Alle, die E.C. bei ihrer Premiere im Immerhin erlebt haben, wissen was auf sie wartet und was es nicht zu verpassen gilt! Also auf ins Immerhin am 12.09. ab 21 Uhr.

E.C. (sprich: easy) sind Ernesto (vocals, guitar, looper) und Chiko U (percussion, back. vocals). Sie spielen psychedelische, spacige Rockmusik der 70er Jahre in Minimal-Besetzung. Es bleibt immer Raum für Improvisationen, kein Song wird wirklich 2 Mal gleich gespielt. Das gilt für die von Ernesto geschriebenen Eigenkompositionen genauso wie für die eher selten zu hörenden Coverversionen von Genesis, Pink Floyd oder Jimmy Hendrix. 70 er Jahre feeling garantiert!

Eintritt Frei

E.C. auf Facebook: https://www.facebook.com/pages/EC/316920398497143


Anschließend: Stix & Stones

Kneipenabend in Immerhin Würzburg mit DJ Stonedread - Stoner Rock und Grunge von den 90ern bis heute.

Put on your flannel shirts and come on over to the best Rock Bar in Würzburg!

Alice In Chains, Asteroid, Babes In Toyland, Black Mountain, Blind Dog, Brant Bjork, BUFFALO, Bull Doza, BUSH, CANDLEBOX, Clutch, Colour Haze, Deftones, Down, Egypt, Electric Mary, Fu Manchu, Fugazi, Godsmack, gonzalez, Grand Magus, Helmet, Honcho, House Of Broken Promises, Jerry Cantrell, JUGGERNAUGHT, Karma To Burn, Kyuss, L7, Local H, Mars Red Sky, Maylene And The Sons Of Disaster, Miss Lava, Mudhoney, My Sleeping Karma, Nirvana, Oleander, Orchid, Overrider, Pearl Jam, Planet Of Zeus, PUDDLE OF MUDD, Red Fang, Red Hot Chili Peppers, Rollerball, Sasquatch, Screaming Trees, Seven Mary Three, Sleep, Smoke, Sonic Flower, Soundgarden, Southhell, Spiritual Beggars, STAIND, Stiltskin, STONE TEMPLE PILOTS, Stream Of Sorrow, Temple Of The Dog, The Black Angels, The Dirty Sweets, The Graviators, The Toadies, The Verve Pipe, Thumlock, Tool, Truckfighters, Unida, Wolf People, Wolfmother, Wooden Shjips, uvm.



  Mittwoch 16.09.15 Konzert

PARASOL CARAVAN / SAHARA SURFERS

PARASOL CARAVAN

Ready for take off - Parasol Caravan schießen uns mit ihrem Debüt Album "Para Solem" (Panta R&E Records) in den Orbit und knallen uns mit der Riffgewalt einer Supernova ihre neuen Songs vor den Latz.

Bei Parasol Caravan werden die Verstärker bis zur ultimativen Soundschmelze gepusht, die Gitarren bis zum Abwinken verzerrt und bis zur Erschöpfung in die Drums gehaut. Das räudige Stoner/Heavy Rock Quartett erschafft einen wahren Klangbastard, der sich irgendwo zwischen Progressive-Rock und den Größen des Desertrock einzureihen weiß. Der obligate psychedelic-Touch und die whiskeygetränkte Singstimme geben ihr nötiges dazu und verleihen dem musikalischen Gesamtkonstrukt den letzten, verfeinerten Schliff. Seit 2009 fegen die vier Linzer ausgiebig über die europäischen Bühnen und haben sich dazu verpflichtet ihren Idolen aus den 70ern zu huldigen, ohne dabei den Bezug zur modernen Rockmusik zu verlieren.

http://parasolcaravan.com


SAHARA SURFERS

Seit bald 8 Jahren bringt die Innsbrucker Band Sahara Surfers den Desert Rock aus der Wüste in die Tiroler Alpen und hat sich seit ihrem 2010 veröffentlichten Debutalbum "Spacetrip on a Paper Plane" einen Namen in der nationalen Stoner Rock Szene erspielt. Die gekonnte Kombination aus psychedelischen Hooks mit genre-typisch treibenden Riffs und dem zugleich genreuntypischen weiblichen Gesang, traf den Nerv vieler Szenejünger und bescherte der Band überaus positive Resonanz aus dem In- und Ausland. Bereits ein Jahr später legte die Band mit ihrem Zweitling "Sonar Pilot" nach, der sie im Rahmen einer ersten größeren Tour auch nach Deutschland führte. Nach einer Südamerika-Tour im vergangenen Jahr bastelt die Band zurzeit an ihrem dritten Album, welches im Herbst erscheinen wird.

http://saharasurfers.at



  Freitag 18.09.15

DJ-Abend Lazy Friday - Easy Rider

Von Steppenwolf bis Acid King... Die DJs Tommy Hellfighter und Whole Lotta Pete kramen in ihren Köfferchen und eröffnen das Wochenende ganz gelassen. 60s und 70s Zweirad-Soundtracks in Sachen Rock, Psych und mehr, ergänzt von aktuelleren Beispielen. Dazu reichen wir bescheuerte Gesprächsthemen, gekühlte Getränke und den üblichen Immerhin-Flair. Keep on riding...



