Veranstaltungen:


+++ August 2014 +++

08.08.14 Konzert
The Fifth Alliance
Eleanora
The Man Within

13.08.14 Konzert
Tarentatec Plays Aufrichtiges Zappa

22.08.14 Konzert
Dead Lord
Noctum

23.08.14 Freakshow Party

27.08.14 Konzert
The Bellrays
The Rambles

30.08.14 Pax-Bräu Pre-Tasting


+++ September 2014 +++

06.09.14 Konzert
Seven That Spells

10.09.14 Konzert
O
Amish Winehouse

12.09.14 DJ-Abend

13.09.14 Konzert
Warsaw

17.09.14 Konzert
Highdive
The Liberation Service

 


Willkommen auf der Homepage des IMMERHIN WÜRZBURG!

Wir sind ein ehrenamtlich betriebener Jugendkulturtreff und Club, kurz: Non-Profit - Konzerte - DJs - Theke. Von 1985 bis 2009 war das Immerhin im guten alten Haus mit der Sonne am Friedrich-Ebert Ring. Seit Juli 2010 sind wir vorläufig neu im Keller der Posthalle am Bahnhof. Der Eingang ist ein Stück hinter dem der Posthalle. Wenn dort Events stattfinden und der Zugang abgetrennt ist, erreicht ihr uns über einen kurzen Umweg die Rampe hoch und die erste Treppe wieder runter.

Laufend aktuelle NEWS, BILDER, EVENTINFOS usw. auf unserer FACEBOOKSEITE www.facebook.com/Immerhin

KONZERTANFRAGEN: Infos gibt's hier: "Kontakt / Info für Bands"
ÖFFNUNGSZEITEN: Fr.+Sa. immer 21:00 - 02:00 Uhr und bei Veranstaltungen.
EINTRITTSPREISE UND -ZEITEN BEI KONZERTEN: Es gibt in der Regel KEINEN Kartenvorverkauf. Wenn nicht extra anders angegeben, ist immer um 21:00 Uhr Einlass, Konzertbeginn etwas später. Die Eintrittspreise stehen vor den Konzerten nicht fest und können daher hier nicht beworben werden. Verlasst euch aber drauf, dass es immer günstig ist.
DER EINTRITT ZUM KNEIPENBEREICH IST IMMER FREI! (Ausnahme wären kleine Konzerte in der Kneipe).




ACHTUNG: Wir machen SOMMERPAUSE vom 26.07.14 bis zum 04.09.14. D.h.: An Wochenenden ist normalerweise geschlossen. Geöffnet ist nur an den folgenden Tagen:


Veranstaltungen August 2014

  Freitag 08.08.14 Konzert

MaMü - Shows presents:
www.facebook.com/mamylon

THE FIFTH ALLIANCE / ELEANORA / THE MAN WITHIN


THE FIFTH ALLIANCE (Demons Run Amok Entertainment)

The Fifth Alliance's music can be described as (female fronted..if that matters..) dark hardcore/doom/sludge. In 2013 we released our debut full length album Unrevealed Secrets Of Ruin on Demons Run Amok Entertainment (home of hard hitting acts like Hierophant, Trapped Under Ice, All For Nothing) which delivers massive, sludge and doom infested hardcore merged into seven epic tracks, ranging from slow, gut wrenching riffing, to hectic and fast blasts, topped off with claustrophobic screaming by vocalist Silvia.

We recently played shows with Amenra (BE), Mouth Of The Architect (USA), Inter Arma (USA), Downfall Of Gaia (DE), Oathbreaker (BE), The Black Heart Rebellion (BE), In The Hearts Of Emperors (SWE), Pariso (UK), No Turning Back (NL), Drums Are For Parades (BE), Colaris (DE), I Am Heresy (USA), Hierophant (IT), Raketkanon (BE), Your Highness (BE), Sardonis (BE), Atlantis (NL), Verdun (FR) and Morse (FR). You can stream our entire debut album Unrevealed Secrets Of Ruin on

Bandcamp - http://thefifthalliance.bandcamp.com
and download it on our Soundcloud - http://soundcloud.com/the-fifth-alliance
Facebook: http://www.facebook.com/thefifthalliance
Bandcamp: http://thefifthalliance.bandcamp.com
Website: http://www.thefifthalliance.com


ELEANORA (Consouling Sounds)

Eleanora just released a split 10" with Amenra and have a new record which will be out soon on Consouling Sounds records. Eleanora brings an eclectic blend of sludge, screamo and hardcore. Their music can be described as imminent, fierce and dark. 2014 must be the year of Eleanora. After quietly forging their sounds and craft, the outburst of Eleanora's music is relentless. First there was the split album with Amenra, now there is this debut EP of their own. These Belgians are determined to break down the silence with a seldom seen ferocity.