  Samstag 19.09.15

Kneipenabend





  Sonntag 20.09.15 Konzert

PASCOW





  Mittwoch 23.09.15 Konzert

MaMüLastMinuteShows presents:
www.facebook.com/mamylon

BLACK WIZARD / PASTOR / CANNAHANN

BLACK WIZARD (Vancouver, Can - War On Music)

"British Columbia's riff-masters are back across the pond with a new killer record (dropping june 2015) which with its maelstromic mixture of heavy rock riffage, punk snarl attitude, and Sabbath-like attention to detail, comes across as a heshers record collection melted together into one crushing slab of volcanic rock and roll.

Reeks of denim, leather, sweat, booze, weed, stale cigarette smoke, filthy toilets, patchouli, blood... and pretty much anything else you may encounter on some hot-as-hell, back-of-a-van, malnourished, alcoholically driven tour of fleapit venues. Exactly the kind of place where exceptional rock and roll thrives best.

Details below:

Featuring members of THE HOOKERS / ANCIIENTS / THREE WOLF MOON

Facebook - www.facebook.com/blackwizardband?fref=ts
Label - www.waronmusic.com
Bandcamp - http://blackwizard.bandcamp.com

Recommended If You Like Black Sabbath - Thin Lizzy - Captain Beyond - Buffalo - Cactus

Videos
www.youtube.com/watch?v=S1YDU5Tt928 - Live @ Bully's, Vancouver (CAN)
www.youtube.com/watch?v=2fsT6vjSyo0 - Live @ Rickshaw Theatre, Vancouver (CAN)
www.youtube.com/watch?v=f_hbgUYZGAw - Live @ Shed Island, Calgary (CAN)


PASTOR (A)

Special guests on this second european invasion are one of Austria's best kept secrets, aka Vienna's powerhouse PASTOR with their incredible blend of 70's hard-rock, proto-metal, psychedelic stoner and a new full length dropping in July!

Facebook - www.facebook.com/pastoraustria
Label - https://whocanyoutrustrec.wordpress.com
Bandcamp - http://pastor.bandcamp.com

Pastor started jamming in late 2012. The group consists of four young men with an intense love to the art of music. Their various influences can be drawn from your dad's record collection (well, if he was actively listening from 1968 to 1978). The tunes are filled with fine riffs, spaced out solos and hard hitting rhythm sections. Yet Pastor tries to break through the niche and cliches by mixing the sound with a bands unique character. Come to the Sabbath..."

Recommended If You Like Pentagram - Leafhound - Jerusalem - Blue Cheer - Epitaph - Hard Staff


CANNAHANN

"Grunge, Noise, Blues oder Stoner sind nur einige der Genres, die CANNAHANN dem Zuhörer unter dem Deckmantel von staubig wütendem Rock ins Gesicht spucken. Dabei weiß die wild um sich schlagende Clique vor allem live mit jeder Menge Wucht, Leidenschaft und energetischer Ausnahmestimme für offene Mäuler zu sorgen. Während sich der erste Longplayer soeben auf der Startrampe gen Orbit befindet, regieren auf der Bühne weiterhin Schweiß und Obsession."

HP: www.facebook.de/cannahann

Songs:
https://www.youtube.com/watch?v=WRuQ8qqF720
https://www.youtube.com/watch?v=uu0Ou0TOWmU
https://www.youtube.com/watch?v=8Wcv-aj0hZo

Livevideo: https://www.youtube.com/watch?v=AoqEUS0YnAs

Und wer Bock hat, kann hier die LP im Vorverkauf eikeff: http://sellyoursoulrecords.limitedrun.com/products/557825-cannahann-nn


Beginn: 21 Uhr Facebook Event: www.facebook.com/events/1644364265780775



  Freitag 25.09.15 Konzert

DEATHRITE (DE)

Not too many bands share the ability to instinctively hit the sweet spot where only the most severe elements of death-metal, grindcore and punk converge. Surely one of the most thrilling acts of this rare breed are DEATHRITE from Dresden, Germany, who honed their knuckle-dragging savagery for four years now over a series of releases, including the highly praised "Into Extinction", released through the esteemed German label Per Koro in 2013. On numerous tours and countless shows DEATHRITE have played with internationally renowned artists like Napalm Death, Rotten Sound, Aura Noir, Mutilation Rites, Integrity and Full Of Hell, just to name a few. Coming from - and sticking to - Germany's vivid DIY punk scene these four guys have never been afraid to add a huge amount of old school Death Metal riffage, Grindcore speeds and even hints of head-hits-concrete sludgecore villainy into the mix. The preliminary peak of this malign mixture is DEATHRITE's newest album "Revelation Of Chaos", that will reveal itself via Prosthetic Record in 2015. The outcome sounds like a beer and blood soaked Death Metal show that might very well have happened in a Swedish basement around 1992, including the trademark HM2 sound that hasn't been presented in such a sordid perfection since Dismember's "Like An Ever Flowing stream". Yet the song-writing is so bare-bones to the point that "Revelation Of Chaos" will bring together Metalheads, Punks and Grindcore freaks at ease to destroy themselves in every mosh pit ever. Let the chaos arise.

Hier Bandcamp: http://deathrite.bandcamp.com/album/into-extinction-2
Hier Youtube: www.youtube.com/watch?v=pATWKhpUSQU



  Samstag 26.09.15 Konzert

VAN CLEEF CONTINENTAL (US)

Singer/bass and guitar player Andrea Van Cleef formed Van Cleef Continental in the summer of 2005. In 2007 the band released the album "Red Sisters", published in 2008 by the indie label Steam Machine Records, based in Douglas, Arizona, USA. In 2009 the record comes out in Italy too (thanks to CASAMOLLOY/AUDIOGLOBE), and it quickly earns the band a following and ecstatic press reviews. During the following tour the line-up changes totally and the ultimate sound of the band is born: loud, fuzz-oriented and galloping thrash metal rhythms are combined with sludgy, psychedelic space-rock suites.
A brief hiatus follows, due to Van Cleef's first solo record (the psych-folk LP "SUNDOG" - GMP/AUDIOGLOBE) and also the inclusion of the singer/guitar-bass player in Vic Du Monte's (AKA Chris Cockrell, Kyuss founding member) band. Eventually, in 2014, a new EP is ready: "CLEEFHANGERS" (distributed by Wannaboo digital label), 4 tracks ranging from the heavy-stoner assault of "Drive", through the lengthy, doom epic "Sanctuary II", to the acoustic "Quiet drive".
The band immediately starts touring Italy, sharing the stage with Monkey3, Pontiak and Samsara Blues Experiment. This August, the band will be in the barn (where they usually record their songs) again, to cut the remaining tracks that will be included on "UNDA MARIS", the LP scheduled for Spring 2015.
File Under: Kyuss, Black Mountain, Pentagram.

https://soundcloud.com/van-cleef-continental



  Freitag 02.10.15 Konzert

BELZEBONG (PL)

Langweilige Bandbeschreibungen können einem ganz schön auf die Klötze gehen. Deshalb wird hier auf Knappheit gesetzt. Die Heavy-Doom-Fuzz-Helden von Belzebong beehren das Immerhin Würzburg zum ersten mal. Wer sich vorher schonmal schön einen reindoomen will, findet hier einen netten Vorgeschmack und weitere Infos:

www.facebook.com/belzebong420/timeline
http://belzebong.bandcamp.com/album/dungeon-vultures-ep
www.youtube.com/watch?v=Q3hUS7RvuyU

Polish heavy-doomfuzz-metal outfit BELZEBONG started in 2008, since then they bring tons of evil weedian riffage for persistent ones. The band drowns themselves in a sea of distortion & fuzz, and after their appearances at prestigious festivals such as Stoned From The Underground, Desertfest Berlin & London, fans of Doom Metal have found a new hero in the scene!

In the summer 2015, the trio will release their third album 'Greenferno' on Emetic Records



  Samstag 03.10.15

KNEIPENABEND MEDDL IN SCHEDDL

METAL IS FOREVER!



  Dienstag 06.10.15 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: KAOS PROTOKOLL (CH)

"Die Welt versinkt im Chaos und wir liefern die Musik dazu! Unverblümt, direkt und mitten ins Gesicht, mit einem zarten Kuss auf die Wange. Hart aber herzlich!"

Kaos Protokoll, das steht für kultivierten Wahnsinn. Der Crossover-Jazz des Berner Trios ist manchmal wild und hart, manchmal herzlich und eingängig, augenzwinkernd und skurril immer aber durchtrieben von grosser Einfallskraft. Aus wuchtigen Basslinien, brutal groovigen Beats und einem Saxofon, das ebenso schrill wie lyrisch klingen kann, schmieden die drei Musiker höchst abenteuerliche Arrangements. Rock, Jazz, Funk und dezente Elektronik verdichten sich hier zu brisanter Musik, die wunderbar überbordet.

https://youtu.be/q8qDYQVO9x0



  Donnerstag 08.10.15 Konzert

POWDER FOR PIGEONS (GER) / BLOODNSTUFF (USA) / THE SUN AND THE WOLF (GER)