With just 15 minutes of music, this debut EP might seem on the short side, but this will be the most intense 15 minutes you'll hear all year. Their combination of (post)hardcore, sludge and doom grinds, devastates and is uncompromising and unforgiving. For fans of: Converge, Amenra, Church of Ra, Isis, Botch, Rise and Fall.

Facebook: http://www.facebook.com/Eleanoramusic
New EP stream: http://eleanoramusic.bandcamp.com/album/ep

THE MAN WITHIN

  Mittwoch 13.08.14 Konzert

FREAKSHOW-IN-CONCERT: TARENTATEC PLAYS AUFRICHTIGES ZAPPA!!!

Mitten in unserer Sommerpause schneien auf einmal auf dem Weg zum grandiosen schweizer ZAPPERLOT Jazz-Avant-Rock Festival einige unserer Dresdener Lieblinge (SCHNAAK, TARENTATEC) in Gestalt der ungestüm jugendlichen ZAPPA-Interpreten "AUFRICHTIGES ZAPPA" ins IMMERHIN, um uns einen partymäßigen ZAPPA-Abend zu bescheren!!!

  Freitag 22.08.14 Konzert

DEAD LORD (Swe) vs. NOCTUM (Swe)


DEAD LORD

Da marschiert eine schwedische Band mal locker nach Dublin, um im Studion eines ebenfalls schwedischen Freundes, in acht Tagen das Album aufzunehmen, nach dem sich Thin Lizzy Fans (inkl. des Autor dieser Zeilen) (und wahrscheinlich auch der Rest, der von Thin Lizzy heute noch übrig ist) seit 1983 so sehr sehnen. Ich möchte hier gerne Boris Kaiser und seine Albumkritik für Spiegel-online zitieren, in der Selbiger schreibt "man möchte bei diesem Album am liebsten "Donnerwetter!" bzw. "Thunder and Lightning!" ausrufen". Die Ähnlichkeit zwischen Dead Lord's "Goodbye Repentance" und genanntem Album, sowie insbesondere die extrem coole Stimme Hakim Krims, die der Phil Lynott's ebenfalls verblüffend ähnelt, sind bemerkenswert. Die Band ist jedoch keinesfalls eine Imitation ihrer Vorbilder, sondern haut mit ihrer 7inch und dem dazugehörigen Album einfach neun geniale Nummern raus! Obendrein versammelt sich mit (Ex-)Mitgliedern von The Scams, Enforcer, Morbus Chron und Kongh eine Best-of-Mannschaft an Undergroundhelden.


NOCTUM

sind in Würzburg längst keine Unbekannten mehr. 2011 gastierte die Band mit ihrem erstem Auftritt auf deutschen Boden bereits im Rahmen des Blue Soul Festivals. An die Schießbude hat sich mittlerweile kein geringerer als Fredrik Jansson gesetzt, der in Bands wie Witchcraft und Abramis Brama getrommelt und Count Raven Bass gespielt hat. Während das Debut der Schweden sich eher in Richtung Doom im Stil von Black Sabbath orientierte, verneigt sich der auf Metal Blade Records erschienene Nachfolger mit feinstem NWOBHM vor Bands wie Mercyful Fate.

  Samstag 23.08.14

FREAKSHOW IDIOT DANCING PARTY

Kultiges, Abgefahrenes und Klassiker aus fast 50 Jahren Progressive- uind Jazzrock zum Mittanzen, -singen, und -trinken!!!!

  Mittwoch 27.08.14 Konzert

THE BELLRAYS vs. THE RAMBLES


"Blues is the teacher. Punk is the preacher. It's all about emotion and energy, experience and raw talent, spirit and intellect. Exciting things happen when these things collide"

MC5 trifft Tina Turner!

Es war 1991, als The BellRayS von Lisa Kekaula am Mikro und Bob Vennum an der Gitarre in Riverside, Californien gegründet würden. Ihre Einflüsse waren die Beatles, Stevie Wonder, The Who, The Ramones, Billie Holiday, Lou Rawls, Hank Williams, The DB's, Jimmy Reed, Led Zeppelin, um einige wenige zu nennen. Die Presse und ihr Publikum überschlug sich als bald in Begeisterung:
- wie ein kantiger Komet des Soul mit Feuerschweif in die Musikszene von Los Angeles einschlugen. "In The Light Of The Sun", "Meet The Bellrays" und "The Red, White And Black" lassen die Flammen, die aus dem "Maximum Rock'N' Soul" der Marke BELLRAYS lodern, Blasen auf der Haut entstehen und bringen einen dazu, noch immer nach mehr zu schreien.