POWDER FOR PIGEONS

Deutsch-australischer Garage-Rock

https://powderforpigeons.bandcamp.com
www.facebook.com/PowderForPigeons?fref=ts
www.soundofliberation.com/powder-for-pigeons.html
www.youtube.com/watch?v=Vklc-7KirbQ
www.youtube.com/watch?v=JYnkabJkHH8


BLOODNSTUFF

High-Energy-Fuzz-Rock aus Minneapolis

https://fuzzoramarecords1.bandcamp.com/album/bloodnstuff-bloodnstuff
www.facebook.com/bloodnstuff/timeline
www.youtube.com/watch?v=Katt304NMJ0
www.soundofliberation.com/bloodnstuff.html
www.youtube.com/watch?v=Katt304NMJ0

(Truckfighters Lieblings Band (auch ein Duo) & auch auf Truckfighters Label "FuzzORama"- war EU support von FU MANCHU 2014)


THE SUN AND THE WOLF

Psych-Rock von Neuseeländischen Berlinern

http://sunandthewolf.com
www.facebook.com/sunandthewolf/timeline
www.soundofliberation.com/sun-and-the-wolf.html
www.youtube.com/watch?v=hRtvPcBoDAU
www.youtube.com/watch?v=fxs380xlqnM

(spielen diesen Sommer auch 3 support slots bei BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB in DE / NL)



  Freitag 09.10.15 Konzert

HARSH TOKE (USA) / SUNDER (SWE)

HARSH TOKE

"Harsh Toke steht für eine knallharte Acid Rock-Demonstration. Weit draußen in der Galaxis verankert und gnandenlos psychedelisch, hat das Quartett rund um Pro-Skater Justin Figueroa dabei ihre Basis im knapp unter der Grasnarbe befindlichen Blues. Harsh Toke sind aufmüpfig, laut, abgefahren, vielleicht auch ein bisschen verrückt und sorgen beim Hörer für aufwühlende Schwindelzustände (Quelle: Rocktimes.de / Joachim "Joe" Brooks")."


SUNDER

Die TeePee-Label-Kollegen von Sunder sind nicht weniger psychedelisch. Szenekennern dürfte das Quartett bereits bekannt sein; in etwas anderer Konstellation trat die Band früher unter dem Namen The Socks Psychrock in Erscheinung. Für die Veröffentlichung des neuen Albums im Herbst 2015 auf dem europäischen Markt zeigt sich das schwedische Label Crusher Records verantwortlich. Crusher Records steht wiederum für höchste Qualität, denn mit den Erstveröffentlichungen von Bands wie Blues Pills, Horisont, Vidunder, Dead Man oder Troubled Horse hat man sich in den letzten Jahren einen einzigartigen Ruf erworben.

Wer auf Bands wie Earthless, Golden Void oder Colour Haze steht ist hier goldrichtig.

www.youtube.com/watch?v=AMQcz9oFc_0
www.youtube.com/watch?v=mfDb28hrMjc



  Samstag 10.10.15 Konzert

JANE DOE

Record Release Party.



  Mittwoch 14.10.15 Konzert

SPACE CHASER (DE) / THE MOTH (DE)

Thrash aus Berlin - Sludge aus Hamburg...da kann man sich eine schlechtere Abendunterhaltung für einen Mittwoch vorstellen. Für alle, die nicht unbedingt auf Rosamunde Pilcher stehen oder sehen wollen, wer im Big Brother Container blank zieht, haben wir hier genau das richtige Kontrastprogramm.

SPACE CHASER

Rock Hard Festival, Debutalbum, Einflüsse von Anthrax, Megadeth, Metallica, Slayer, Motörhead, Judas Priest... läuft bei den Jungs. Darüber hinaus spielen die Berliners laut eigenen Angaben unstoppable Force Metal. Muss ich noch mehr sagen?!

http://spacechaser.bandcamp.com/album/skate-metal-punks-ep
www.youtube.com/watch?v=DRFfSmFpwrE


THE MOTH

Sludge aus Hamburg. Den Sound, den euch The Moth um die Ohren jagt, wird man nur gut finden können. Das Trio, deren zweites Album im April veröffentlicht wurde macht gut einen los. FrauenstimmeMännerstimmeDreisaitigerBassDüsterDunkelHEAVYBlabla... einfach mal reinhören. Passt super in unseren Keller!!!

Music: http://the-moth.bandcamp.com/album/and-then-rise
Video: https://www.youtube.com/watch?v=nXCtQj14Sfk

Info: THE MOTH are a girl and two guys hailing from Hamburg, Germany. CÉcile, who plays a 3-stringed bass, and guitarist Frederik sing head to head - which gives there massive sludge songs a unique Jekyll & Hyde-like aural aesthetic that's as brutal as it it bewitching. Their debut album "They Fall" was released on THIS CHARMING MAN RECORDS in September 2013. In the year following the release they already performed at Desertfest Berlin and went on a european tour with UK doom-kings CONAN. From slow burning doom to speed thrash-riffs: A well-tempered mix of High on Fire, Crowbar and Kylesa - their sound is virtually void of frills, instead opting to turn out hammer heavy drums and riff ready songs. In no time THE MOTH have established themselves at the head of the new breed of trailblazing German sludgemetallers.



  Freitag 16.10.15 Konzert

DxBxSx (D) / DER FEIND (SWE)

DxBxSx

Sie sind zurück! Nach einem 2014er-Jahr Bühnen- und zwei Jahren Immerhin-Abstinenz sind DxBxSx endlich wieder bei uns zu Gast! Und noch immer sind die Berliner unheilbar krank, denn täglich türmt sich neuer Wahnwitz auf, der besungen werden muss! Anarchisch, laut, provokant - über zehn Jahre harter, bluesiger Rock 'n' Roll aus Berlin mit deutschen Texten. Hier treffen MC5 auf Ton Steine Scherben! Songs in unbeirrbarer Bereitschaft mit dem Leben abzurechnen. Und dennoch nicht aufzugeben. Niemals!

Nicht weniger anarchisch, laut und provokant ist der Support, ebenfalls aus Berlin: DER FEIND!

https://www.youtube.com/watch?v=r6zcRUkKmzc
https://www.youtube.com/watch?v=UaBMTa8Jfok



  Samstag 17.10.15

PAX BIERPROBE

Das Immerhin wird 30 Jahre alt und haut daher ein Special nach dem anderen raus! Jetzt muss die PAX-Bierprobe ran, dazu gibt es musikalische Untermalung mit DJ Whole Lotta Pete. Seit nun 5 Jahren ist die spitzenmäßige D.I.Y.-Brauerei Pax Bräu Oberelsbach unser Weggefährte. Da passt einfach alles astrein mit dem Immerhin zusammen. Was könnte besser unsere Getränkekarte ergänzen, als ein Braumeister, der in der schönen Rhön alles selbst aufzieht, ungewöhnliche Ideen, gutes Design und dicke 1-Liter-Flaschen mit Bügelverschluss bevorzugt und u.a. mit HC & Punk verbunden ist? Der Brauer Andi wird selbst zugegen sein, um eure Fragen und Jubelgesänge entgegenzunehmen. Er bringt evtl. auch noch ein paar Shirts mit, die mittlerweile heißbegehrt sind. Da heißt es - früh dran sein!

Geplant sind ganze 6 Sorten Pax-Bräu vom Fass! Beim eleganten Beer-Tasting kann man natürlich nicht für jede Sorte eine Literflasche wegstülpen, daher kredenzen wir 0,2er Probiergläser (die auch mal voller werden können). Folgende Sorten kommen vom Fass zum Ausschank:

PAX-Bräu Vollbier
PAX-Bräu Weizen
PAX-Bräu Opal-Pils
PAX-Bräu Bière Blanche
PAX-Bräu Pale-Ale
PAX-Bräu Black-Pils (Trust)

In diesem Sinne:

Lasst uns Schwerter zu Zapfhähnen schmieden!

Immer Immerhin!

www.facebook.com/events/490320071147303



  Sonntag 18.10.15 Konzert

GALERIE 03 präsentiert:

FREAKSHOW-IN-CONCERT


SO, 18.10., 16:30 / 17:00, LATE MATINEE, IMMERHIN, BAHNHOFPLATZ 2, WÜRZBURG

SONAR & OCCAM'S RAZOR (CH)

SWISS ATTACK!!!

https://youtu.be/H9cKgwujz-8
https://soundcloud.com/occamsrazor/tetralogie-des-anachoreten-teaser

Die Galerie 03 ruft erneut zu einem vergnügten Sonntagnachmittag mit anspruchsvoller und ambitionierter Instrumentalmusik zwischen Rock und Jazz. Der schweizer Schlagzeuger MANUEL PASQUINELLI, der in der Domstadt bereits mit dem AKKU QUINTETT überzeugen konnte, ist am Sonntag nachmittag mit zwei weiteren Projekten zu Gast. Für das Postrock-MinimalJazz-Ensemble SONAR ist es der letzte Gig einer kleinen Deutschlandtour und für die Avant-Metal-Jazzer OCCAM'S RAZOR die erste Show außerhalb der Alpen!!!

Das Minimal-Groove-Quartett SONAR vereint stilistische Mittel aus den Bereichen Minimal Music, Jazz und ProgRock. "Begib dich auf die Reise in das Getriebe, die komplexe Anordnung von Zahnrädern, und lass dich hoch, hinunter und seitwärts schleudern, kraftvoll und präzis zugleich." SONAR präsentieren ihr drittes Album "Black Light", das Anfang Oktober auf Cuneiform Records erscheint.