Auf "Have A Little Faith" , rollt, im Gegensatz zu früher, mit einer Lawine von Soulelementen der alten Schule an, die dem typischen BELLRAYS-Sound, der die Seele grillt und in die Beine geht, jedoch keinen Abbruch tut.

Lineup: Lisa Kekaula - Gesang, Bob Vennum - Gitarre, Justin Andres - Bass, Stefan Litrownik - Schlagzeug

Website: www.thebellrays.com


THE RAMBLES

2006 gegründet.
2009 auf Eis gelegt.
2014 haben The Rambles ihre müden Kadaver hochbekommen um den Rock'n'Roll wieder auf die Bühne zu bringen und um ihre fast verschollenen Recordings zu Ende zu bringen.
Rock'n'Roll is not dead, it just smells funny.
www.facebook.com/TheRamblesSWC

  Samstag 30.08.14

PAX-BRÄU PRE-TASTING - Rauchbier & mehr vom Fass + DJ-Party!

Ist ja jedem klar, dass das IMMERHIN und PAX-BRÄU eine Liebesbeziehung führen, weil beide ganz dick D.I.Y. auf ihre Fahnen geschrieben haben und sich ganz romantisch zur Wiedereröffnung 2010 trafen und seit dem nicht mehr die Händen voneinander lassen können. Um die Sommerpause abzuschließen, gibts noch ein besonderes Schmankerl: PAX-BRÄU SPECIAL PRE-TASTING - MEHRERE SORTEN VOM FASS UND DJ-PARTY! Am Sa. 30.08.14 präsentieren wir mit Pax Bräu Oberelsbach zusammen die neueste, handgemachte Biersorte der außergewöhnlichen Brauerei namens JOHNNY HANSON PUNK RAUCH, dazu gibt es DJ-Beschallung von Holger (Malm), Schwerpunkt HC/Punk. Zudem werden viele spezielle PAX-Sorten im Ausschank sein: Das Punk Rauchbier, Smaragd Pilsner, Biere Blanche und Vollbier vom Fass, dazu noch weitere Sorten als Flaschenbier...ein Paradies für den Genießer! Der namensgebende Drummer der kanadischen Kult-HC/Punkband NOMEANSNO war 2013 mal schön im Praktikum bei Pax Bräu und ist Rauchbierfan. Er holte sich Anregungen zum Brauen in Franken und brachte seine Idee zu diesem Bier mit nach Quebec, wo er es in der Brauerei LeTrouDuDiable umsetzte. Ausgemacht war, dass auch Pax Bräu das Rauchbier in gleicher Art entstehen lässt, und hier ist es! Laut seinem Rezept sollen in das Bier unter anderem Pilsner-, Münchner- und Rauchmalz. Als Hopfen kommen die Sorten Crystal und Mt. Hood zum Einsatz. Ausgebaut wird das Ganze dann auf in Bourbon Whiskey getränkten Eichenholzchips. Aha. Mmmmh.


Veranstaltungen September 2014

  Samstag 06.09.14 Konzert

Psychedelic Network präsentiert: SEVEN THAT SPELLS (Kroatien)

www.youtube.com/watch?v=erxNIbhmTZU

  Mittwoch 10.09.14 Konzert

O / AMISH WINEHOUSE



  Freitag 12.09.14

Instant Desert Rock Night mit DJ RedHead

Let's Rock again with Kyuss, Brant Björk, Clutch, Queens of the Stone Age, Led Zeppelin, Loading Data, Them Crooked Vultures, Tracer, RotoR, Naam, Cojones, Graveyard, Truckfighters uvm.

  Samstag 13.09.14 Konzert

WARSAW

Konzert mit PiffpaffundPeng aus allen Himmelsrichtungen!!! Thrash, Death, Hardcore

  Mittwoch 17.09.14 Konzert

Mamueshows meets Just Good Shows meets White Sheep!

HIGHDIVE (USA) / THE LIBERATION SERVICE (Wien)


HIGHDIVE

Besides everything else just Queer-Postive/Pop/Punk from Bloomington, Indiana. Releasing music on No Idea Records, Yo-Yo Records etc. Awesome! Featuring some folky punk tunes of The Liberation Service from Austria!

http://highdivetheband.tumblr.com
www.facebook.com/bloomingtonhighdive
http://highdivetheband.bandcamp.com


THE LIBERATION SERVICE

www.facebook.com/theliberationservice/app_178091127385


____________________________________________________________________________________

Alter Stoff