Die Musik von Occam's Razor besticht durch einen enormen Reichtum an Farben und Formen. Verspielt, aber nie belanglos, spektakulär, aber nie effekthaschend, virtuos, aber nie narzisstisch. Komplexe Harmonieschemata werden abgelöst von holprig mäandrierenden Odd Meter-Riffs, ausufernde Gitarrensoli und wilde Synthesizer-Eskapaden versinken im Chaos, neoklassizistische Einschübe veredeln den Mix aus Fusion Jazz, 70er-Jahre-Art Rock und Progressive Metal.



  Donnerstag 22.10.15 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

MOBINA GALORE (CAN) / DASHCOIGNE (Oettingen)

ENTFÄLLT!





  Freitag 23.10.15 Konzert

ZERRE / PAULINCHEN BRENNT / SURHYSA

ZERRE | Metal-Hardcore | Würzburg.Erlangen

Irgendwo zwischen Metal und Hardcore, dann auch mal kurz irgendwie verschnörkselter Post-Hardcore... egal, Schubladen werden kaputt gemacht. Live gibts das Prädikat besonders Energievoll. Gutdanketchüss!

www.facebook.com/zerrehc
https://zerre.bandcamp.com


PAULINCHEN BRENNT | Noise-Krach | Würzburg.Fürth

Die neue Noise-Dampfwalze aus der Region, die durchaus auch mal Laut und agressiv werden kann. Erste Platte steht ebenfalls schon an, wird dann hoffentlich auch am Abend erwerbar sein... daher, maybe Release Show für die Boys... wir werden sehen.

www.facebook.com/paulinchenbrennt
www.youtube.com/watch?v=1Oz5EigxQ_0&feature=youtu.be


SURHYSA | Post-Hardcore | Regensburg

Neue Band um das Moloch Kollektiv aus Regensburg, irgendwo zwischen Screamo und Hardcore...gefällt!

www.facebook.com/surhysa
www.youtube.com/watch?v=gOUmJb5kX0I



  Samstag 24.10.15

DJ-Abend Southern Fried Mojo

Blues, Country, Southern / Swamprock, Heavy, alles zwischen Screamin Jay Hawkins und Eyehategod. Mit den DJs Zoltzilla & Hellfighter.



  Freitag 30.10.15

Die Immerhin Halloween Party!

30 Jahre Immerhin! Unsere HALLOWEEN PARTY läuft seit 13 gruseligen Jahren und ist berüchtigt sowie blutig wie eh und je. Ab 21:00 rollt der vergorene Partybetrieb, an den Schrotflinten und DJ-Reglern THE UNDEAD IMMERHIN DJ-COMMANDO mit GHOUL LOTTA PETE & TARANT ULLA! Verlorene Körperteile auf der Tanzfläche bitte selbst wieder einsammeln. Kenner wissen - nur in unserem Lieblingsehrenamtsbunker übersteht man die Machtübernahme aller unaussprechlichen Dämonen! Wir stellen die Party-Sause, die Show seid ihr! Abschreckende Kostümierungen sind willkommen, damit ist allerdings nicht die Jogging-Bollerhose gemeint, die einige von euch sonst immer auftragen. Die Nummer steigt am FREITAG 30.10.15, der Eintritt ist natürlich frei.

www.facebook.com/events/458645737665673



  Samstag 31.10.15 Konzert

Mamüshows in coop mit XYeahX und Propaganda Sounds presents:
www.facebook.com/mamylon

PISSE / HASS AUF ALLES / BATTRA

PISSE

https://pisse.bandcamp.com
http://pisse.blogsport.de


HASS AUF ALLES

https://hassaufalles.bandcamp.com/releases
www.hassaufalles.de


BATTRA

https://battrapunk.bandcamp.com
www.facebook.com/pages/BATTRA/581929215231279



  Mittwoch 04.11.15 Konzert

AYATOLLAH (FRA)

aus Frankreich sind ein fieser Zwitter aus Hardcore, Sludge und Doom. Wer die passende Schublade sucht, würde sicher irgendwas mit "Post" am Anfang haben - lassen wir das mal schön. Braucht nämlich kein Mensch. Hauptsache Eier!!! Hört es euch an und kommt rum!!!

http://putainayatollah.bandcamp.com



  Donnerstag 05.11.15 Konzert

KING OF THE NORTH (AUS) / ROOM FULL OF STRANGERS (US)

KING OF THE NORTH

"Wofür andere Bands in einer Fünfer-Besetzung antreten, reichen bei King Of The North zwei Leute. Das australische Duo ist jetzt schon das zweite Doppel neben Jackson Firebird, das international aufhorchen lässt. Wir stellen vor: Danny Lee an den Drums, Andrew Higgs - Gitarre und Gesang. Letzterer lässt seine Klampfe wie zwei und noch dazu einen Bass klingen. Wo Jackson Firebird durch intelligenten Minimalismus aufhorchen lassen, überzeugen sie mit Breitwandsound und Riffkonstrukten die zum Teil in den späten 70ern verortet werden können. Treibender harter Rock mit Tendenzen ins Stoner-Metier bilden das Grundgerüst für den massiven Sound des Duos, das auch gesanglich zu überzeugen weiß. Die zwölf Tracks rocken, rocken wie Sau, wie man so schön sagt. Schon im Opener "It's Been Too Long" überzeugen KOTN mit druckvoll frischen Riffs und einem packenden Groove, so dass, man sich verwundert die Augen reibt: zwei Mann? Unfassbar! SOUND OF UNDERGROUND ist Qualitäts-Rock und ein großartiger Einstand der Australier, die uns in dieser Verfassung hoffentlich lange erhalten bleiben." - Classic Rock

Album: SOUND OF UNDERGROUND

"An incredibly hard act to follow" - John Garcia (Kyuss, Unida)
"You guys fucking Rock!" - Dave Wyndorf (Monster Magnet)
"One of the most powerful rock bands to come out of Australia in the last few years" - Roadsy (Airbourne)

www.youtube.com/watch?v=-qXDGFwz-wE
www.youtube.com/watch?v=HrlVhmfvsfU


ROOM FULL OF STRANGERS

Unfassbar originell, treibend, cool, schnell, Garagepunk at its finest. "Nehmt das Beste der Sonics, der New York Dolls, Gun Club und den Dead Boys und ihr bekommt Room Full of Strangers", konstatiert das Trashrog Magazin. Passt. Läuft. Prost! .Das wird ein Kracher.

www.youtube.com/watch?v=RXazxmln0lo
www.facebook.com/roomfullofstrangers
https://roomfullofstrangers.bandcamp.com
www.youtube.com/user/Roomfullofstrangers1

"Die Einflüsse sind breit gestreut, Dead Boys, Television, "Fun House"-Ära-Stooges, Fleshtones, Gun Club, Psychedelic Soul... oder auch hier und da ein wenig Westcoast Jinglejangle und auch Surf. All das wird effektiv verwurstet, klischeefrei zu einem durchweg originellen Sound gebacken, der zu jeder Zeit eine gute halbe Stunde Punkrock-Party garantieren kann. Wird in der Live-Präsentation wohl ein Heidenspaß, die Band kommt im Oktober nach Deutschland, wir sehen uns in der ersten Reihe oder an der Theke." - Ox fanzine

"Nehmt das Beste der Sonics, der New York Dolls, Gun Club und den Dead Boys und ihr bekommt Room Full of Strangers. Dabei gehen die vier Jungs sowas von kreativ und vielfältig zu Werke... Ich bin wirklich schwer begeistert. Jedes der zehn Lieder auf "Bad Vacation" ist ein kleiner Hit, der in die Beine geht und dich tanzen lässt. Im Herbst kommt die Band auf Tour nach Europa. Wer kann, sollte sich das nicht entgehen lassen... Geile Band!" - Trashrog Mag



  Freitag 06.11.15 Konzert

Skullwalker Prod. presents: ISAAC ROTHER & THE PHANTOMS

ENTFÄLLT!





  Mittwoch 11.11.15 Konzert

GHOST WOLVES

The Cramps on Crypt meet up with the White Stripes and take all the Cocaine Hasil Adkins left on the floor. Attack, attack, attack. Yes. Das wird groß. Schlagzeug und Gitarre. Pure Energie. Demon-Fueled Blues-Punk! Hört es euch an. Das wird ein Fest!

www.youtube.com/watch?v=vzbeFMpdVIA
www.youtube.com/watch?v=u5HDkmu8pPU
www.youtube.com/watch?v=auKqGvjk9rw
www.theghostwolves.com
www.facebook.com/TheGhostWolves
http://theghostwolves.bandcamp.com

"Vertreter dieser reinen - Pardon - schmutzigen Lehre sind etwa: Hazil Atkins, die Cramps, Jon Spencer Blues Explosion, Flat Duo Jets und wieder Elvis, der Glanz und Elend im Rock 'n' Roll verkörperte wie sonst niemand. Und da wären noch die Ghost Wolves aus Austin, Texas. Carley Wolf und Jonathan Konya sind das netteste Paar, das man sich vorstellen kann - privat. Anders die Lyrics und der Sound des Duos. Da werden keine Gefangenen genommen, da fliegen die Fetzen, da splittern die Knochen."
- Deutschlandradio Kultur

"Erinnert an eine noch kaputtere Version der GHETTO WAYS, riecht genauso nach müffeliger Garage und hat Hitpotenzial." - Ox fanzine



  Freitag 13.11.15 Konzert

DIRTY FENCES (US) / ACID PISS (D)

Timmey Royale hatte recht: DIRTY FENCES sind die beste Band der Welt. Ununterbrochen touren sich die Jungs durch die Welt, fast das ganze Jahr auf Tour, die zweite Europa-Tour in 2015 und deshalb nach der phänomenalen Show vom Mai, die zweite Runde Immerhin in diesem Jahr. Nicht verpassen! VVK wird es definitiv geben, der Ticketerwerb in selbigen wird absolut empfohlen.

Als Support die großartig räudigen ACID PISS aus Schwabing.

www.youtube.com/watch?v=H3a5cTeU_Ts
www.youtube.com/watch?v=WeqpSbs1-Tc



  Samstag 14.11.15 Konzert

DEAD LORD (SWE) / '77 (ES)

"Heads Held High" - die neue Scheibe der schwedischen Überflieger DEAD LORD stieg sofort auf Platz 63 der Deutschen Charts ein. Der Nachfolger des Wahnsinns-Debüt "Goodbye Repentance" aus dem Jahr 2013 knüpft auf der Ebene der Anerkennung damit unmittelbar an seinen Vorgänger an. Allerdings lassen es die Schweden auf ihrer zweiten Platte musikalisch etwas ruhiger angehen. Dead Lord gelingt es dennoch ein weiteres Mal ein Album hinzulegen, das (auch wenn das jeder schreibt) wiederholt an die besten Zeiten von Thin Lizzy erinnert und dabei die notwendige Eigenständigkeit bewahrt. Groove, Groovy, Groovelicious!

Support kommt von '77.

www.youtube.com/watch?v=80yvg7KLnEI
www.youtube.com/watch?v=4qPe52VCi9o



  Montag 16.11.15 Konzert

THE MACHINE (NL) / SEVEN THAT SPELLS (HRV)

SEVEN THAT SPELLS

Modern, aggressive psychedelic wall of sound incorporating polymetrics and occasional Viking funeral rites; hailing from the 23rd century where rock is dead, Seven That Spells returned in time where its still possible to change the tragic course of the boring history.

www.7thatspells.com
www.youtube.com/user/7thatspells
www.facebook.com/STS777
http://seventhatspells.bigcartel.com


THE MACHINE

"The Machine pair molten stoner rock riffs with a fair dose of retro psych for good measure. The band also excels at incorporating acid-blues jamming that lifts their performance into outer space." Roadburn Festival

www.themachineweb.com
www.facebook.com/themachine.nl



  Freitag 27.11.15 Konzert

PLAINRIDE / GRAINED





  Samstag 28.11.15 Konzert

CRANIAL (WÜ) / MOUNT LOGAN (WÜ/FÜ/NÜ) / GHOST OF WEM (Freiburg, Karlsruhe)

CRANIAL

ist ein neues Quartett aus Würzburg, bestehend aus Michael M. (Gitarre), Cornelius M. (Drums), Julian W. (Bass/Vocals) and Sebastian K. (Gitarre/Vocals).

Die Band hat unter Regie von Tobias Anderko im Blank Disc Studio ihr Debut aufgenommen, Mix und Master erfolgte durch Role aus der Tonmeisterei. Diese Konstellation war für den angestrebten Sound denkbar günstig gewählt. Auf ihrem etwas mehr als 20 minütigem Debut "Dead Ends", hinterlassen Cranial einen bleibenden ersten Eindruck, der nicht nur durch die exzellente Produktion besticht, sondern vielmehr durch ein ausgefeiltes Songwriting, intelligent gesetzte Spannungsbögen und der Erzeugung einer packenden Atmosphäre mit Tiefganggarantie überzeugt. Hierbei kreiert die Band einen Sound, welcher in der Rubrik "Heavy Atmospheric Sludge" einzuordnen ist und dennoch Individualität sowie Liedererkennungscharakter mit sich bringt. Querverweise werden hierbei in Richtung Cult of Luna, Omega Massif, Buried Inside und Generation of Vipers geliefert.

Die Aufnahmen werden im Hause Moment of Collapse Records erscheinen und in folgenden Formaten ab dem 27.11.15 erhältlich sein:
- One sided 12inch Vinyl
- Limited Tape
- Digipack - CD
- Digital

Weitere Infos zu Band und Label gibt es hier:
www.facebook.com/cranialband
cranial@gmx.de
www.momentofcollapse.com
info@momentofcollapse.com


MOUNT LOGAN


GHOST OF WEM



  Sonntag 29.11.15 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: BDC LA BELLE (fr)

LATE MATINEE SHOW:
HEAVY FRENCH LUNGCORE FROM DEEP DOWN SOUTH!!!
BDC LA BELLE




____________________________________________________________________________________

Alter Stoff